Schnellstart: Überprüfen und Installieren von On-Demand-Updates

Mithilfe des Updateverwaltungscenter (Vorschau) können Sie automatisch mithilfe von integrierten Richtlinien und Planen von Updates auf einer wiederkehrenden Basis aktualisieren oder sie auch steuern, indem Sie Updates manuell überprüfen und installieren.

In diesem Schnellstart erfahren Sie, wie Sie manuelle Bewertung durchführen und Updates auf einem ausgewählten virtuellen Azure-Computer oder Arc-fähigen Server lokal oder in Cloudumgebungen anwenden.

Voraussetzungen

  • Ein Azure-Konto mit einem aktiven Abonnement. Wenn Sie noch keines haben, registrieren Sie sich für ein kostenloses Konto.
  • Ihre Rolle muss entweder ein Besitzer oder Mitwirkender für Azure VM und Ressourcenadministrator für Arc-fähige Server sein.
  • Stellen Sie sicher, dass die Zielcomputer den spezifischen Betriebssystemanforderungen des Windows Server und Linux entsprechen. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht.

Updates prüfen

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an und navigieren Sie zum Updateverwaltungscenter (Vorschau).

  2. Wählen Sie Erste Schritte, On-Demand-Bewertung und Updates aus, und wählen Sie Nach Updates suchen aus.

    In Ressourcen auswählen und nach Updates suchen, listet eine Tabelle alle Computer im bestimmten Azure-Abonnement auf.

  3. Wählen Sie einen oder mehrere Computer aus der Liste aus, und wählen Sie Nach Updates suchen, um eine Complianceüberprüfung zu initiieren.

    Wenn die Bewertung abgeschlossen ist, wird auf der oberen rechten Ecke der Seite eine Bestätigungsmeldung angezeigt.

Konfigurieren von Einstellungen

Für die bewerteten Computer, die Updates melden, können Sie Hotpatching, Patchorchestration und regelmäßige Bewertung entweder sofort konfigurieren oder die Updates planen, indem Sie das Wartungsfenster definieren.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellungen auf Ihren Computern zu konfigurieren:

  1. In Updateverwaltungscenter (Vorschau)| Erste Schritte, in der On-Demand-Bewertung und -Updates, wählen Sie Updateeinstellungen aus.

    Auf der Seite Aktualisierungseinstellungen ändern ist standardmäßig Eigenschaften ausgewählt.

  2. Wählen Sie aus der Liste der Updateeinstellungen aus, um sie auf die ausgewählten Computer anzuwenden.

  3. Wählen Sie in der zu ändernden Updateeinstellung eine beliebige Option aus – Regelmäßige Bewertung, Hotpatch und Patchorchestration, um die Option Weiter zu konfigurieren und auszuwählen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Einstellungen auf virtuellen Computern.

  4. Überprüfen Sie in Computern die Computer, für die Sie die Updates anwenden können. Sie können auch Computer aus der Liste hinzufügen oder entfernen. Wählen Sie dann Weiter.

  5. Überprüfen und ändern Sie die Einstellungen für die Ressourcenauswahl und -aktualisierung, und wählen Sie Überprüfen und Ändern aus. Eine Benachrichtigung wird angezeigt, um zu bestätigen, dass die Updateeinstellungen erfolgreich geändert werden.

Installieren von Updates

Nach der letzten Bewertung auf den ausgewählten Computern können Sie jetzt Ressourcen und Computer auswählen, um die Updates zu installieren

  1. Im Updateverwaltungscenter (Vorschau)| Erste Schritte auf der Seite On-Demand-Bewertung und Updates wählen Sie Updates nach Computern installieren aus.

  2. Wählen Sie auf der Seite Einmalige Updates installieren eine oder mehrere Computer aus der Liste auf der Registerkarte Computer aus, und klicken Sie auf Weiter.

  3. Geben Sie unter Updates die Updates an, die in die Bereitstellung einbezogen werden sollen und klicken Sie auf Weiter:

    • Updateklassifizierung einschließen
    • Schließen Sie KB-ID/Paket ein – durch bestimmte KB-IDs oder -Pakete. Weitere Informationen finden Sie unter MSRC für die neuesten KBs.
    • Schließen Sie KB-ID/Paket aus, die Sie nicht als Teil des Prozesses installieren möchten. Die Aktualisierungen, die nicht in der Liste angezeigt werden können, basierend auf der Zeit zwischen der letzten Bewertung und der Veröffentlichung neuer Updates.
    • Das Datum der maximalen Patchveröffentlichung umfasst die Updates, die an oder vor einem bestimmten Datum veröffentlicht wurden.
  4. Wählen Sie in Eigenschaften die Option Neustart und Wartungsfenster (in Minuten) aus, und klicken Sie auf Weiter.

  5. Überprüfen Sie in Überprüfen+ Installieren die Updatebereitstellungsoptionen, und wählen Sie Installieren aus.

Eine Benachrichtigung bestätigt, dass die Installation von Updates in Bearbeitung ist und nach Abschluss die Ergebnisse im Updateverwaltungscenter, Verlaufsseite anzeigen können.

Nächste Schritte

Erfahren Sie mehr über das Verwalten mehrerer Computer.