Übergang von Event Grid auf IoT Edge zu nativen Azure IoT Edge-Funktionen

Am 31. März 2023 wird Azure Event Grid auf Azure IoT Edge eingestellt. Stellen Sie sicher, dass Sie vor diesem Datum zu den nativen Funktionen von IoT Edge wechseln.

Warum wird es eingestellt?

Es gibt einen Hauptgrund für die Entscheidung, Event Grid auf IoT Edge (derzeit in der Vorschau) im März 2023 einzustellen: Event Grid hat sich im cloudnativen Umfeld entwickelt, um robustere Funktionen nicht nur in Azure, sondern auch in lokalen Szenarien mit Kubernetes mit Azure Arc-Unterstützung bereitzustellen.

Event Grid in IoT Edge IoT Edge-Hub
- Veröffentlichen und Abonnieren von Ereignissen lokal und in der Cloud
- Weiterleiten von Ereignissen an Event Grid
- Weiterleiten von Ereignissen an Azure IoT Hub
- Lokales Reagieren auf Azure Blob Storage-Ereignisse
- Herstellen einer Verbindung mit IoT Hub
- Weiterleiten von Nachrichten zwischen Modulen oder Geräten lokal
- Offlineunterstützung
- Filtern von Nachrichten

Übergang zu IoT Edge-Features

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um IoT Edge-Features zu verwenden:

  1. Erfahren Sie mehr über die Featureunterschiede zwischen Event Grid auf IoT Edge und IoT Edge.
  2. Identifizieren Sie Ihr Szenario basierend auf der Featuretabelle im nächsten Abschnitt.
  3. Befolgen Sie die Dokumentation, um Ihre Architektur zu ändern und Codeänderungen basierend auf dem Szenario vorzunehmen, das Sie ändern möchten.
  4. Überprüfen Sie Ihre aktualisierte Architektur, indem Sie Nachrichten/Ereignisse senden und empfangen.

Vergleich von Event Grid auf IoT Edge und IoT Edge

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Unterschiede während dieses Übergangs aufgeführt.

Event Grid in IoT Edge IoT Edge
Veröffentlichen, Abonnieren und Weiterleiten von Ereignissen lokal und in der Cloud Verwenden Sie das Nachrichtenweiterleitungsfeature im IoT Edge-Hub für die lokale Kommunikation und die Cloudkommunikation. Er ermöglicht die Kommunikation von Gerät zu Modul, von Modul zu Modul und von Gerät zu Gerät durch Verwendung von Nachrichtenbrokern, damit Geräte und Module unabhängig voneinander bleiben. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Routings für einen IoT Edge-Hub.

Wenn Sie einen IoT Edge-Hub abonnieren, können Sie bei Bedarf ein Ereignis erstellen, das in Event Grid veröffentlicht wird. Weitere Informationen finden Sie unter Azure IoT Hub und Event Grid auf IoT Edge.
Ereignisse an den IoT Hub weiterleiten Verwenden Sie den IoT Edge-Hub, um Verbindungen beim Senden von Nachrichten an die Cloud mit Offlineunterstützung zu optimieren. Ausführliche Informationen finden Sie unter IoT Edge-Hub-Cloudkommunikation.
Reagieren auf Blob Storage-Ereignisse in IoT Edge (Vorschau) Sie können Azure-Funktions-Apps verwenden, um auf Blob Storage-Ereignisse in der Cloud zu reagieren, wenn ein Blob erstellt oder aktualisiert wird. Weitere Informationen finden Sie unter Azure Blob Storage-Trigger für Azure Functions und Tutorial: Bereitstellen von Azure Functions als Module – Azure IoT Edge. Blobtrigger in einem IoT Edge-Blob Storage-Modul werden nicht unterstützt.