Admin Aufgaben für Viva Insights

Als Teams-Dienstadministrator können Sie die Microsoft Viva Insights-App in Microsoft Teams für alle Benutzer oder bestimmte Gruppen in Ihrem organization über benutzerdefinierte Richtlinien bereitstellen und anheften.

Voraussetzungen

Bevor Personen in Ihrem organization die Viva Insights-App verwenden können, müssen sie über Folgendes verfügen:

  • Zugriff auf Microsoft Teams
  • Ein Exchange Online-Konto

Installieren der App

Führen Sie die Schritte in den folgenden Playbooks aus, um die Viva Insights-App für Personen in Ihrem organization zum Laufen zu bringen.

  1. Vergewissern Sie sich, dass sie über einen Viva Insights Serviceplan verfügen.

  2. Wählen Sie auf der Seite Viva Insights Administratordie Option Viva Insights aus.

  3. Wählen Sie unter Viva Insights in Microsoft 365die Option Verfügbarkeit verwalten im Teams Admin Center aus.

    Screenshot: Verwalten der Verfügbarkeit im Teams Admin Center auf der Viva Insights-Administratorseite

  4. Fügen Sie im Teams Admin Center die Viva Insights-App der Liste der zulässigen Apps im organization wie folgt hinzu: Veröffentlichen Sie die Viva Insights-App in Ihrem organization.

    Hinweis

    Gehen Sie wie folgt vor, um bestimmten Benutzern in Ihrem organization die Verwendung von Viva Insights zu gestatten oder zu blockieren:

    1. Vergewissern Sie sich, dass Viva Insights für Ihre organization auf der Seite Apps verwalten aktiviert ist.
    2. Erstellen Sie eine benutzerdefinierte App-Berechtigungsrichtlinie, und weisen Sie sie diesen Benutzern zu. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von App-Berechtigungsrichtlinien in Teams.
  5. Heften Sie in Teams die Viva Insights App in der linken App-Leiste für alle Benutzer in Ihrem organization an: Heften Sie die Viva Insights App an.

  6. Nachdem Viva Insights verfügbar ist, können alle Benutzer die folgenden Schritte ausführen, um die Viva Insights App zu ermitteln und anzuheften.

Headspace deaktivieren

Wenn das Headspace-Feature aktiviert ist, finden Benutzer es auf der Startseite von Viva Insights. Als Administrator können Sie dieses Feature mithilfe von PowerShell-Cmdlets deaktivieren.

Die PowerShell-Befehle zum Arbeiten mit Viva Insights Features werden unter Set-VivaInsightsSettings beschrieben. Informationen zum Deaktivieren des Headspace finden Sie unter Beispiel 1.

Konfigurieren von Besprechungseffektivitätsumfragen

Als Administrator können Sie die Besprechungseffektivitätsumfragen für Ihre organization auf Benutzer- oder Mandantenebene konfigurieren. Sie können die Umfrage für einen bestimmten Benutzer oder mehrere Benutzer mit PowerShell aktivieren oder deaktivieren, oder Sie können den Standardstatus für alle Benutzer in Ihrem Mandanten als im Microsoft 365 Admin Center aktiviert oder deaktiviert festlegen.

Voraussetzungen

Überprüfen Sie vor dem Konfigurieren des Zugriffs Folgendes:

  • Admin Rolle: Sie benötigen einen globalen Administrator oder eine Exchange Online Administratorrolle, um Benutzer für Besprechungseffektivitätsumfragen im Microsoft 365 Admin Center konfigurieren zu können. Zum Konfigurieren einzelner Benutzer über PowerShell benötigen Sie eine Exchange Online Administratorrolle, einen globalen Administrator oder eine Insights-Administratorrolle.
  • Grundlegendes zum Datenschutz: Lesen Sie den Leitfaden zum Datenschutz, um zu verstehen, wie Datenschutz in Die Effektivitätsumfragen integriert ist, und um zu erfahren, was Sie konfigurieren können, um die spezifischen Datenschutzanforderungen Ihrer organization zu erfüllen.

Konfiguration auf Mandantenebene

Verwenden Sie als Administrator die folgenden Schritte, um die Einstellung für Besprechungseffektivitätsumfragen auf Mandantenebene zu ändern. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, sodass alle Benutzer die Umfragen erhalten. Benutzer können sich in ihren Viva Insights App-Einstellungen einzeln abmelden.

