SQL Server wird auf einem Windows-Betriebssystem, auf dem die Groß-/Kleinschreibung aktiviert ist, nicht unterstützt.

Ursprüngliche Produktversion: SQL Server 2012, SQL Server 2008, SQL Server 2005
Ursprüngliche KB-Nummer: 2860895

Sie können die Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung des Windows-Kernels deaktivieren oder aktivieren, indem Sie den folgenden Registrierungsschlüssel verwenden:

Pfad: HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\kernel
Wertname: obcaseinsensitive
Werttyp: DWORD

SQL Server basiert auf dem Windows-Standardwert 1 (1) für diesen Schlüssel.

Hinweis

Sobald dieser Schlüssel auf einem System, auf dem SQL Server installiert ist, auf 0 (null) festgelegt ist, ist die Zurücksetzung des Schlüssels auf 1 (1) kein getestetes Szenario für SQL Server. Darüber hinaus wird dieses Verhalten nicht unterstützt. Aus diesem Grund empfehlen wir eine erneute Installation von SQL Server auf einem Server, auf dem dieser Schlüssel noch nie geändert wurde.

Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Groß-/Kleinschreibung für Datei- und Ordnernamen.