Bekannte Einschränkungen der Selenium-IDE

Wichtig

  • Ab dem 28. Februar 2022 wird selenium-IDE nicht mehr unterstützt.
  • Ab dem 30. November 2021 funktioniert Windows Recorder (V1) nicht mehr.
  • Migrieren Sie Ihre mit selenium IDE und Windows Recorder (V1) erstellten Flows, um sie zu Power Automate für Desktop oder zu löschen.

In diesem Artikel werden die bekannten Einschränkungen der Selenium-IDE beschrieben.

Gilt für: Power Automate
Ursprüngliche KB-Nummer: 4555954

Nicht unterstützte Befehle

Diese Selenium-IDE-Befehle werden nicht unterstützt:

  • Ausführen
  • Antwort bei der nächsten Aufforderung
  • Bei nächster Bestätigung abbrechen auswählen
  • Wählen Sie bei der nächsten Eingabeaufforderung abbrechen aus.
  • Klicken Sie bei der nächsten Bestätigung auf OK.
  • Debugger
  • Klicken Sie auf
  • Doppelklicken Sie auf
  • Echo
  • Maus nach außen
  • Maus nach oben bei
  • Maus nach unten bei

Rechtsklick

Das Klicken mit der rechten Maustaste wird nicht unterstützt.

Temporäres Benutzerprofil für die Wiedergabe

Selenium-IDE-Aufzeichnungen werden mit dem aktuellen Benutzerprofil erstellt, die Wiedergabe erfolgt jedoch mithilfe eines temporären Benutzerprofils. Dies bedeutet, dass einige Websites, die eine Authentifizierung benötigen, während der Aufzeichnungssitzung keine Anmeldeinformationen anfordern, die Authentifizierungsschritte jedoch während der Wiedergabe erforderlich sind. Um dies zu beheben, muss der Benutzer das Skript manuell bearbeiten, um die für den Anmeldevorgang erforderlichen Befehle einzufügen.

Nur ein Test unterstützt

Ein Test in jedem Selenium-IDE-Projekt wird vom Web-UI-Flow unterstützt.

For Each-Befehl

Zusätzliche Selenium-IDE-Flusseingaben werden generiert, wenn Sie für jeden Befehl verwenden. Es handelt sich um ein bekanntes Problem. Sie können einen beliebigen Wert in das zusätzliche Feld eingeben. Dies wirkt sich nicht auf die Wiedergabe aus.

Frameindex

Der Selenium-IDE-Flow kann möglicherweise nicht durch den Flow ausgeführt werden, wenn einige verzögert geladene Frames vorhanden sind. Die Aufzeichnung wird beim Testen über die Selenium-IDE möglicherweise erfolgreich wiedergegeben, und beim Ausführen über die Power Automate-Infrastruktur kann ein Fehler auftreten. Selenium-IDE identifiziert Frames anhand der Reihenfolge, in der sie geladen wurden, und nicht nach der tatsächlichen Elementreihenfolge im Dokument. Bei der Wiedergabe zur Laufzeit wird der Frame mit dem Index der Elementreihenfolge ausgewählt, der möglicherweise nicht mit dem Selenium-IDE-Aufzeichnungsindex übereinstimmt, und die Wiedergabe kann fehlschlagen. Verwenden Sie eine bessere CSS-Auswahl, um den Frame und den übergeordneten Frame zu identifizieren.

Lokale Wiedergabe im Vergleich zur Wiedergabe über die Power Automate-Infrastruktur

Die lokale Wiedergabe über die Selenium-IDE verhält sich in einigen Szenarien aufgrund von Abweichungen zwischen Selenium-IDE und Webdriver möglicherweise nicht wie beabsichtigt. Die Wiedergabe zur Laufzeit über die Power Automate-Infrastruktur kann sich jedoch ordnungsgemäß verhalten.