Sichern und Wiederherstellen eines Diensts

Das Beispielskript in diesem Artikel veranschaulicht, wie die API Management-Dienstinstanz gesichert und wiederhergestellt wird.

Hinweis

Für die Interaktion mit Azure wird das PowerShell-Modul „Azure Az“ empfohlen. Informationen zu den ersten Schritten finden Sie unter Installieren des Azure Az PowerShell-Moduls. Informationen zum Migrieren zum Az PowerShell-Modul finden Sie unter Migrieren von Azure PowerShell von AzureRM zum Az-Modul.

Azure Cloud Shell

Azure hostet Azure Cloud Shell, eine interaktive Shell-Umgebung, die Sie über Ihren Browser nutzen können. Sie können entweder Bash oder PowerShell mit Cloud Shell verwenden, um mit Azure-Diensten zu arbeiten. Sie können die vorinstallierten Befehle von Cloud Shell verwenden, um den Code in diesem Artikel auszuführen, ohne etwas in Ihrer lokalen Umgebung installieren zu müssen.

Starten von Azure Cloud Shell:

Option Beispiel/Link
Wählen Sie rechts oben in einem Code- oder Befehlsblock die Option Ausprobieren aus. Durch die Auswahl von Ausprobieren wird der Code oder Befehl nicht automatisch in Cloud Shell kopiert. Screenshot: Beispiel von „Jetzt testen“ für Azure Cloud Shell.
Rufen Sie https://shell.azure.com auf, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Cloud Shell starten, um Cloud Shell im Browser zu öffnen. Screenshot: Cloud Shell in einem neuen Fenster starten.
Wählen Sie im Azure-Portal rechts oben im Menü die Schaltfläche Cloud Shell aus. Screenshot: Schaltfläche „Cloud Shell“ im Azure-Portal

So verwenden Sie Azure Cloud Shell:

  1. Starten Sie Cloud Shell.

  2. Wählen Sie die Schaltfläche Kopieren für einen Codeblock (oder Befehlsblock) aus, um den Code oder Befehl zu kopieren.

  3. Fügen Sie den Code oder Befehl mit STRG+UMSCHALT+V unter Windows und Linux oder CMD+UMSCHALT+V unter macOS in die Cloud Shell-Sitzung ein.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Code oder Befehl auszuführen.

Wenn Sie PowerShell lokal installieren und verwenden möchten, müssen Sie für dieses Tutorial mindestens Version 1.0 des Azure PowerShell-Moduls verwenden. Führen Sie Get-Module -ListAvailable Az aus, um die Version zu ermitteln. Wenn Sie ein Upgrade ausführen müssen, finden Sie unter Installieren des Azure PowerShell-Moduls Informationen dazu. Wenn Sie PowerShell lokal ausführen, müssen Sie auch Connect-AzAccount ausführen, um eine Verbindung mit Azure herzustellen.

Beispielskript

##########################################################
#  Script to backup and restore api management service.
###########################################################

$random = (New-Guid).ToString().Substring(0,8)

# Azure specific details
$subscriptionId = "my-azure-subscription-id"
 
# Api Management service specific details
$apiManagementName = "apim-$random"
$resourceGroupName = "apim-rg-$random"
$location = "Japan East"
$organisation = "Contoso"
$adminEmail = "admin@contoso.com"
 
# Storage Account details
$storageAccountName = "backup$random"
$containerName = "backups"
$backupName = $apiManagementName + "-apimbackup"
 
# Select default azure subscription
Select-AzSubscription -SubscriptionId $subscriptionId
 
# Create a Resource Group 
New-AzResourceGroup -Name $resourceGroupName -Location $location -Force
 
# Create storage account    
New-AzStorageAccount -StorageAccountName $storageAccountName -Location $location -ResourceGroupName $resourceGroupName -Type Standard_LRS
$storageKey = (Get-AzStorageAccountKey -ResourceGroupName $resourceGroupName -StorageAccountName $storageAccountName)[0].Value
$storageContext = New-AzStorageContext -StorageAccountName $storageAccountName -StorageAccountKey $storageKey

# Create blob container
New-AzStorageContainer -Name $containerName -Context $storageContext -Permission blob
 
# Create API Management service
New-AzApiManagement -ResourceGroupName $resourceGroupName -Location $location -Name $apiManagementName -Organization $organisation -AdminEmail $adminEmail
 
# Backup API Management service.
Backup-AzApiManagement -ResourceGroupName $resourceGroupName -Name $apiManagementName -StorageContext $storageContext -TargetContainerName $containerName -TargetBlobName $backupName
 
# Restore API Management service
Restore-AzApiManagement -ResourceGroupName $resourceGroupName -Name $apiManagementName -StorageContext $storageContext -SourceContainerName $containerName -SourceBlobName $backupName

Bereinigen von Ressourcen

Wenn die Ressourcengruppe und alle zugehörigen Ressourcen nicht mehr benötigt werden, können Sie sie mit dem Befehl Remove-AzResourceGroup entfernen.

Remove-AzResourceGroup -Name myResourceGroup

Nächste Schritte

Weitere Informationen zum Azure PowerShell-Modul finden Sie in der Azure PowerShell-Dokumentation.

Weitere Azure PowerShell-Beispiele für Azure API Management finden Sie in den PowerShell-Beispielen.