Hier erfahren Sie mehr über das Angeben einer älteren .NET Framework-Version für das Debuggen (C#, Visual Basic, F#).

Gilt für:yesVisual Studio noVisual Studio für MacnoVisual Studio Code

Der Visual Studio-Debugger unterstützt das Debuggen sowohl älterer Versionen des Microsoft .NET Framework als auch der aktuellen Version. Wenn Sie eine Anwendung von Visual Studio aus starten, erkennt der Debugger stets die richtige Version des .NET Framework für die Anwendung, die Sie debuggen. Wenn die Anwendung jedoch bereits ausgeführt wird und Sie beginnen, mithilfe von Anfügen an zu debuggen, kann der Debugger möglicherweise nicht immer eine frühere Version des .NET Framework erkennen. Dann erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt,

The debugger has made an incorrect assumption about the .NET Framework version your application is going to use.

Für den seltenen Fall, dass dieser Fehler auftritt, können Sie in einem Registrierungsschlüssel die Version festlegen, die vom Debugger verwendet werden soll.

So geben Sie eine .NET Framework-Version für das Debuggen an

  1. Durchsuchen Sie das Verzeichnis Windows\Microsoft.NET\Framework, um zu bestimmen, welche Versionen von .NET Framework auf dem Computer installiert sind. Die Versionsnummern haben folgendes Format:

    V1.1.4322

    Identifizieren Sie die richtige Versionsnummer, und notieren Sie sie.

  2. Starten Sie den Registrierungs-Editor (regedit).

  3. Öffnen Sie im Registrierungs-Editor den Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE.

  4. Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\VisualStudio\10.0\AD7Metrics\Engine\{449EC4CC-30D2-4032-9256-EE18EB41B62B}.

    Wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\VisualStudio\10.0\AD7Metrics\Engine, und klicken Sie auf Neuer Schlüssel. Geben Sie dem neuen Schlüssel den Namen {449EC4CC-30D2-4032-9256-EE18EB41B62B}.

  5. Suchen Sie unter {449EC4CC-30D2-4032-9256-EE18EB41B62B} in der Spalte Name den Schlüssel CLRVersionForDebugging.

    1. Wenn der Schlüssel nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf {449EC4CC-30D2-4032-9256-EE18EB41B62B}, und klicken Sie dann auf Neuer Zeichenfolgenwert. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den neuen Zeichenfolgenwert, klicken Sie auf Umbenennen, und geben Sie CLRVersionForDebugging ein.
  6. Doppelklicken Sie auf CLRVersionForDebugging.

  7. Geben Sie im Feld Zeichenfolge bearbeiten die .NET Framework-Versionsnummer in das Feld Wert ein. Zum Beispiel: V1.1.4322

  8. Klicken Sie auf OK.

  9. Schließen Sie den Registrierungs-Editor.

    Wenn beim Starten des Debuggens weiterhin eine Fehlermeldung angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie in der Registrierung die richtige Versionsnummer eingegeben haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Version des .NET Framework verwenden, die von Visual Studio unterstützt wird. Der Debugger ist mit der aktuellen .NET Framework-Version und älteren Versionen kompatibel. Er ist jedoch möglicherweise nicht mit zukünftigen Versionen kompatibel.

Siehe auch