Automatische Speichervergrößerung für einen Azure Database for MySQL-Server mithilfe von PowerShell

GILT FÜR:Azure Database for MySQL – Single Server

In diesem Artikel ist beschrieben, wie Sie die Speichervergrößerung für einen Azure Database for MySQL-Server konfigurieren können, ohne die Workload zu beeinträchtigen.

Die automatische Speichervergrößerung verhindert, dass Ihr Server das Speicherlimit erreicht und dann schreibgeschützt wird. Bei Servern mit maximal 100 GB bereitgestelltem Speicher wird die Größe um 5 GB erhöht, wenn der freie Speicherplatz unter 10 % liegt. Bei Servern mit mehr als 100 GB bereitgestelltem Speicher wird die Größe um 5 % erhöht, wenn der freie Speicherplatz unter 10 GB liegt. Die maximalen Speicherlimits gelten so, wie im Abschnitt „Speicher“ des Artikels Azure Database for MySQL – Tarife angegeben.

Wichtig

Beachten Sie, dass der Speicher nur zentral hochskaliert und nicht herunterskaliert werden kann.

Voraussetzungen

Zum Durcharbeiten dieses Leitfadens benötigen Sie Folgendes:

Wichtig

Solange nur eine Vorschauversion des PowerShell-Moduls „Az.MySql“ verfügbar ist, müssen Sie es separat über das AZ PowerShell-Modul installieren. Verwenden Sie dazu den folgenden Befehl: Install-Module -Name Az.MySql -AllowPrerelease. Sobald das PowerShell-Modul „Az.MySql“ allgemein verfügbar ist, wird es in die zukünftigen Releases des Az PowerShell-Moduls integriert und in Azure Cloud Shell nativ zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie PowerShell lieber lokal verwenden möchten, stellen Sie mithilfe des Cmdlets Connect-AzAccount eine Verbindung mit Ihrem Azure-Konto her.

Aktivieren der automatischen Speichervergrößerung für den MySQL-Server

Aktivieren Sie die automatische Speichervergrößerung auf einem vorhandenen Server mit dem folgenden Befehl:

Update-AzMySqlServer -Name mydemoserver -ResourceGroupName myresourcegroup -StorageAutogrow Enabled

Aktivieren Sie die automatische Speichervergrößerung beim Erstellen eines neuen Servers mit dem folgenden Befehl:

$Password = Read-Host -Prompt 'Please enter your password' -AsSecureString
New-AzMySqlServer -Name mydemoserver -ResourceGroupName myresourcegroup -Sku GP_Gen5_2 -StorageAutogrow Enabled -Location westus -AdministratorUsername myadmin -AdministratorLoginPassword $Password

Nächste Schritte