Freigeben über


Versionshinweise zum SQL-Ressourcenanbieter 1.1.93.x

In diesen Versionshinweisen werden die Verbesserungen und bekannten Probleme in Version 1.1.93.x des SQL-Ressourcenanbieters beschrieben.

Buildreferenz

Laden Sie die Binärdatei des SQL-Ressourcenanbieters herunter, und führen Sie dann den Self-Extractor aus, um den Inhalt in ein temporäres Verzeichnis zu extrahieren. Der Ressourcenanbieter verfügt über einen entsprechenden Minimalbuild für Azure Stack Hub. Im Folgenden finden Sie die Azure Stack Hub-Mindestversion, die für die Installation dieser Version des SQL-Ressourcenanbieters erforderlich ist:

Unterstützte Azure Stack Hub-Version Version des SQL-Ressourcenanbieters
Version 2108*, 2102, 2008, 2005 SQL-RP-Version 1.1.93.5

Hinweis

Die Ausführung von SQL RP 1.1.93.x in Azure Stack 2108 wird unterstützt, doch es ist ein bekanntes Problem, dass der Überwachungsbereich nicht geladen werden kann.

Wichtig

Wenden Sie das mindestens erforderliche Azure Stack Hub-Update auf Ihr integriertes Azure Stack Hub-System an, bevor Sie die neueste Version des MySQL-Ressourcenanbieters bereitstellen.

Neue Features und Fehlerbehebungen

Diese Version des Azure Stack Hub-SQL-Ressourcenanbieters enthält die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

  • Aktualisieren der Basis-VM auf eine spezialisierte Windows Server-Instanz: Diese Windows Server-Version wurde speziell für die Azure Stack Hub-Add-On-RP-Infrastruktur konzipiert und wird auf dem Mandanten-Marketplace nicht angezeigt. Laden Sie das Image Microsoft AzureStack Add-On RP Windows Server herunter, bevor Sie diese Version des SQL-Ressourcenanbieters bereitstellen oder ein Upgrade auf diese Version durchführen.
  • Unterstützung für das Entfernen von verwaisten Metadaten der Datenbank und des Hostservers: Wenn für einen Hostserver keine Verbindung mehr hergestellt werden kann, erhält der Mandant die Option, die verwaisten Metadaten der Datenbank aus dem Portal zu entfernen. Wenn keine verwaisten Datenbankmetadaten mehr mit dem Hostserver verknüpft sind, kann der Operator die verwaisten Hostservermetadaten aus dem Administratorportal entfernen.
  • Definieren von KeyVaultPfxPassword als optionales Argument beim Rotieren von Geheimnissen: Ausführliche Informationen dazu finden Sie in diesem Dokument.
  • Weitere Fehlerbehebungen

Es wird empfohlen, nach dem Upgrade von Azure Stack Hub auf das Release 2005 die Version 1.1.93.5 des SQL-Ressourcenanbieters anzuwenden.

Bekanntes Problem

Bei der Bereitstellung der Version 1.1.93.0 tritt ggf. ein Fehler auf, wenn das falsche AzureRmContext-Element verwendet wird. Es wird empfohlen, das direkte Upgrade auf Version 1.1.93.5 durchzuführen.

Bei der erneuten Bereitstellung des SQL-Ressourcenanbieters, der bereits in der gleichen Version bereitgestellt wurde (z. B. wenn der SQL-Ressourcenanbieter 1.1.93.5 bereits bereitgestellt wurde und dieselbe Version erneut bereitgestellt wird), wird der virtuelle Computer, auf dem der SQL-Ressourcenanbieter gehostet ist, beendet. Um dieses Problem zu beheben, wechseln Sie zum Verwaltungsportal, suchen Sie den virtuellen Computer mit dem Namen „sqlvm<version>“ in der Ressourcengruppe mit dem Namen „system.<region>.sqladapter“, und starten Sie ihn neu.

Nächste Schritte