DataRowExtensions.SetField Methode

Definition

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest.

Überlädt

SetField<T>(DataRow, DataColumn, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest. Die SetField<T>(DataRow, DataColumn, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

SetField<T>(DataRow, Int32, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest, für die die Methode aufgerufen wird. Die SetField<T>(DataRow, Int32, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

SetField<T>(DataRow, String, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest. Die SetField<T>(DataRow, String, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

SetField<T>(DataRow, DataColumn, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest. Die SetField<T>(DataRow, DataColumn, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

public:
generic <typename T>
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static void SetField(System::Data::DataRow ^ row, System::Data::DataColumn ^ column, T value);
public static void SetField<T> (this System.Data.DataRow row, System.Data.DataColumn column, T value);
public static void SetField<T> (this System.Data.DataRow row, System.Data.DataColumn column, T? value);
static member SetField : System.Data.DataRow * System.Data.DataColumn * 'T -> unit
<Extension()>
Public Sub SetField(Of T) (row As DataRow, column As DataColumn, value As T)

Typparameter

T

Ein generischer Parameter, der den Werttyp der Spalte angibt.

Parameter

row
DataRow

Die DataRow für die Eingabe, die als this-Instanz für die Erweiterungsmethode fungiert.

column
DataColumn

Die DataColumn für die Eingabe gibt an, welcher Zeilenwert abgerufen werden soll.

value
T

Der neue Zeilenwert für die angegebene Spalte vom Typ T.

Ausnahmen

Die durch column angegebene Spalte kann nicht gefunden werden.

column ist NULL.

Wird ausgelöst, wenn versucht wird, einen Wert in einer gelöschten Zeile festzulegen.

Der Werttyp der zugrunde liegenden Spalte konnte nicht in den vom generischen Parameter (T) angegebenen Typ umgewandelt werden.

Hinweise

Wenn value null ist, konvertiert die SetField Methode den Nullwert Value in den zugrunde DataColumnliegenden .

Die SetField Methode führt keine Typkonvertierungen aus. Dies bedeutet jedoch nicht, dass keinerlei Typkonvertierung auftritt. Die SetField Methode stellt das ADO.NET 2.0-Verhalten der DataRow Klasse zur Verfügung. Eine Typkonvertierung könnte vom Objekt ausgeführt werden, und der konvertierte Wert wird dann in der DataRow Zeile gespeichert.

Ausnahmen können über die SetField Methode aus dem zugrunde DataRow liegenden Objekt übergeben werden.

Gilt für:

SetField<T>(DataRow, Int32, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest, für die die Methode aufgerufen wird. Die SetField<T>(DataRow, Int32, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

public:
generic <typename T>
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static void SetField(System::Data::DataRow ^ row, int columnIndex, T value);
public static void SetField<T> (this System.Data.DataRow row, int columnIndex, T value);
public static void SetField<T> (this System.Data.DataRow row, int columnIndex, T? value);
static member SetField : System.Data.DataRow * int * 'T -> unit
<Extension()>
Public Sub SetField(Of T) (row As DataRow, columnIndex As Integer, value As T)

Typparameter

T

Ein generischer Parameter, der den Werttyp der Spalte angibt.

Parameter

row
DataRow

Die DataRow für die Eingabe, die als this-Instanz für die Erweiterungsmethode fungiert.

columnIndex
Int32

Die nullbasierte Ordnungszahl der Spalte, deren Wert festgelegt werden soll.

value
T

Der neue Zeilenwert für die angegebene Spalte vom Typ T.

Ausnahmen

Wird ausgelöst, wenn versucht wird, einen Wert in einer gelöschten Zeile festzulegen.

Das ordinal-Argument liegt außerhalb des gültigen Bereichs.

Der Werttyp der zugrunde liegenden Spalte konnte nicht in den vom generischen Parameter (T) angegebenen Typ umgewandelt werden.

Hinweise

Wenn value null ist, konvertiert die SetField Methode den Nullwert Value in den zugrunde DataColumnliegenden .

Die SetField Methode führt keine Typkonvertierungen aus. Dies bedeutet jedoch nicht, dass keinerlei Typkonvertierung auftritt. Die SetField Methode stellt das ADO.NET 2.0-Verhalten der DataRow Klasse zur Verfügung. Eine Typkonvertierung könnte vom Objekt ausgeführt werden, und der konvertierte Wert wird dann in der DataRow Zeile gespeichert.

Ausnahmen können über die SetField Methode aus dem zugrunde DataRow liegenden Objekt übergeben werden.

Gilt für:

SetField<T>(DataRow, String, T)

Legt einen neuen Wert für die angegebene Spalte in der DataRow fest. Die SetField<T>(DataRow, String, T)-Methode unterstützt auch Typen, die NULL-Werte zulassen.

public:
generic <typename T>
[System::Runtime::CompilerServices::Extension]
 static void SetField(System::Data::DataRow ^ row, System::String ^ columnName, T value);
public static void SetField<T> (this System.Data.DataRow row, string columnName, T value);
public static void SetField<T> (this System.Data.DataRow row, string columnName, T? value);
static member SetField : System.Data.DataRow * string * 'T -> unit
<Extension()>
Public Sub SetField(Of T) (row As DataRow, columnName As String, value As T)

Typparameter

T

Ein generischer Parameter, der den Werttyp der Spalte angibt.

Parameter

row
DataRow

Die DataRow für die Eingabe, die als this-Instanz für die Erweiterungsmethode fungiert.

columnName
String

Der Name der Spalte, deren Wert festgelegt werden soll.

value
T

Der neue Zeilenwert für die angegebene Spalte vom Typ T.

Ausnahmen

Die durch columnName angegebene Spalte kann nicht gefunden werden.

Wird ausgelöst, wenn versucht wird, einen Wert in einer gelöschten Zeile festzulegen.

Der Werttyp der zugrunde liegenden Spalte konnte nicht in den vom generischen Parameter (T) angegebenen Typ umgewandelt werden.

Hinweise

Wenn value null ist, konvertiert die SetField Methode den Nullwert Value in den zugrunde DataColumnliegenden .

Die SetField Methode führt keine Typkonvertierungen aus. Dies bedeutet jedoch nicht, dass keinerlei Typkonvertierung auftritt. Die SetField Methode stellt das ADO.NET 2.0-Verhalten der DataRow Klasse zur Verfügung. Eine Typkonvertierung könnte vom Objekt ausgeführt werden, und der konvertierte Wert wird dann in der DataRow Zeile gespeichert.

Ausnahmen können über die SetField Methode aus dem zugrunde DataRow liegenden Objekt übergeben werden.

Gilt für: