Die Lösung kann aufgrund von Abhängigkeiten von anderen Komponenten im Systemfehler beim Löschen einer Lösung in Microsoft Dynamics 365 nicht gelöscht werden.

Dieser Artikel enthält eine Lösung für einen Fehler, der auftritt, wenn Sie versuchen, eine Lösung in Microsoft Dynamics 365 zu löschen.

Gilt für: Microsoft Dynamics 365
Ursprüngliche KB-Nummer: 4345785

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Lösung in Dynamics 365 zu löschen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

"Lösung [Lösungsname] kann aufgrund von Abhängigkeiten von anderen Komponenten im System nicht gelöscht werden. Entfernen Sie alle Abhängigkeiten, um das Löschen der Lösung zuzulassen."

Möglicherweise wird auch ein Verweis auf fehlercode 8004f01d angezeigt.

Hinweis

Wenn im Fehlerdialogfeld keine Abhängigkeiten angezeigt werden, überprüfen Sie den Lösungsverlauf , der weitere Fehlerdetails enthalten kann.

Ursache

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Lösung zu löschen, auf die von anderen Komponenten in Ihrer Dynamics 365-Organisation verwiesen wird. Eine Lösung kann erst entfernt werden, wenn alle Abhängigkeiten von dieser Lösung entfernt wurden.

Lösung

Im Fehlerdialogfeld wird die Liste der Abhängigkeiten angezeigt, die entfernt werden müssen, bevor Sie die Lösung erfolgreich löschen können. Wählen Sie den Link in der Spalte "Erforderlich nach" aus , um die abhängige Komponente anzuzeigen. Löschen Sie die Komponente, wenn sie nicht mehr benötigt wird, oder ändern Sie sie, um Verweise auf die Lösung zu entfernen, die Sie löschen möchten.

Beispiele

  • Nicht verwaltete Anpassungen

    Wenn Sie eine Lösung importieren und dann Verweise auf eine oder mehrere dieser Komponenten in der Standardlösung hinzufügen, müssen Sie diese Verweise entfernen, um die Lösung erfolgreich zu löschen.

    Wichtig

    Veröffentlichen Sie nach dem Entfernen des Verweises Anpassungen, damit die Änderungen wirksam werden.

    Im Folgenden finden Sie einige gängige Beispiele:

    • Prozess (z. B. Workflow)

      Wenn die Lösung, die Sie löschen möchten, eine benutzerdefinierte Entität mit dem Namen Widget enthält und Sie einen Workflowprozess erstellt haben, der auf die Widget-Entität verweist, löschen Sie entweder den Workflow (falls nicht mehr erforderlich) oder aktualisieren Sie den Workflow, um den Verweis auf die Widget-Entität zu entfernen. Beispiel: Wenn der Workflow mehrere Schritte enthält und einer der Schritte einen Widget-Eintrag erstellt oder aktualisiert, entfernen Sie diesen Schritt aus dem Workflow, und speichern Sie Ihre Änderungen.

    • Websiteübersicht (Navigation)

      Wenn die Lösung, die Sie löschen möchten, eine benutzerdefinierte Entität namens Widget enthält und Sie Ihre Websiteübersicht (Navigation) so geändert haben, dass diese benutzerdefinierte Entität angezeigt wird, müssen Sie den Verweis auf diese Entität aus Ihrer Websiteübersicht entfernen, bevor Sie die Lösung erfolgreich löschen können. Wenn dieser Verweis in der Standardlösung erstellt wurde, führen Sie die folgenden Schritte aus:

      1. Navigieren Sie zu "Einstellungen", wählen Sie "Anpassung" und dann "System anpassen" aus.

      2. Entitäten erweitern.

      3. Suchen Sie den Namen der benutzerdefinierten Entität, und wählen Sie den Namen aus.

      4. Entfernen Sie alle Häkchen aus den Bereichen, in denen dieser Entitätsabschnitt angezeigt wird .

      5. Wählen Sie "Speichern" und dann " Veröffentlichen" aus.

        Informationen zum Ändern Ihrer Websitekarte finden Sie unter Ändern der Anwendungsnavigation mithilfe der SiteMap.

    • Systemformular

      Wenn die Lösung, die Sie löschen möchten, der Kontaktentität ein benutzerdefiniertes Feld (z. B. NewField) hinzugefügt hat und Sie eines der Kontaktformulare geändert haben, um dieses Feld anzuzeigen, müssen Sie den Verweis auf dieses Feld aus Ihrem Formular entfernen, bevor Sie die Lösung erfolgreich löschen können.

    • View

      Wenn die Lösung, die Sie löschen möchten, der Kontaktentität ein benutzerdefiniertes Feld (z. B. NewField) hinzugefügt hat und Sie eine der Kontaktansichten geändert haben, um dieses Feld anzuzeigen, müssen Sie den Verweis auf dieses Feld aus der Ansicht entfernen, bevor Sie die Lösung erfolgreich löschen können.

  • Übergeordnete/untergeordnete Lösungen

    Es ist möglich, dass eine Lösung von anderen Lösungen abhängt. Beispiel: Angenommen, Sie haben ein ISV-Paket von Contoso installiert, das mehrere Lösungen enthielt. Lösung A führt eine neue benutzerdefinierte Entität namens Widget ein, Lösung B führt andere Entitäten und einige Änderungen an der Widget-Entität ein. Lösung B ist von Lösung A abhängig. Wenn Sie versuchen, Lösung A vor dem Löschen von Lösung B zu löschen, kann die Lösung aufgrund der Abhängigkeiten nicht gelöscht werden.