Routing- und RAS-Dienst

Zweck

Remotezugriffsdienst (RAS) kann zum Erstellen von Clientanwendungen verwendet werden. Diese Anwendungen zeigen häufig verwendete RAS-Dialogfelder an, verwalten Remotezugriffsverbindungen und Geräte und bearbeiten Telefonbucheinträge.

Die Routing-APIs ermöglichen es, Anwendungen zum Verwalten der Routingfunktionen des Betriebssystems zu erstellen.

Entwickler können die Routingprotokoll-APIs verwenden, um Routingprotokolle zu implementieren.

Entwicklergruppe

Die Routing- und Remotezugriffsdienst-APIs sind für die Verwendung von C/C++-Programmierern konzipiert. Programmierer sollten auch mit Netzwerkkonzepten vertraut sein.

Laufzeitanforderungen

Weitere spezifische Informationen zu den Betriebssystemen, die eine bestimmte Funktion unterstützen, finden Sie in den Abschnitten "Anforderungen" in der Dokumentation.

In diesem Abschnitt

Thema Beschreibung
Routing- und Remote-Access Services-Architektur
Übersicht über die Routing- und Remote-Access Services Architektur.
Routing- und Remotezugriffsregistrierungslayout
Ein Beispiel für das Registrierungslayout für den Routerdienst
Routing- und RAS-Fehlercodes
Liste aller Routing- und Remotezugriffsfehlercodes.
Remotezugriff
Dokumentation für RAS- und RAS-Verwaltungs-APIs.
Routing
Dokumentation für die ROUTER Management and Management Information Base (MIB)-APIs.
Routingprotokolle
Dokumentation für die Multicast Group Manager-, Routingprotokollschnittstelle und Routingtabellen-Manager-APIs.
Glossar
Definitionen für Begriffe, die in der Dokumentation zum Routing- und Remotezugriffsdienst verwendet werden.