Kommunikationsdienste Einblicke Vorschau

Übersicht

Innerhalb Ihrer Kommunikationsressource haben wir eine Insights-Vorschau-Funktion bereitgestellt, die eine Reihe von Datenvisualisierungen anzeigt, die Einblicke aus den Azure Monitor-Protokollen und Metriken vermitteln, die für Ihre Kommunikationsdienste überwacht werden. Die Visualisierungen innerhalb von Insights werden durch Azure Monitor Workbooks ermöglicht. Um die Vorteile von Workbooks zu nutzen, befolgen Sie die Anweisungen unter Azure Monitor in Diagnoseeinstellungen aktivieren, und um Workbooks zu aktivieren, müssen Sie Ihre Protokolle an einen Log Analytics-Arbeitsbereich senden.

Kommunikationsdienste Einblicke

Zugriff auf Azure Insights für Kommunikationsdienste

  1. Wählen Sie auf der Startseite des Azure-Portals Ihre Kommunikationsdienst-Ressource:

    Azure Portal Startseite

  2. Sobald Sie sich in Ihrer Ressource befinden, scrollen Sie in der linken Navigationsleiste nach unten zur Kategorie Überwachung und klicken Sie auf die Registerkarte Einblicke:

    Einblicke Navigation

  3. Dies sollte das Insights Dashboard für Ihre Kommunikationsdienstressource anzeigen:

    Registerkarte Einblicke in die Kommunikationsdienste

Einblicke Dashboard-Navigation

Die Dashboards von Communication Service Insights bieten den Nutzern eine intuitive und übersichtliche Möglichkeit zur Navigation in den Protokolldaten ihrer Ressourcen. Der Abschnitt Übersicht bietet einen Überblick über alle Modalitäten, so dass der Benutzer die verschiedenen Arten der Nutzung seiner Ressource in einem bestimmten Zeitraum sehen kann:

Übersicht zu Erkenntnissen

Mit den oben angezeigten Parametern können die Benutzer den anzuzeigenden Zeitbereich und die Zeitgranularität steuern:

Zeitbereichsparameter

Diese Parameter sind global, d. h. sie aktualisieren die im gesamten Dashboard angezeigten Daten.

Der Abschnitt Übersicht enthält einen zusätzlichen Parameter zur Steuerung der Art der angezeigten Visualisierung:

Parameter der Darstellungsart

Dieser Parameter ist lokal, d. h. er wirkt sich nur auf die Diagramme in diesem Abschnitt aus.

Auf den übrigen Registerkarten werden Protokolldaten angezeigt, die sich auf eine bestimmte Modalität beziehen.

Hauptnavigation

Da Sprach- und Videoprotokolle von Natur aus am komplexesten sind, wird diese Modalität in vier Unterabschnitte unterteilt:

Sprach- und Videonavigation

Die Registerkarte Zusammenfassung enthält allgemeine Informationen über die Voice und Videonutzung, einschließlich der Arten der gemeinsam genutzten Medienströme, der an einem Anruf teilnehmenden Endpunkttypen (z. B. VoIP, Bot, Anwendung, PSTN oder Server), der OS-Nutzung und der Gründe für die Beendigung des Anrufs:

Zusammenfassung in Wort und Video

Die Registerkarte Volumen unter der Modalität Sprache und Video zeigt die Anzahl der Anrufe und die Anzahl der Teilnehmer in einem bestimmten Zeitraum (Parameter Zeitspanne), unterteilt in Zeitabschnitte (Parameter Zeitgranularität):

Sprach- und Videolautstärke

Die Registerkarte Volumen enthält einen Parameter Gruppierung, mit dessen Hilfe die Anzahl der Anrufe und Teilnehmer nach Anruftyp (P2P vs. Gruppenanrufe) und Interop-Anrufen (reine Azure Communication Services vs. Teams Interop) segmentiert dargestellt werden kann:

Sprach- und Videolautstärkegruppierung

Die Registerkarte Qualität unter Sprach- und Videoanrufe ermöglicht es dem Benutzer, die Qualitätsverteilung der Anrufe zu überprüfen, wobei die Qualität in diesem Dashboard in drei Stufen definiert ist:

  • Der Anteil der Medienströme mit schlechter Qualität (Stream quality plot), wobei die Qualität eines Stroms als schlecht eingestuft wird, wenn er mindestens einen ungesunden Telemetriewert aufweist, wobei ungesunde Bereiche wie folgt definiert sind:

    • Jitter > 30 Millisekunden
    • Paketverlustrate > 10 %
    • Rundlaufzeit > 500 Millisekunden
  • Der Anteil der beeinträchtigten Anrufe, wobei ein beeinträchtigter Anruf definiert ist als ein Anruf mit mindestens einem Stream schlechter Qualität

