BlockingCollection<T> Konstruktoren

Definition

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse ohne obere Grenze.

Überlädt

BlockingCollection<T>()

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse ohne obere Grenze.

BlockingCollection<T>(IProducerConsumerCollection<T>)

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse ohne obere Grenze und unter Verwendung der angegebenen IProducerConsumerCollection<T> als zugrunde liegenden Datenspeicher.

BlockingCollection<T>(Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse mit der angegebenen oberen Grenze.

BlockingCollection<T>(IProducerConsumerCollection<T>, Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse mit der angegebenen oberen Grenze und unter Verwendung der angegebenen IProducerConsumerCollection<T> als zugrunde liegenden Datenspeicher.

BlockingCollection<T>()

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse ohne obere Grenze.

public:
 BlockingCollection();
public BlockingCollection ();
Public Sub New ()

Hinweise

Die standardmäßige zugrunde liegende Auflistung ist ein ConcurrentQueue<T> Objekt, das zuerst im FiFO-Verhalten (First Out) bereitgestellt wird.

Siehe auch

Gilt für:

BlockingCollection<T>(IProducerConsumerCollection<T>)

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse ohne obere Grenze und unter Verwendung der angegebenen IProducerConsumerCollection<T> als zugrunde liegenden Datenspeicher.

public:
 BlockingCollection(System::Collections::Concurrent::IProducerConsumerCollection<T> ^ collection);
public BlockingCollection (System.Collections.Concurrent.IProducerConsumerCollection<T> collection);
new System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T> : System.Collections.Concurrent.IProducerConsumerCollection<'T> -> System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>
Public Sub New (collection As IProducerConsumerCollection(Of T))

Parameter

collection
IProducerConsumerCollection<T>

Die Auflistung, die als zugrunde liegender Datenspeicher verwendet werden soll.

Ausnahmen

Das collection-Argument ist null.

Siehe auch

Gilt für:

BlockingCollection<T>(Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse mit der angegebenen oberen Grenze.

public:
 BlockingCollection(int boundedCapacity);
public BlockingCollection (int boundedCapacity);
new System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T> : int -> System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>
Public Sub New (boundedCapacity As Integer)

Parameter

boundedCapacity
Int32

Die begrenzte Größe der Auflistung.

Ausnahmen

Der boundedCapacity ist kein positiver Wert.

Hinweise

Die standardmäßige zugrunde liegende Auflistung ist eine ConcurrentQueue<T>.

Siehe auch

Gilt für:

BlockingCollection<T>(IProducerConsumerCollection<T>, Int32)

Initialisiert eine neue Instanz der BlockingCollection<T>-Klasse mit der angegebenen oberen Grenze und unter Verwendung der angegebenen IProducerConsumerCollection<T> als zugrunde liegenden Datenspeicher.

public:
 BlockingCollection(System::Collections::Concurrent::IProducerConsumerCollection<T> ^ collection, int boundedCapacity);
public BlockingCollection (System.Collections.Concurrent.IProducerConsumerCollection<T> collection, int boundedCapacity);
new System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T> : System.Collections.Concurrent.IProducerConsumerCollection<'T> * int -> System.Collections.Concurrent.BlockingCollection<'T>
Public Sub New (collection As IProducerConsumerCollection(Of T), boundedCapacity As Integer)

Parameter

collection
IProducerConsumerCollection<T>

Die Auflistung, die als zugrunde liegender Datenspeicher verwendet werden soll.

boundedCapacity
Int32

Die begrenzte Größe der Auflistung.

Ausnahmen

Das collection-Argument ist null.

Der boundedCapacity ist kein positiver Wert.

Der angegebene collection enthält mehr Werte als von boundedCapacity erlaubt.

Siehe auch

Gilt für: