Überwachen von Themen und Ereignisabonnements

Event Grid in Edge macht eine Reihe von Metriken für Themen und Ereignisabonnements im Prometheus-Offenlegungsformat verfügbar. In diesem Artikel werden die verfügbaren Metriken und deren Aktivierung beschrieben.

Wichtig

Am 31. März 2023 wird der Support für Event Grid in Azure IoT Edge eingestellt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor diesem Datum zu den nativen IoT Edge-Funktionen wechseln. Weitere Informationen finden Sie unter Übergang von Event Grid in Azure IoT Edge zu Azure IoT Edge.

Aktivieren von Metriken

Konfigurieren Sie das Modul so, dass es Metriken ausgibt, indem Sie die Umgebungsvariable metrics__reporterType in den Optionen für die Containererstellung auf prometheus festlegen:

       {
         "Env": [
           "metrics__reporterType=prometheus"
         ],
         "HostConfig": {
           "PortBindings": {
             "4438/tcp": [
               {
                   "HostPort": "4438"
               }
             ]
           }
         }
       }

Die Metriken sind dann unter 5888/metrics im Modul für HTTP und unter 4438/metrics für HTTPS verfügbar. Beispiel: http://<modulename>:5888/metrics?api-version=2019-01-01-preview für HTTP. An diesem Punkt kann ein Metrikmodul den Endpunkt abrufen, um Metriken zu sammeln, wie in dieser Beispielarchitektur.

Verfügbare Metriken

Sowohl Themen als auch Ereignisabonnements geben Metriken aus, die Ihnen Erkenntnisse zur Leistung der Ereignisübermittlung und von Modulen bieten.

Metriken für Themen

Metrik BESCHREIBUNG
EventsReceived Anzahl der zu diesem Thema veröffentlichten Ereignisse
UnmatchedEvents Anzahl der für das Thema veröffentlichten Ereignisse, die keinem Ereignisabonnement entsprechen und verworfen werden
SuccessRequests Anzahl der eingehenden Veröffentlichungsanforderungen, die vom Thema empfangen wurden
SystemErrorRequests Anzahl der eingehenden Veröffentlichungsanforderungen, bei denen ein interner Systemfehler aufgetreten ist
UserErrorRequests Anzahl eingehender Veröffentlichungsanforderungen, bei denen ein Benutzerfehler aufgetreten ist, z. B. falsch formatierter JSON-Code
SuccessRequestLatencyMs Latenz der Antworten auf Veröffentlichungsanforderungen in Millisekunden

Metriken für Ereignisabonnements

Metrik BESCHREIBUNG
DeliverySuccessCounts Anzahl der erfolgreich an den konfigurierten Endpunkt übermittelten Ereignisse
DeliveryFailureCounts Anzahl von Ereignissen, die nicht an den konfigurierten Endpunkt übermittelt werden konnten
DeliverySuccessLatencyMs Latenz der erfolgreich übermittelten Ereignisse in Millisekunden
DeliveryFailureLatencyMs Latenz der fehlerhaften Ereignisübermittlungen in Millisekunden
SystemDelayForFirstAttemptMs Systemverzögerung vor dem ersten Zustellungsversuch von Ereignissen in Millisekunden
DeliveryAttemptsCount Anzahl der Versuche zur Ereignisübermittlung – Erfolg und Fehler
ExpiredCounts Anzahl von Ereignissen, die abgelaufen sind und nicht an den konfigurierten Endpunkt übermittelt werden konnten