Wichtig

Wenn Sie sich von den Besprechungseffektivitätsumfragen auf Mandantenebene abmelden, werden Personen in Ihrem organization standardmäßig davon abgemeldet, Feedback zu Besprechungen zu erhalten, die sie organisieren. Einzelpersonen können diese Einstellung auf Mandantenebene jedoch außer Kraft setzen. Um zu verhindern, dass eine Person sich anmeldet und das Feature vollständig deaktiviert, müssen Sie die Umfragen für diesen Benutzer mit PowerShell deaktivieren, wie unten beschrieben.

So konfigurieren Sie den Standardzustand für einen Mandanten

  1. Wählen Sie auf der Seite Viva Insights Administratordie Option Viva Insights aus.

  2. Wählen Sie unter Viva Insights in Microsoft 365Einstellungen für Viva Insights verwalten aus. Screenshot: Verwalten von Einstellungen für Viva Insights auf der Viva Insights-Administratorseite

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie im resultierenden Bereich das Kontrollkästchen für Besprechungseffektivitätsumfragen, und wählen Sie dann Änderungen speichern aus. Wenn Sie das Kontrollkästchen deaktivieren, erhält kein Benutzer in Ihrem organization die Umfragen, einschließlich derjenigen, die sie zuvor erhalten haben. Einzelpersonen können sich jedoch explizit in ihrer Viva Insights-App anmelden.

    Screenshot: Bereich

Hinweis

Nachdem Sie die Umfrageeinstellung im Admin Center geändert haben, dauert es bis zu 24 Stunden, bis die neue Einstellungsänderung wirksam wird.

Konfiguration auf Benutzerebene

Als Administrator können Sie das Exchange Online PowerShell V2-Modul verwenden, um den Zugriff für einen Benutzer oder für mehrere Benutzer für Besprechungseffektivitätsumfragen festzulegen.

Hinweis

Die folgende Konfiguration auf Benutzerebene kann nur geändert werden, wenn Benutzer P1-Lizenzen für Viva Insights aktiviert haben.

Überprüfen des Zugriffs eines Benutzers

Um zu überprüfen, ob ein Benutzer Zugriff auf Features in Microsoft Viva Insights in Microsoft Teams hat, befolgen Sie die Anweisungen unter Get-VivaInsightsSettings.

Festlegen des Zugriffs für einen einzelnen Benutzer

Um Besprechungseffektivitätsumfragen für einen bestimmten Benutzer zu aktivieren oder zu deaktivieren, verwenden Sie das Exchange Online PowerShell V2-Modul und die folgende Befehlszeile, in der Sie durch Ihren entsprechenden Benutzernamen und organization ersetzenroy@contoso.com:

Set-VivaInsightsSettings -Identity roy@contoso.onmicrosoft.com -Enabled $false -Feature MeetingEffectivenessSurvey
  • Wenn Sie den Parameter Enabled auf $falsefestlegen, werden die Effektivitätsumfragen für Besprechungen für diesen Benutzer auf Aus festgelegt. Der Benutzer kann diese Einstellung nicht überschreiben oder sich für die Effektivitätsumfragen der Besprechung anmelden. Mit anderen Worten, Sie deaktivieren das Feature vollständig.
  • Wenn Sie den Parameter Enabled auf $truefestlegen, werden die Besprechungseffektivitätsumfragen für diesen Benutzer auf Ein festgelegt. Benutzer können sich dann von Besprechungseffektivitätsumfragen abmelden. Wenn keine Aktion erfolgt, gilt diese Einstellung standardmäßig.

Hinweis

Wenn Aktiviert auf $truefestgelegt ist, werden Personen, die sich zuvor abgemeldet haben, weiterhin abgemeldet und erhalten erst dann Umfragen, wenn sie sich über ihre Viva Insights-App wieder anmelden.

Vorschläge für Ihre Karten (Wie Ihre Besprechungen erfolgreich waren und wie Ihre Besprechungen verbessert werden können), die aus Besprechungsmetrikdaten (außerhalb von Umfragen) abgeleitet werden, werden unabhängig von der Deaktivierung auf Mandanten- und Benutzerebene angezeigt.