  • Teilnehmerbeendigungsgründe, die den Grund für das Verlassen eines Anrufs durch einen Teilnehmer festhalten. Endgründe sind SIP-Codes, bei denen es sich um numerische Codes handelt, die den spezifischen Status einer Signalisierungs Anforderung beschreiben. SIP-Codes können in sechs Kategorien eingeteilt werden: Erfolg, Client-Fehler, Server-Fehler, Globaler Fehler, Umleitung und Provisorisch. Die Verteilung der SIP-Code-Kategorien wird in dem Kreisdiagramm auf der linken Seite dargestellt, während auf der rechten Seite eine Liste der spezifischen SIP-Codes für die Gründe für die Beendigung der Teilnahme zu finden ist

Sprach- und Videoqualität

Die Qualität kann auch nach den im Anruf verwendeten Medientypen (Parameter Medientyp) gefiltert werden, um z. B. nur die Anrufe zu erhalten, die hinsichtlich der Qualität des Videostroms beeinträchtigt sind:

Parameter des Medientyps Sprach- und Videoqualität

Und kann auch nach Endpunkttypen gefiltert werden (Parameter Endpunkttyp), z. B. um die Teilnehmerendgründe für PSTN-Teilnehmer zu erhalten. Diese Filter ermöglichen eine Mehrfachauswahl:

Parameter für den Endpunkttyp Sprach- und Videoqualität

Die Registerkarte Details bietet eine schnelle Möglichkeit, durch die in einem bestimmten Zeitraum getätigten Sprach- und Videoanrufe zu navigieren, indem Anrufe nach Datum gruppiert werden und die Details jedes getätigten Anrufs in Bezug auf die Teilnehmer dieses Anrufs und die ausgehenden Streams pro Teilnehmer zusammen mit der Dauer und den Telemetriewerten für diese angezeigt werden:

Sprach- und Videodetails

Die Details eines Anrufs sind zunächst verborgen. Nach dem Anklicken eines Anrufs wird eine Liste der Teilnehmer angezeigt:

Details der Sprach- und Videoteilnehmer

Durch Anklicken eines Teilnehmers wird eine Liste der ausgehenden Streams dieses Teilnehmers angezeigt, zusammen mit ihrer Dauer (proportional zur gesamten Gesprächsdauer) und den Telemetriewerten, wobei ungesunde Werte in Rot angezeigt werden:

Details zum Sprach- und Videostrom

Die Registerkarte Authentifizierung zeigt Authentifizierungsprotokolle, die durch Vorgänge wie das Ausstellen eines Zugriffstokens oder das Erstellen einer Identität erstellt werden. Zu den angezeigten Daten gehören die Art der durchgeführten Vorgänge und die Ergebnisse dieser Vorgänge:

Registerkarte

Auf der Registerkarte Chat werden die Daten für alle chatbezogenen Vorgänge und ihre Ergebnistypen angezeigt:

Registerkarte Chat

Auf der Registerkarte SMS werden die Vorgänge und Ergebnisse für die SMS-Nutzung durch eine Azure Communication Services-Ressource angezeigt (derzeit stehen keine Daten für diese Modalität zur Verfügung):

SMS-Registerkarte

Auf der Registerkarte E-Mail werden der Übermittlungsstatus, die E-Mail-Größe und die E-Mail-Anzahl angezeigt: Screenshot der E-Mail-Anzahl, der Größe und des E-Mail-Übermittlungsstatus zur Veranschaulichung von E-Mail-Erkenntnissen

Auf der Registerkarte Aufzeichnung werden Daten angezeigt, die für die Gesamtaufnahme, das Aufzeichnungsformat, die Aufzeichnungskanaltypen und die Anzahl der Aufzeichnungen pro Anruf relevant sind: Der Screenshot zeigt die Anzahl der Aufzeichnungen, die Dauer, die Nutzung der Aufzeichnung nach Format und Typ sowie die Anzahl der Aufzeichnungen pro Anruf.

Auf der Registerkarte Anrufautomatisierung werden Daten zu Anrufen angezeigt, die mit dem Anrufautomatisierungs-SDK getätigt oder beantwortet wurden, etwa die Anzahl aktiver Anrufe, die ausgeführten Vorgänge und die Fehler, die Ihre Ressource im Lauf der Zeit erkannt hat. Sie können einen bestimmten Anruf auch untersuchen, indem Sie die Reihenfolge der Vorgänge für diesen Anruf mithilfe des SDK betrachten: Screenshot zeigt Details zur Gesamtzahl der Anrufe, ihrer Dauer und den Vorgangsergebnissen.

Editieren von Dashboards

Die Insights-Dashboards, die mit Ihrer Kommunikationsdienst-Ressource geliefert werden, können durch Klicken auf die Schaltfläche Bearbeiten in der oberen Navigationsleiste angepasst werden:

Bildschirmbearbeitung

Bei der Bearbeitung dieser Dashboards wird die Registerkarte Einsichten nicht geändert, sondern eine separate Arbeitsmappe erstellt, auf die Sie über die Registerkarte Arbeitsmappen Ihrer Ressource zugreifen können:

Registerkarte Arbeitsbücher

Eine ausführliche Beschreibung der Arbeitsmappen finden Sie in der Azure Monitor Arbeitsmappen Dokumentation.