Erstellen eines Azure AD-Mandanten für Azure Red Hat OpenShift

Wichtig

Azure Red Hat OpenShift 3.11 wird zum 30. Juni 2022 eingestellt. Unterstützung für die Erstellung neuer Azure Red Hat OpenShift 3.11-Cluster wird bis zum 30. November 2020 bereitgestellt. Nach der Einstellung werden die verbleibenden Azure Red Hat OpenShift 3.11-Cluster abgeschaltet, um Sicherheitsrisiken zu vermeiden.

Führen Sie die Schritte in diesem Leitfaden aus, um einen Azure Red Hat OpenShift 4-Cluster zu erstellen. Wenn Sie spezielle Fragen haben, kontaktieren Sie uns.

Für Microsoft Azure Red Hat OpenShift ist ein Azure Active Directory-Mandant (Azure AD-Mandant) erforderlich, in dem Sie Ihren Cluster erstellen. Ein Mandant ist eine dedizierte Instanz von Azure AD, die Unternehmen oder App-Entwicklern bereitgestellt wird, wenn diese sich für Azure, Microsoft Intune oder Microsoft 365 registrieren und damit eine Geschäftsbeziehung mit Microsoft eingehen. Jeder Azure AD-Mandant unterscheidet sich von anderen Azure AD-Mandanten und verfügt über eigene Identitäten für Geschäfts-, Schul- oder Unikonten sowie über eigene App-Registrierungen.

Wenn Sie noch keinen Azure AD-Mandanten besitzen, können Sie mit den folgenden Schritten einen erstellen.

Erstellen eines neuen Azure AD-Mandanten

So erstellen Sie einen Mandanten:

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal mit dem Konto an, das Sie Ihrem Azure Red Hat OpenShift-Cluster zuordnen möchten.

  2. Öffnen Sie das Blatt Azure Active Directory, um einen neuen Mandanten zu erstellen. Dieser wird auch als neue Azure Active Directory-Instanz bezeichnet.

  3. Geben Sie einen Organisationsnamen an.

  4. Geben Sie den Namen der Anfangsdomäne an. Diesem wird onmicrosoft.com angefügt. Sie können den Wert für Organisationsname hier wiederverwenden.

  5. Wählen Sie ein Land oder eine Region aus, in der der Mandant erstellt wird.

  6. Klicken Sie auf Erstellen.

  7. Klicken Sie nach der Erstellung des Azure AD-Mandanten auf den Link Click here to manage your new directory (Hier klicken, um neues Verzeichnis zu verwalten). Der Name Ihres neuen Mandanten sollte oben rechts im Azure-Portal angezeigt werden:

    Screenshot of the portal showing the tenant name in the upper-right

  8. Notieren Sie sich die Mandanten-ID, damit Sie später angeben können, wo Ihr Azure Red Hat OpenShift-Cluster erstellt werden soll. Im Portal sollte jetzt das Azure Active Directory-Übersichtsblatt für Ihren neuen Mandanten angezeigt werden. Klicken Sie auf Eigenschaften, und kopieren Sie den Wert der Verzeichnis-ID. Im Tutorial Erstellen eines Azure Red Hat OpenShift-Clusters bezeichnen wir diesen Wert als TENANT.

Ressourcen

Weitere Informationen zu Azure AD-Mandanten finden Sie in der Azure Active Directory-Dokumentation.

Nächste Schritte

Erfahren Sie, wie Sie einen Dienstprinzipal erstellen, ein Clientgeheimnis und eine Rückruf-URL für die Authentifizierung generieren sowie einen neuen Active Directory-Benutzer zum Testen von Apps in Ihrem Azure Red Hat OpenShift-Cluster erstellen.

Erstellen eines App-Objekts und eines Benutzers für Azure AD