Prüfungsdauer und Arten von Fragen

Prüfungsdauer

Die Anzahl der Fragen in einer Zertifizierungsprüfung kann sich ändern, da wir Aktualisierungen vornehmen, um sicherzustellen, dass sie den aktuellen Änderungen an der Technologie und der beruflichen Rolle entspricht. Die meisten Microsoft-Zertifizierungsprüfungen enthalten normalerweise 40–60 Fragen; je nach Prüfung kann diese Anzahl jedoch variieren.

Die Prüfungszeit variiert je nach Art der Prüfung, die Sie ablegen.

Examenstyp Prüfungsdauer* Anwesenheitsdauer*
Grundlagenprüfungen 45 Minuten 65 Minuten
Rollenbasierte Prüfungen für Associates und Experten (ohne Labs)** 100 Minuten 120 Minuten
Rollenbasierte Prüfungen für Associates und Experten (ggf. mit Labs)** 120 Minuten 140 Minuten
Microsoft Office Specialist-Prüfungen (MOS) 50 Minuten 60 Minuten

*Die Prüfungsdauer bezieht sich auf die Zeit, die Ihnen für die Bearbeitung der Prüfung zur Verfügung steht. Die Anwesenheitszeit oder Sitzungszeit ist die Zeit, die Sie für die Prüfung einkalkulieren sollten. Sie umfasst die benötigte Zeit zum Durchlesen der Anweisungen, Lesen und Akzeptieren der Geheimhaltungsvereinbarung (NDA), zur Bearbeitung der Prüfungsfragen und zum Hinzufügen der Kommentare nach Abschluss der Prüfung (wenn Sie sich entscheiden, dies zu tun).

**Da Labs aufgrund von Azure-Ausfällen, Bandbreitenproblemen usw. jederzeit entfernt werden können, stellt Microsoft keine Liste von Prüfungen mit Labs zur Verfügung. Bei der Anmeldung zur Prüfung wird Ihnen die Prüfungszeit mitgeteilt. Wenn Sie die Prüfung starten, lesen Sie sich die Übersichtsseiten sorgfältig durch, die Informationen darüber enthalten, was Sie bei der Prüfung erwartet, einschließlich der Verfügbarkeit von Labs.

Ungeplante Pausen bei Examen

Sie können während aller Examen ungeplante Pausen nehmen, ohne sie im Voraus über den Beantragungsprozess anfordern zu müssen. Dies gilt nicht für Microsoft Office Specialist-Examen (MOS).

Einige Details:

  • In die Prüfungszeit wurden fünf (5) Minuten miteinberechnet, die für Pausen genutzt werden können. Wir haben Fragen aus dem Examen entfernt, um diese Pause unterzubringen.
  • Obwohl nur fünf Minuten zur Prüfungszeit hinzugefügt wurden, können Sie sich trotzdem während der Pause Zeit lassen und auch mehrere Pausen einlegen. Beachten Sie jedoch, dass die Examensuhr während Ihrer Pausen weiterläuft. Wenn die Examenszeit während einer Ihrer Pausen abläuft, wird Ihr Examen auf Grundlage der Antworten bewertet, die Sie vor dem Examensende bearbeitet haben. Wenn Sie das Examen nicht beenden können, weil Sie eine Pause gemacht haben, werden keine Anpassungen vorgenommen. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Zeit selbst einzuteilen.
  • Sobald eine Pause gestartet wurde, können Sie nicht mehr zu den Fragen zurückkehren, an denen Sie vor der Pause gearbeitet haben, auch wenn sie nicht beantwortet oder zur Überprüfung gekennzeichnet sind.
  • Sie können während des Examens jederzeit eine Pause machen, außer inmitten eines Labs oder während unserer Fragen zur Problemlösung (dort müssen Sie bewerten, ob die bereitgestellte Lösung ein Problem beheben würde). Sie können vor oder nach diesen Aufgaben Pausen machen, aber nicht währenddessen.
  • Sie können während Fallstudien Pausen machen, können aber dann nicht zu den Fragen zurückkehren, die vor der Pause gestellt wurden.
  • WICHTIGER HINWEIS: Es ist untersagt, während Ihrer Pause auf nicht autorisierte Materialien, einschließlich Ihres Mobiltelefons, zurückgreifen. Wenn die Aufsichtsperson Sie dabei beobachtet, wird Ihre Prüfung abgebrochen. Weitere Informationen zur Nutzung von Mobiltelefonen im Verlauf von Prüfungen finden Sie im OnVUE-Leitfaden.

Um eine Pause zu starten, wählen Sie am unteren Rand des Examensfensters das Symbol „Pause machen“ aus.