Festlegen des Zugriffs für mehrere Benutzer

Sie können auch Besprechungseffektivitätsumfragen für mehrere Benutzer mit einem PowerShell-Skript aktivieren oder deaktivieren, das die angegebenen Benutzer durchläuft und den Wert jeweils um einen Benutzer ändert.

Verwenden Sie das nachstehende Skript für Folgendes:

  • Erstellen einer CSV-Datei mit allen Benutzern, die verarbeitet wurden, sowie ihren jeweiligen Status
  • Auflistung der Benutzerprinzipalnamen für jeden Benutzer
  • Festlegen des angegebenen Enabled-Parameters für jeden Benutzer
  1. Erstellen Sie eine Eingabe .csv Textdatei, die die Identität der Benutzer enthält, die Sie konfigurieren möchten. Zum Beispiel:

    Identity
    ClaudeL@contoso.com
    LynneB@contoso.com
    ShawnM@contoso.com
    
  2. Geben Sie den Speicherort der CSV-Eingabedatei und die CSV-Ausgabedatei an und legen Sie den Wert Enabled auf $true oder $false für die einzelnen Benutzer fest:

    $inFileName="<path and file name of the input .csv file that contains the users, for example: C:\admin\Users2Opt-in.csv>"
    $outFileName="<path and file name of the output .csv file that records the results, for example: C:\admin\Users2Opt-in-Done.csv>"
    $meetingEffectivenessSurveysMode = $true
    
    $users=Import-Csv $inFileName
    ForEach ($user in $users)
    {
    $user.identity
    $upn=$user.identity
    Set-VivaInsightsSettings –Identity $upn -Enabled $meetingEffectivenessSurveysMode -Feature MeetingEffectivenessSurvey
    }
    
  3. Führen Sie die resultierenden Befehle an der Eingabeaufforderung des Exchange Online PowerShell V2-Moduls aus.

Benachrichtigungsszenarien

Personen unterschiedliche Benachrichtigungen und Einstellungen in ihrer Viva Insights-App in Teams oder im Web sehen, je nachdem, welches Einstellungsszenario Sie oben ausgewählt haben.

Szenario 1: Sie haben die Standardeinstellung im Microsoft Admin Center nicht geändert, und das Feature zur Besprechungseffektivitätsumfrage ist für alle Personen in Ihrem organization aktiviert.

Wenn Personen in Ihrem organization die Viva Insights-App zum ersten Mal verwenden, erhalten sie eine Benachrichtigung über Besprechungseffektivitätsumfragen. Auf der Seite Einstellungen > Effektive Besprechungen ist der Umschalter für Besprechungseffektivitätsumfragen aktiviert. Wenn Personen sich von der Umfrage abmelden möchten, können sie die Umschaltfläche deaktivieren.

Screenshot: Benachrichtigung für Benutzer, für die das Feature standardmäßig aktiviert ist

Screenshot: Registerkarte

Szenario 2: Im Microsoft Admin Center legen Sie das Feature zur Effektivitätsumfrage für Besprechungen auf die Standardeinstellung fest.

Wenn Personen in Ihrem organization die Viva Insights-App zum ersten Mal verwenden, erhalten sie eine Benachrichtigung, in der sie gefragt werden, ob sie mit der Nutzung von Besprechungseffektivitätsumfragen beginnen möchten. Auf der Seite Einstellungen > Effektive Besprechungen ist die Umschaltfläche für Besprechungseffektivitätsumfragen deaktiviert. Wenn Personen mit der Verwendung der Umfragen beginnen möchten, können sie die Einstellung aktivieren oder in der Benachrichtigung zur ersten Verwendung Erste Schritte auswählen.

Screenshot: Benachrichtigung zur Anmeldung für Benutzer, für die das Feature standardmäßig deaktiviert ist

Szenario 3: Sie haben ein PowerShell-Cmdlet verwendet, um den Zugriff auf das Feature zur Besprechungseffektivitätsumfrage zu deaktivieren.

Personen in Ihrem organization keine Benachrichtigungen zu Besprechungseffektivitätsumfragen erhalten. Wenn sie in der Viva Insights-App in Teams oder im Web auf ihre Seite "Einstellungen > Effektive Besprechungen" wechseln, wird kein Umschalter zum Aktivieren oder Deaktivieren des Features angezeigt.

Einführung in Viva Insights