SignatureHelper Klasse

Definition

Stellt Methoden zum Erstellen von Signaturen bereit.

public ref class SignatureHelper sealed
public ref class SignatureHelper sealed : System::Runtime::InteropServices::_SignatureHelper
public sealed class SignatureHelper
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
public sealed class SignatureHelper : System.Runtime.InteropServices._SignatureHelper
[System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)]
[System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)]
public sealed class SignatureHelper : System.Runtime.InteropServices._SignatureHelper
type SignatureHelper = class
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
type SignatureHelper = class
    interface _SignatureHelper
[<System.Runtime.InteropServices.ClassInterface(System.Runtime.InteropServices.ClassInterfaceType.None)>]
[<System.Runtime.InteropServices.ComVisible(true)>]
type SignatureHelper = class
    interface _SignatureHelper
Public NotInheritable Class SignatureHelper
Public NotInheritable Class SignatureHelper
Implements _SignatureHelper
Vererbung
SignatureHelper
Attribute
Implementiert

Hinweise

Verwenden Sie die SignatureHelper -Klasse, um ein Signaturblob zu erstellen, das an die SetLocalSignature -Methode der DynamicILInfo -Klasse übergeben werden kann. Ein SignatureHelper -Objekt kann auch an die ILGenerator.Emit(OpCode, SignatureHelper) Methodenüberladung übergeben werden, um eine Anweisung und ein Signaturtoken in einen MSIL-Stream (Microsoft Intermediate Language) einzufügen. Informationen zu Signaturblobs und Signaturmetadaten finden Sie in der Dokumentation zu ECMA-Partition II-Metadaten.

Weitere Informationen finden Sie unter ECMA 335 Common Language Infrastructure (CLI).

Methoden

AddArgument(Type)

Fügt der Signatur ein Argument hinzu.

AddArgument(Type, Boolean)

Fügt der Signatur ein Argument vom angegebenen Typ hinzu und gibt an, ob das Argument fixiert ist.

AddArgument(Type, Type[], Type[])

Fügt der Signatur ein Argument mit den angegebenen benutzerdefinierten Modifizierern hinzu.

AddArguments(Type[], Type[][], Type[][])

Fügt der Signatur einen Satz von Argumenten mit den angegebenen benutzerdefinierten Modifizierern hinzu.

AddSentinel()

Markiert das Ende eines festen Teils von Vararg. Dies wird nur verwendet, wenn der Aufrufer eine Vararg-Signaturaufrufsite erstellt.

Equals(Object)

Überprüft, ob diese Instanz gleich dem angegebenen Objekt ist.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
GetFieldSigHelper(Module)

Gibt eine Signaturhilfe für ein Feld zurück.

GetHashCode()

Erstellt einen Hashcode für diese Instanz und gibt diesen zurück.

GetHashCode()

Fungiert als Standardhashfunktion.

(Geerbt von Object)
GetLocalVarSigHelper()

Gibt eine Signaturhilfe für eine lokale Variable zurück.

GetLocalVarSigHelper(Module)

Gibt eine Signaturhilfe für eine lokale Variable zurück.

GetMethodSigHelper(CallingConvention, Type)

Gibt eine Signaturhilfe für eine Methode mit der nicht verwalteten Aufrufkonvention und dem Rückgabetyp der Methode zurück.

GetMethodSigHelper(CallingConventions, Type)

Gibt eine Signaturhilfe für eine Methode mit der Aufrufkonvention und dem Rückgabetyp der Methode zurück.

GetMethodSigHelper(Module, CallingConvention, Type)

Gibt eine Signaturhilfe für eine Methode mit dem Modul, der nicht verwalteten Aufrufkonvention und dem Rückgabetyp der Methode zurück.

GetMethodSigHelper(Module, CallingConventions, Type)

Gibt eine Signaturhilfe für eine Methode zurück, wenn Modul, Aufrufkonvention und Rückgabetyp der Methode übergeben werden.

GetMethodSigHelper(Module, Type, Type[])

Gibt eine Signaturhilfe für eine Methode mit einer Standardaufrufkonvention, den Angaben für das Modul, dem Rückgabetyp und den Argumenttypen zurück.

GetPropertySigHelper(Module, CallingConventions, Type, Type[], Type[], Type[], Type[][], Type[][])

Gibt eine Signaturhilfe für eine Eigenschaft mit dem dynamischen Modul, das die Eigenschaft enthält, der Aufrufkonvention, dem Eigenschaftentyp, den Eigenschaftenargumenten und benutzerdefinierten Modifizierern für den Rückgabetyp und die Argumente zurück.

GetPropertySigHelper(Module, Type, Type[])

Gibt eine Signaturhilfe für eine Eigenschaft mit dem dynamischen Modul, das die Eigenschaft enthält, dem Eigenschaftentyp und den Eigenschaftenargumenten zurück.

GetPropertySigHelper(Module, Type, Type[], Type[], Type[], Type[][], Type[][])

Gibt eine Signaturhilfe für eine Eigenschaft mit dem dynamischen Modul, das die Eigenschaft enthält, dem Eigenschaftentyp, den Eigenschaftenargumenten und benutzerdefinierten Modifizierern für den Rückgabetyp und die Argumente zurück.

GetSignature()

Fügt der Signatur das Endtoken hinzu und markiert die Signatur als fertig gestellt, sodass keine weiteren Token hinzugefügt werden können.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die die Signaturargumente darstellt.

ToString()

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die das aktuelle Objekt darstellt.

(Geerbt von Object)

Explizite Schnittstellenimplementierungen

_SignatureHelper.GetIDsOfNames(Guid, IntPtr, UInt32, UInt32, IntPtr)

Ordnet eine Reihe von Namen einer entsprechenden Reihe von Dispatchbezeichnern zu.

_SignatureHelper.GetTypeInfo(UInt32, UInt32, IntPtr)

Ruft die Typinformationen für ein Objekt ab, die dann zum Abrufen der Typinformationen für eine Schnittstelle verwendet werden können.

_SignatureHelper.GetTypeInfoCount(UInt32)

Ruft die Anzahl der Schnittstellen mit Typinformationen ab, die von einem Objekt bereitgestellt werden (0 oder 1).

_SignatureHelper.Invoke(UInt32, Guid, UInt32, Int16, IntPtr, IntPtr, IntPtr, IntPtr)

Stellt den Zugriff auf von einem Objekt verfügbar gemachte Eigenschaften und Methoden bereit.

Gilt für: