Änderungen in Office 2016 für Windows-Desktop

Zusammenfassung: Stellt Administratoren Informationen darüber bereit, welche Features in Office 2016 für Windows seit der Veröffentlichung von Office 2013 geändert oder entfernt wurden.

Jede der folgenden Tabellen beschreibt Features, die in den Anwendungen in Office 2016 für Windows geändert oder entfernt werden.

Es gibt Tabellen für die folgenden Anwendungen: Access, Excel, OneNote, Outlook, PowerPoint, Publisher und Word. In der Tabelle der Office-Suite sind Features aufgeführt, die geändert oder aus mehreren oder allen Apps entfernt werden.

Informationen zu den neuen Features in Office 2016 finden Sie unter Microsoft 365-Schulung.

Office-Suite

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in Office 2016 geändert oder entfernt wurden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
Clipart
Die Office.com ClipArt und die Bildbibliothek wurden entfernt.
ClipArt jetzt unterstützt von Bing-Bildern

Hinzufügen von Onlinebildern oder ClipArts zu Ihrer Datei
Dokumentinformationsbereich
Der Dokumentinformationsbereich wurde entfernt.
Wo befindet sich der Dokumentinformationsbereich in Office 2016?
EPS-Bilder
Das Einfügen von Bildern im EPS-Dateiformat wird nicht mehr unterstützt.
Wenn Sie über eine Office-Datei mit einem Bild im EPS-Dateiformat verfügen, wird das Bild durch ein rotes X ersetzt.

Unterstützung für EPS-Bilder wurde in Office für Windows deaktiviert
Formel-Editor
Microsoft Formel-Editor 3.0 wird in Office 2016 nicht unterstützt.
Sie brauchen in Office 2016 zum Schreiben oder Bearbeiten mathematischer Formeln nichts zu installieren. Wählen Sie einfach Einfügen>Formel. Weitere Informationen finden Sie unter Schreiben einer Formel.
Lokalisierte Sprachen
Sprachpakete, mit denen Benutzer die Office-Benutzeroberfläche in einer bestimmten Sprache anzeigen konnten, sind für folgende Sprachen nicht mehr verfügbar:

- Zentral-Kurdisch
- Haussa (Lateinisch)
- Igbo
- isiXhosa
- isiZulu
- K'iche
- Kinyarwanda
- Punjabi (Arabisch)
- Sesotho sa Leboa
- Setswana (Südafrika)
- Tadschikisch
- Tigrigna
- Wolof
- Yoruba
Korrekturhilfen sind weiterhin für die folgenden Sprachen verfügbar:

- Haussa (Lateinisch)
- Igbo
- isiXhosa
- isiZulu
- Kinyarwanda
- Sesotho sa Leboa
- Setswana (Südafrika)
- Wolof
- Yoruba

Weitere Informationen finden Sie unter Language Accessory Pack für Office 2016.
Designs
Die folgenden Änderungen wurden an Office-Designs vorgenommen:

– Das hellgraue Design wurde entfernt.
– Das dunkelgraue Design wurde aktualisiert.
– Ein schwarzes Design wurde hinzugefügt.
Das schwarze Design ist nur für Office 365 Abonnenten verfügbar.
Informationen zur Version
In den Versionsinformationen unter Dateikonto>>ÜberAnwendungsname werden die Versionsinformationen für die .exe-Datei der Anwendung nicht mehr angezeigt.
Dies gilt nur für Windows Installer-Versionen (MSI) von Office 2016.

Die angezeigte Versionsnummer gilt für die Mso20win32client.dll-Datei.

Access

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in Access 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
Web-Apps
Das Erstellen und Verwenden von Access-Web-Apps in SharePoint wird von Microsoft nicht mehr empfohlen.
Dieses Feature wird von SharePoint Server in zehn Jahren und von Office 365 in einem Jahr eingestellt.

Access Services in SharePoint Roadmap

Excel

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in Excel 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
Azure Marketplace-Connector
Die folgenden Optionen wurden aus dem Menüband entfernt und sind nicht mehr verfügbar:

- Daten>Externe Daten abrufen>Aus anderen Quellen>Vom Windows Azure Marketplace

- Daten>Abrufen von Daten>Von Azure>Vom Azure Marketplace
Datendienste sind von Azure Marketplace nicht mehr verfügbar.
Power View
Die Power View-Schaltfläche wurde aus dem MenübandBerichteeinfügen> entfernt.
Roadmap für Powersicht in Excel

Wenn Sie Power View weiterhin verwenden möchten, können Sie die folgenden Schritte ausführen , um Power View zu aktivieren.

OneNote

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in OneNote 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
Gescannte Bilder
Die Schaltfläche Gescanntes Bild wurde aus dem MenübandBildereinfügen> entfernt.
Die Möglichkeit, ein gescanntes Bild von einem Scanner einzufügen, wird nicht mehr unterstützt.

Weitere Optionen finden Sie unter Wie kann ich gescannte Bilder in OneNote einfügen?

Outlook

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in Outlook 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
AutoErmittlung
Outlook 2016 erfordert es, dass AutoErmittlung konfiguriert wird, ansonsten ist eine Verbindung mit Exchange Server nicht möglich.
Outlook 2016 ruft Exchange Server Konnektivitätseinstellungen direkt aus der AutoErmittlung und nicht aus der Registrierung ab, wodurch Profile zuverlässiger werden, aber dies macht die AutoErmittlung auch zu einem erforderlichen Feature.

Fehler beim Upgrade auf Office 2016
Schieberegler für die Synchronisierung im Exchange-Modus zwischengespeichert
Es gibt drei neue Optionen, wie viele E-Mails verfügbar sind, wenn Sie offline arbeiten und den Exchange-Cachemodus verwenden:

- 3 Tage
- 1 Woche
- 2 Wochen
Ändern der Anzahl von E-Mails, die offline bleiben sollen
Exchange Server-Support
Outlook 2016 unterstützt keine Verbindung mit Exchange Server 2007.
Fehler: Beenden Sie, sie sollten mit der Installation von Office 2016 warten. Sie können keine E-Mails aus einem aktuellen Postfach empfangen.
Outlook Connector für soziale Netzwerke
Der Zugriff auf LinkedIn, Facebook und andere Social-Media-Websites wurde entfernt.
In einigen Fällen haben diese sozialen Websites Office-Add-In-Lösungen erstellt, die Sie stattdessen verwenden können. Besuchen Sie den Office Store für zusätzliche Lösungen.

Können Sie in Outlook eine Verbindung mit einem sozialen Netzwerk herstellen?
Personen Bereich
Der Personenbereich ist standardmäßig deaktiviert.

Außerdem wurde die Option Kontoeinstellungen entfernt.
Um den Personen Bereich beim Lesen von Nachrichten anzuzeigen, wechseln Sie zu Ansicht>Personen Bereich, und wählen Sie dann Normal oder Minimiert aus.
PRF-Dateien
PRF-Dateien zum Konfigurieren von Exchange Server-Konten werden nicht mehr unterstützt.
Konten sollten automatisch im Konto-Assistenten konfiguriert werden, wenn Sie die AutoErmittlung verwenden.

PowerPoint

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in PowerPoint 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
HTML-Dateien
Das Öffnen einer HTML-Datei wird nicht mehr unterstützt.
Die Auswahl "Alle Webseiten" wurde aus dem Dialogfeld Datei>öffnen entfernt.

Publisher

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in Publisher 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
Livevorschau
Die Möglichkeit, eine Vorschau der Auswirkungen von Formatierungsänderungen anzuzeigen, wurde entfernt.
Die Option Livevorschau aktivieren wurde von Datei>Optionen>Allgemeine>Benutzeroberflächenoptionen entfernt.

Die Livevorschau wird ab Version 1606 (Build 7070.2022) entfernt.

Word

In der folgenden Tabelle sind Features aufgeführt, die in Word 2016 geändert oder entfernt werden.

Bereich Was hat sich geändert? Weitere Informationen
Blogging
Die Möglichkeit, ein Dokument als Blogbeitrag für Blogger zu veröffentlichen, wird nicht mehr unterstützt.
Die Option Blogger wurde aus Datei>Freigeben>Posten in einen Blog entfernt.

Sie können ein Dokument weiterhin als Blogbeitrag auf anderen Blogplattformen veröffentlichen.

Hilfe zum Bloggen in Word
Grammatikstil &
Die Option Grammatikformat & wurde aus dem Dropdownmenü Schreibstil im Abschnitt "Beim Korrigieren von Rechtschreibung und Grammatik in Word" unterDateioptionen>>Korrekturhilfen entfernt.
Die Option Grammatikformat & wurde für die folgenden Sprachen entfernt:

- Arabisch
- Dänisch
- Niederländisch
- Englisch
- Finnisch
- Französisch
-Deutsch
-Italienisch
- Norwegisch (Bokmål)
- Portugiesisch (Brasilianisch)
- Portugiesisch (Portugal)
- Russisch
- Spanisch
Koreanische Datenerkennungen
Koreanische Datenerkennungen sind unter Datei>Optionen>Korrekturen>AutoKorrektur-Optionen>Aktionen nicht mehr verfügbar.
Die folgenden koreanischen Datenerkennungen wurden entfernt:

- Anschrift
- Datum
- Name der Person
- Telefonnnummer
- Zeit
Forschung
Die Schaltfläche "Recherchieren" wurde aus dem Menüband"Korrekturprüfungüberprüfen>" entfernt.
Sie können die Schaltfläche Recherchieren zum Menüband hinzufügen, indem Sie das Menüband anpassen.