Teilen über


Informationen zu Microsoft Priva

Der Datenschutz ist für Organisationen und Verbraucher heute an oberster Stelle, und die Bedenken hinsichtlich des Umgangs mit personenbezogenen Daten nehmen ständig zu. Um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen und kundenvertrauen zu schaffen, müssen Organisationen standardmäßig den Datenschutz einstufen und Einzelpersonen die Möglichkeit geben, die Kontrolle über ihre Daten zu haben. Robuste Datenschutzlösungen sind nicht nur für die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, sondern auch für die Förderung einer Kultur der Transparenz, Verantwortlichkeit und Achtung der Privatsphäre der Benutzer unerlässlich.

Microsoft Priva ist eine Reihe von Lösungen, die Datenschutzvorgänge in der Datenlandschaft einer Organisation unterstützen. Zusammen helfen diese Lösungen Ihrer Organisation:

  • Konsolidieren Sie den Datenschutz in Ihrer gesamten Datenlandschaft.
  • Standardisieren Sie die Compliance, und optimieren Sie die Einhaltung von Vorschriften.
  • Fördern Sie das Vertrauen der Benutzer, beschleunigen Sie die digitale Transformation und mindern Sie Datenschutzrisiken.

Mit der Leistungsfähigkeit der Microsoft Priva-Familie können Organisationen die Verwaltung, Definition und Nachverfolgung von Datenschutzvorgängen im großen Stil automatisieren, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten privat, sicher und mit den Vorschriften konform bleiben.

Neuigkeiten

Die Priva-Lösungssuite wurde um die Vorschauversion von vier neuen Lösungen erweitert: Zustimmungsverwaltung, Datenschutzbewertungen, Anfragen von Antragstellerrechten für Daten, die über Microsoft 365 hinausgehen, und Tracker Scanning. Diese neuen Lösungen sowie die allgemein verfügbaren Lösungen finden Sie im neuen Microsoft Priva-Portal (Vorschau).

Abbildung der Microsoft Priva-Lösungsfamilie.

Priva-Lösungen

Die Microsoft Priva-Lösungsfamilie ermöglicht Es Ihrer Organisation, die Verwaltung, Definition und Nachverfolgung von Datenschutzverfahren im großen Stil zu automatisieren, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten privat, sicher und den Vorschriften entsprechen.

Lösungen, die sich in der Vorschau befinden:

  • Einwilligungsverwaltung
  • Datenschutzbewertungen
  • Anträge auf Rechte von Personen für Daten, die über Microsoft 365 hinausgehen
  • Nachverfolgungsscans

Allgemein verfügbare Lösungen (GA):

  • Datenschutz-Risikomanagement
  • Anträge auf Rechte von Personen für Daten in Microsoft 365

Priva Consent Management ist eine regulierungsunabhängige Lösung zur Optimierung der Verwaltung von einwilligungsbasierten personenbezogenen Daten. Die Einwilligungsverwaltung ermöglicht Es Organisationen, die Zustimmung von Verbrauchern in ihrem gesamten Datenbestand effektiv nachzuverfolgen, einschließlich strukturierter, unstrukturierter und Multiclouddaten. Die Einwilligungsverwaltung bietet anpassbare Zustimmungsmodelle und einen zentralisierten Prozess zum Veröffentlichen von Einwilligungsmodellen im großen Stil in mehreren Regionen.

Datenschutzbewertungen (Vorschau)

Priva Privacy Assessments automatisiert die Ermittlung, Dokumentation und Auswertung der Nutzung personenbezogener Daten in Ihrem gesamten Datenbestand. Mit dieser gesetzlich unabhängigen Lösung können Sie Datenschutzbewertungen automatisieren und einen vollständigen Compliance-Datensatz für die verantwortungsvolle Verwendung personenbezogener Daten erstellen.

Datenschutz-Risikomanagement

Priva Privacy Risk Management bietet Einblick in die Daten Ihrer Organisation. Anpassbare und einfach zu erstellende Richtlinien helfen Ihnen, Datenschutzrisiken in Ihrem Datenbestand zu identifizieren und einfache Korrekturen zu ermöglichen, um Risiken zu reduzieren.