Symbol „Pause machen“

Nachdem Sie das Symbol „Pause machen“ ausgewählt haben, werden Sie über die Anzahl der Fragen informiert, die bereits gestellt wurden, wie viele davon unbeantwortet sind und wie viele zur Überprüfung markiert sind. Bitte beantworten Sie diese Fragen, und/oder überprüfen Sie diese Fragen, bevor Sie mit Ihrer Pause beginnen. Sie können nach Ihrer Pause nicht zu diesen Fragen zurückkehren. Sobald Sie bereit sind, Ihre Pause zu starten, wählen Sie „Pause beginnen“ aus. Wenn Sie doch keine Pause machen möchten, wählen Sie „Return to Exam“ (Zum Examen zurückkehren) aus.

Beantwortete Fragen

Nachdem Sie Ihre Pause begonnen haben, erhalten Sie eine Erinnerung, dass die Uhr weiterhin läuft. Zudem wird angezeigt, wie viele Fragen noch verbleiben. Die Examensuhr wird ebenso angezeigt.

Prüfungsuhr

Machen Sie eine Praxisprüfung

Eine der besten Möglichkeiten, sich mit Microsoft-Zertifizierungsexamen vertraut zu machen, ist die Teilnahme an einem Official Microsoft Practice Test. Übungstests bewerten Ihre Fähigkeiten und helfen Ihnen, sich mit der Examenssituation vertraut zu machen, sind jedoch nicht identisch mit den eigentlichen Examen.

Arten der Fragen in Prüfungen

Zum Schutz der Prüfungssicherheit und des Werts unserer Zertifizierungen geben wir vor der Prüfung keine bestimmten Prüfungsformate oder Arten von Fragen bekannt. Eine Demo der Prüfungsumgebung steht jedoch in der Prüfungssandbox zur Verfügung. Wir haben diese Umgebung erstellt, damit Sie sich die Prüfungsumgebung ansehen können, bevor Sie die Prüfung ablegen. Sie haben die Möglichkeit zur Interaktion bei den verschiedenen Fragetypen, die während der Prüfung auf der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Darüber hinaus enthält diese Umgebung die gleichen Einführungsbildschirme, Anweisungen, Hilfeinformationen und den NDA, die Sie auch bei Ihrer Prüfung sehen werden. Mit dieser Sandbox können Sie sich also besser auf die Prüfung vorbereiten und sich mit der Benutzeroberfläche vertraut machen. Sie erfahren, wie Sie zwischen den Seiten navigieren, wie Sie die verschiedenen Arten von Fragen beantworten, wo Sie Informationen zur Prüfung finden (verbleibende Zeit, verbleibende Fragen usw.), wie Sie Fragen zur Überprüfung markieren und wie Sie Kommentare hinterlassen.

Wenn Sie Hilfsgeräte nutzen, ist dies eine gute Gelegenheit, um zu verstehen, wie diese Hilfsgeräte auf der Prüfungsoberfläche verwendet werden können, wie die Tastatur für die Navigation in der Prüfung genutzt werden kann usw. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, im Kommentarbereich Feedback zur Barrierefreiheit und Benutzerfreundlichkeit der Sandboxprüfung mit Ihrem Hilfsgerät zu hinterlassen. Diese Kommentare werden in Hinblick auf zukünftige Verbesserungen der Benutzererfahrung überprüft.

Hinweis: Bei Verwendung von Hilfsgeräten müssen Sie eine Genehmigung beantragen, um diese während der Prüfung nutzen zu können. Informieren Sie sich hier ausführlicher über das Beantragen von Hilfsmitteln für Ihre Prüfung, bevor Sie sich für die Prüfung registrieren.

Beachten Sie, dass diese Erfahrung zwar dazu dient, Sie mit dem Prüfungsablauf und der Navigation vertraut zu machen, der sichere Browser, der während einer echten Prüfung gestartet wird, ist in der Sandbox aber nicht aktiviert. Wenn er während der Prüfung aktiviert wird, werden alle Anwendungen von Drittanbietern blockiert, auch Hilfsgeräte, die nicht zuvor genehmigt wurden. Aus diesem Grund müssen Sie eine Genehmigung beantragen, wenn Sie während Ihrer Prüfung ein Hilfsgerät verwenden möchten.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Fragen, die bei einer Prüfung angezeigt werden können:

Active screen (0:44)

Aktiver Bildschirm

Best answer (0:20)

Beste Antwort

Build list (0:45)

Buildliste

Case studies (1:13)

Fallstudien

Drag and drop (0:37)

Drag & Drop

Hot area (0:17)

Heißer Bereich

Multiple choice (0:37)

Mehrfachauswahl

Repeated answer choices (0:20)

Wiederholte Antwortoptionen

Short answer (0:29)

Kurze Antwort

Labs (2:58)

Labsbild

Mark review (0:33)

Markierungsüberprüfung

Review screen (1:36)

Überprüfungsbildschirm