"Problem beim Herstellen einer Verbindung mit Microsoft Office Outlook", wenn Sie sich bei Skype for Business Online anmelden

Problem

Wenn Sie sich mit Lync 2010 oder Lync 2013 auf einem Computer mit Outlook bei Skype for Business Online (früher Lync Online) anmelden, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

There was a problem connecting to Microsoft Office Outlook. The email address used in your default Outlook profile is different from the sign-in address used in Lync 2010. Change your default Outlook profile to match the sign-in address you are using in Lync, and then sign out and sign back in to Lync.

Lösung

Lösungen für Skype for Business Online-Benutzer

Verwenden Sie den aktuellsten Lync-Client?

Stellen Sie sicher, dass Sie den aktuellsten Lync-Client verwenden. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Ist der Personal Information Manager in Lync ordnungsgemäß konfiguriert?

Stellen Sie sicher, dass der Personal Information Manager richtig konfiguriert ist. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die Lync-Optionen, und legen Sie dann in den persönlichen Einstellungen die Option " Personal Information Manager " auf Microsoft Exchange oder Microsoft Outlook fest.
  2. Stellen Sie sicher, dass die folgenden Optionen ausgewählt sind:
    • Aktualisieren meines Anwesenheitsstatus basierend auf meinen Kalenderinformationen
    • Speichern von Chatunterhaltungen in meinem E-Mail-Ordner "Aufgezeichnete Unterhaltungen"
    • Speichern von Anrufprotokollen in meinem E-Mail-Ordner "Aufgezeichnete Unterhaltungen"

Wird Outlook ausgeführt und für die Verwendung des richtigen Profils konfiguriert?

Für eine optimale Benutzererfahrung fügen Sie Ihr Exchange-E-Mail-Konto zu Outlook hinzu, und legen Sie es dann als Standard-E-Mail-Profil fest.For the best experience, add your Exchange email account to Outlook, and then set it as the default mail profile. In der Regel sind Ihre Exchange-E-Mail-Adresse und die Lync-Anmeldeadresse identisch, können aber in einigen Fällen voneinander abweichen.

  • Ist Outlook für die Verwendung des richtigen Exchange-E-Mail-Kontos konfiguriert?

    • In den meisten Fällen sind die Lync-Anmeldeadresse und die Exchange-E-Mail-Adresse identisch. Öffnen Sie die Windows Systemsteuerung, und klicken Sie dann auf Mail (in der klassischen Ansicht), um sicherzustellen, dass das Exchange-Konto in Outlook die gleiche E-Mail-Adresse wie Ihre Lync-Anmeldung verwendet.

      Screenshot der E-Mail-Option, die in den Systemsteuerungselementen angezeigt wird.

    • Klicken Sie auf "E-Mail-Konten", und überprüfen Sie dann, ob das Standard-E-Mail-Konto (joshp@cohowinery im folgenden Beispiel) mit der Lync-Anmeldeadresse identisch ist:

      Screenshot der Fenster

  • Ist das richtige Standardprofil ausgewählt?

    • Wählen Sie im Fenster "E-Mail-Setup" in Systemsteuerung "Profile anzeigen" aus, klicken Sie auf "Dieses Profil immer verwenden", und wählen Sie dann das Profil aus, das das E-Mail-Konto verwendet, das Sie im vorherigen Abschnitt überprüft haben. Im folgenden Beispiel ist das CoHo Winery-Profil als Standardprofil konfiguriert.

      Screenshot, der das Profil mit dem bestätigten E-Mail-Konto zeigt.

Lösungen für Microsoft 365-Administratoren

Um dieses Problem zu beheben, stellen Sie sicher, dass das Exchange-Konto in Outlook mit dem Konto übereinstimmt, das für die Anmeldung bei Skype for Business Online verwendet wird. Wenn sowohl das Exchange-Postfach als auch das Lync-Konto von Microsoft 365 gehostet werden, stellen Sie sicher, dass die primäre SMTP-Adresse des Benutzers mit dem Benutzerprinzipalnamen (UPN) übereinstimmt.

Sie können das cmdlet Set-MsolUserPrincipalName aus Microsoft Azure Active Directory Module für Windows PowerShell verwenden, um die SIP-Adressen (UPN, SMTP und Session Initiation Protocol) auf denselben Wert festzulegen. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Die im Abschnitt "Problem" beschriebenen Probleme treten in der Regel auf, wenn das Exchange-Postfach und das Lync-Konto in verschiedenen Umgebungen gehostet werden oder unterschiedliche Domänennamespaces verwenden. Wenn das Exchange-Postfach an einem anderen Ort gehostet wird (z. B. wenn das Postfach auf einem lokalen Exchange-Server gehostet wird), lesen Sie die folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:

  • 2614242 Integration Exchange Server 2013 mit Lync Server 2013, Skype for Business Online oder einer Lync Server 2013-Hybridbereitstellung
  • 2614614 Integrieren von Exchange Online mit Skype for Business Online, Lync Server 2013 oder einer Lync Server 2013-Hybridbereitstellung

Nachdem der UPN, die primäre SMTP- und SIP-Adresse ordnungsgemäß konfiguriert wurden, reparieren oder erstellen Sie das Outlook-E-Mail-Profil mithilfe der neuen primären SMTP-Adresse erneut. Starten Sie dann Lync neu.

Weitere Informationen

Dieser Fehler wird in der Regel durch einen Konflikt zwischen den Konten verursacht, die in Outlook und Lync verwendet werden. Das Exchange-Postfach, mit dem Outlook verbunden ist, muss demselben Microsoft 365-Benutzerkonto zugeordnet sein, mit dem Lync verbunden ist. Wenn Outlook mit einem Postfach verbunden ist, das Teil einer anderen Microsoft 365-Organisation oder einer anderen lokalen Exchange-Organisation ist, tritt möglicherweise dieser Fehler auf. Wenn Lync versucht, eine Verbindung mit Outlook herzustellen, wird die SMTP-Adresse (E-Mail)-Adresse in Outlook mit der Anmeldeadresse verglichen, die zum Herstellen einer Verbindung mit Skype for Business Online verwendet wird. Wenn die SMTP- und Lync-Anmeldeadressen nicht übereinstimmen, tritt möglicherweise dieser Fehler auf.

Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn Lync erwartet, dass es in ein Postfach integriert wird, das sich von dem in Outlook konfigurierten Postfach unterscheidet. Wenn Lync beispielsweise erwartet, dass die E-Mail-Adresse des Benutzers lautet joe@contoso.com, Outlook jedoch mit joe@fabrikam.comdem Postfach verbunden ist, tritt möglicherweise dieser Fehler auf.

Lync verwendet das WindowsEmailAddress - oder MAIL-Attribut, um zu bestimmen, mit welchem Exchange-Server Outlook eine Verbindung herstellen soll. Wenn Lync diese Verbindung über Exchange AutoErmittlung und Exchange-Webdienste (EWS) macht und Outlook für das Postfach eines anderen Benutzers konfiguriert ist, registriert Lync dies als Problem und gibt diesen Fehler zurück.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Navigieren Sie zu Microsoft Community.