Tutorial: Erstellen eines FAQ-Bots mit Azure Bot Service

Erstellen Sie mit QnA Maker und Azure Bot Service einen FAQ-Bot ohne Code.

In diesem Tutorial lernen Sie Folgendes:

  • Verknüpfen einer QnA Maker-Wissensdatenbank mit einer Azure Bot Service-Instanz
  • Bereitstellen des Bots
  • Chatten mit dem Bot im Webchat
  • Hervorheben des Bots in den unterstützten Kanälen

Hinweis

Der QnA Maker-Dienst wird am 31. März 2025 außer Betrieb gesetzt. Eine neuere Version der Frage- und Antwortfunktion ist jetzt als Teil des Azure Cognitive Service für Language verfügbar. Antworten auf Fragen innerhalb des Sprachdiensts finden Sie unter Fragen und Antworten. Ab dem 1. Oktober 2022 können Sie keine neuen QnA Maker-Ressourcen mehr erstellen. Informationen zum Migrieren vorhandener QnA Maker-Wissensdatenbanken für Fragen und Antworten finden Sie im Migrationsleitfaden.

Erstellen und Veröffentlichen einer Wissensdatenbank

Befolgen Sie die Schnellstartanleitung, um eine Wissensdatenbank zu erstellen. Nach der erfolgreichen Veröffentlichung der Wissensdatenbank wird die folgende Seite angezeigt:

Screenshot einer erfolgreichen Veröffentlichung

Erstellen eines Bots

Nach der Veröffentlichung können Sie auf der Seite Veröffentlichen einen Bot erstellen:

  • Sie können schnell mehrere Bots erstellen, die alle auf die gleiche Wissensdatenbank verweisen, und dabei verschiedene Regionen oder Tarife für die einzelnen Bots verwenden.
  • Wenn Sie nur einen einzelnen Bot für die Wissensdatenbank erstellen möchten, verwenden Sie den Link zum Anzeigen Ihrer Bots im Azure-Portal, um eine Liste mit Ihren derzeitigen Bots anzuzeigen.

Wenn Sie Änderungen an der Wissensdatenbank vornehmen und sie erneut veröffentlichen, müssen Sie keine weiteren Schritte für den Bot ausführen. Er ist bereits für die Verwendung mit der Wissensdatenbank konfiguriert und funktioniert auch nach späteren Änderungen. Nach jeder Veröffentlichung einer Wissensdatenbank werden alle mit ihr verbundenen Bots automatisch aktualisiert.

  1. Wählen Sie im QnA Maker-Portal auf der Seite Veröffentlichen die Option Bot erstellen aus. Diese Schaltfläche wird erst angezeigt, wenn die Wissensdatenbank veröffentlicht wurde.

    Screenshot zur Erstellung eines Bots

  2. Für das Azure-Portal wird eine neue Browserregisterkarte mit der Erstellungsseite von Azure Bot Service geöffnet. Konfigurieren Sie Azure Bot Service. Der Bot und QnA Maker können den gleichen Web-App-Serviceplan, aber nicht die gleiche Web-App verwenden. Der App-Name für den Bot muss sich daher von dem App-Namen für den QnA Maker-Dienst unterscheiden.

    • Empfohlene Vorgehensweise
      • Ändern Sie das Bot-Handle, wenn es nicht eindeutig ist.
      • Wählen Sie die SDK-Sprache aus. Nachdem der Bot erstellt wurde, können Sie den Code in die lokale Entwicklungsumgebung herunterladen und den Entwicklungsprozess fortsetzen.
    • Nicht empfohlene Vorgehensweise
      • Ändern Sie beim Erstellen des Bots die folgenden Einstellungen im Azure-Portal nicht. Sie wurden automatisch für Ihre vorhandene Wissensdatenbank aufgefüllt:
        • QnA-Authentifizierungsschlüssel
        • App Service-Plan und Standort
  3. Öffnen Sie nach der Erstellung des Bots die Bot Service-Ressource.

  4. Wählen Sie unter Botverwaltung die Option Testen im Webchat aus.

  5. Geben Sie bei der Chataufforderung Nachricht eingeben Folgendes ein:

    Azure services?

    Der Chatbot antwortet mit einer Antwort aus Ihrer Wissensdatenbank.

    Screenshot eines Bots, der eine Antwort zurückgibt

  6. Heben Sie den Bot in zusätzlichen unterstützten Kanälen hervor.

Integrieren des Bots in Kanäle

Klicken Sie in der von Ihnen erstellten Ressource „Bot Service“ auf Kanäle. Sie können den Bot in zusätzlichen unterstützten Kanälen hervorheben.

Screenshot der Integration mit Teams