Anträge auf Antragstellerrechte

Priva Subject Rights Requests hilft Organisationen dabei, die Komplexität und den Zeitaufwand für die Beantwortung von Anfragen betroffener Personen zu verringern. Anfragen zu Antragstellerrechten bieten Automatisierung, Erkenntnisse und Workflows, um Organisationen dabei zu helfen, Anforderungen sicherer und effizienter zu erfüllen. Neu in der Vorschau: Anträge auf Antragstellerrechte für Daten, die über Microsoft 365 hinausgehen, helfen Ihnen, Anforderungen zu erfüllen, die Daten in Ihrem gesamten Datenbestand betreffen.

Nachverfolgungsscans (Vorschau)

Priva Tracker Scanning ermöglicht Es Organisationen, die Identifizierung von Tracking-Technologien über mehrere Webeigenschaften hinweg zu automatisieren und so die effiziente Verwaltung der Datenschutzbestimmungen von Websites zu fördern. Mit Tracker Scanning können Sie Scans für Tracker automatisieren, Webtracker auswerten und verwalten und die Complianceberichterstellung optimieren.

Das neue Priva-Portal (Vorschau)

Das neue Priva-Portal (Vorschau) wurde entwickelt, um Ihnen einen optimierten Zugriff auf alle Priva-Funktionen zum Datenschutz und zum Datenschutz-Risikomanagement zu ermöglichen.

Was ist im neuen Priva-Portal enthalten? Im neuen Priva-Portal finden Sie die neuen Vorschaulösungen für Einwilligungsverwaltung, Datenschutzbewertungen, Anträge auf Rechte von Personen über Microsoft 365 hinausgehend, und Tracker Scanning. Privacy Risk Management und Subject Rights Requests für Daten in Microsoft 365 sind ebenfalls in das neue Portal integriert, obwohl Sie sie auch weiterhin im klassischen Microsoft Purview-Complianceportal verwenden können.

Beginnen Sie mit der Erkundung: Erhalten Sie Details zum Zugriff auf die neue Benutzeroberfläche und navigieren Sie unter Informationen zum neuen Priva-Portal (Vorschauversion).

Wie und wo Priva Elemente mit personenbezogenen Daten identifiziert

Personenbezogene Daten sind in der Regel personenbezogene Informationen, die sich auf eine lebende Person beziehen und zur Identifizierung dieser Person verwendet werden können. Es kann sich um einen Datentyp handeln, der die Person direkt identifizieren kann, z. B. ein Name, eine Reisepassnummer, eine Sozialversicherungsnummer usw. oder Kombinationen verschiedener Datentypen, die zur Identifizierung der Person verwendet werden können. Die Definition von personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Daten kann nach geltendem Recht variieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Arten von Daten verstehen, für die Sie gesetzliche Verpflichtungen haben.

Priva nutzt grundlegende Funktionen von Microsoft Purview, damit Sie diese personenbezogenen Datentypen basierend auf Ihren Einstellungen mithilfe von Datenklassifizierungen und vertraulichen Informationstypen (SITs) identifizieren können. Organisationen, die benutzerdefinierte Klassifizierungen und SITs erstellen, können diese in Priva verwenden.

Priva wertet die Daten Ihrer Organisation aus, die in den folgenden Microsoft 365-Diensten in Ihrem Microsoft 365-Mandanten gespeichert sind:

  • Exchange Online
  • SharePoint Online
  • OneDrive for Business
  • Microsoft Teams

Priva wertet Daten aus, die sich nur in der Microsoft 365-Umgebung Ihrer Organisation befinden. Es greift nicht auf personenbezogene Daten zu, die nicht Teil der Microsoft 365-Umgebung der Organisation sind. Beispielsweise greift sie nicht auf das persönliche Microsoft 365-Konto eines Benutzers zu.

Priva wertet auch die Datenquellen Ihrer Organisation aus, die über Microsoft Purview registriert sind. Erfahren Sie mehr über Microsoft Purview-Lösungen für Datengovernance.

Ressourcen

Nächste Schritte

Informationen zur Verwendung von Priva finden Sie unter Erste Schritte mit Priva.

Rechtlicher Haftungsausschluss für Microsoft Priva