IVdsOpenVDisk-Schnittstelle (vds.h)

[Beginnend mit Windows 8 und Windows Server 2012 wird die COM-Schnittstelle des virtuellen Datenträgerdiensts von der Windows Storage Management API ersetzt.]

Definiert Methoden zum Verwalten eines virtuellen Datenträgers.

Vererbung

Die IVdsOpenVDisk-Schnittstelle erbt von der IUnknown-Schnittstelle . IVdsOpenVDisk verfügt auch über diese Arten von Mitgliedern:

Methoden

Die IVdsOpenVDisk-Schnittstelle weist diese Methoden auf.

 
IVdsOpenVDisk::Attach

Fügt einen virtuellen Datenträger an.
IVdsOpenVDisk::Compact

Komprimiert den virtuellen Datenträger, um die physische Größe der Sicherungsdatei zu verringern.
IVdsOpenVDisk::D etach

Trennt einen virtuellen Datenträger.
IVdsOpenVDisk::D etachAndDelete

Trennt einen virtuellen Datenträger und löscht die Sicherungsdateien.
IVdsOpenVDisk::Expand

Erhöht die Größe eines virtuellen Datenträgers auf die maximale Größe, die auf einem festen oder erweiterbaren Datenträger verfügbar ist.
IVdsOpenVDisk::Merge

Führt einen untergeordneten virtuellen Datenträger mit den übergeordneten Datenträgern in der unterschiedlichen Kette zusammen.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows 7 [nur Desktop-Apps]
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2008 R2 [nur Desktop-Apps]
Zielplattform Windows
Kopfzeile vds.h