TimeZoneInfo Klasse

Definition

Stellt eine beliebige Zeitzone der Erde dar.

public ref class TimeZoneInfo sealed : IEquatable<TimeZoneInfo ^>
public ref class TimeZoneInfo sealed : IEquatable<TimeZoneInfo ^>, System::Runtime::Serialization::IDeserializationCallback, System::Runtime::Serialization::ISerializable
public sealed class TimeZoneInfo : IEquatable<TimeZoneInfo>
public sealed class TimeZoneInfo : IEquatable<TimeZoneInfo>, System.Runtime.Serialization.IDeserializationCallback, System.Runtime.Serialization.ISerializable
[System.Serializable]
public sealed class TimeZoneInfo : IEquatable<TimeZoneInfo>, System.Runtime.Serialization.IDeserializationCallback, System.Runtime.Serialization.ISerializable
type TimeZoneInfo = class
    interface IEquatable<TimeZoneInfo>
type TimeZoneInfo = class
    interface IEquatable<TimeZoneInfo>
    interface IDeserializationCallback
    interface ISerializable
type TimeZoneInfo = class
    interface IEquatable<TimeZoneInfo>
    interface ISerializable
    interface IDeserializationCallback
type TimeZoneInfo = class
    interface IDeserializationCallback
    interface ISerializable
    interface IEquatable<TimeZoneInfo>
[<System.Serializable>]
type TimeZoneInfo = class
    interface IEquatable<TimeZoneInfo>
    interface ISerializable
    interface IDeserializationCallback
Public NotInheritable Class TimeZoneInfo
Implements IEquatable(Of TimeZoneInfo)
Public NotInheritable Class TimeZoneInfo
Implements IDeserializationCallback, IEquatable(Of TimeZoneInfo), ISerializable
Vererbung
TimeZoneInfo
Attribute
Implementiert

Hinweise

Eine Zeitzone ist eine geografische Region, in der die gleiche Zeit verwendet wird.

Die TimeZoneInfo -Klasse bietet erhebliche Verbesserungen gegenüber der TimeZone -Klasse, die nur begrenzte Funktionalität bietet.

Die TimeZone -Klasse erkennt nur die lokale Zeitzone und kann Zeiten zwischen koordinierter Weltzeit (UTC) und Ortszeit konvertieren. Ein TimeZoneInfo -Objekt kann eine beliebige Zeitzone darstellen, und Methoden der TimeZoneInfo -Klasse können verwendet werden, um die Zeit in einer Zeitzone in die entsprechende Zeit in einer anderen Zeitzone zu konvertieren. Die Member der TimeZoneInfo -Klasse unterstützen die folgenden Vorgänge:

  • Abrufen einer Zeitzone, die bereits vom Betriebssystem definiert ist.

  • Auflisten der Zeitzonen, die in einem System verfügbar sind.

  • Konvertieren von Zeiten zwischen verschiedenen Zeitzonen.

  • Erstellen einer neuen Zeitzone, die noch nicht vom Betriebssystem definiert ist.

  • Serialisieren einer Zeitzone für den späteren Abruf.

Hinweis

Ein instance der TimeZoneInfo -Klasse ist unveränderlich. Nachdem ein Objekt instanziiert wurde, können seine Werte nicht mehr geändert werden.

Sie können ein TimeZoneInfo Objekt nicht mithilfe der new Schlüsselwort (keyword) instanziieren. Stattdessen müssen Sie eines der statischen Member der in der TimeZoneInfo folgenden Tabelle gezeigten Klasse aufrufen.

Name des statischen Elements BESCHREIBUNG
CreateCustomTimeZone-Methode Erstellt eine benutzerdefinierte Zeitzone aus von der Anwendung bereitgestellten Daten.
FindSystemTimeZoneById-Methode Instanziiert eine Zeitzone basierend auf ihrem Bezeichner.
FromSerializedString-Methode Deserialisiert einen Zeichenfolgenwert, um ein zuvor serialisiertes TimeZoneInfo Objekt neu zu erstellen.
GetSystemTimeZones-Methode Gibt eine Aufzählung ReadOnlyCollection<T> von TimeZoneInfo -Objekten zurück, die alle Zeitzonen darstellt, die im lokalen System verfügbar sind.
Local -Eigenschaft Instanziiert ein TimeZoneInfo -Objekt, das die lokale Zeitzone darstellt.
Utc -Eigenschaft Instanziiert ein TimeZoneInfo -Objekt, das die UTC-Zone darstellt.

Sie können die CreateCustomTimeZone -Methode verwenden, um eine Zeitzone zu erstellen, die nicht in der lokalen Systemregistrierung auf Windows-Systemen oder durch die Zeitzonendaten der ICU-Bibliothek unter Linux oder macOS definiert ist. Anschließend können Sie die ToSerializedString -Eigenschaft verwenden, um die Informationen des Zeitzonenobjekts als Zeichenfolge zu speichern, die in einer Form gespeichert werden kann, auf die die Anwendung zugreifen kann. Sie können die FromSerializedString -Methode verwenden, um eine serialisierte Zeichenfolge zurück in ein TimeZoneInfo -Objekt zu konvertieren.

Eigenschaften

BaseUtcOffset

Ruft den Zeitunterschied zwischen der Standardzeit der aktuellen Zeitzone und der Coordinated Universal Time (UTC) ab.

DaylightName

Ruft den Anzeigenamen für die Sommerzeit der aktuellen Zeitzone ab.

DisplayName

Ruft den allgemeinen Anzeigenamen ab, der die Zeitzone darstellt.

HasIanaId

Gibt zurück true , wenn dieses TimeZoneInfo-Objekt über eine IANA-ID verfügt.

Id

Ruft den Zeitzonenbezeichner ab.

Local

Ruft ein TimeZoneInfo-Objekt ab, das die lokale Zeitzone darstellt.

StandardName

Ruft den Anzeigenamen für die Standardzeit der Zeitzone ab.

SupportsDaylightSavingTime

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Zeitzone über Sommerzeitregeln verfügt.

Utc

Ruft ein TimeZoneInfo-Objekt ab, das die UTC-Zone (Coordinated Universal Time) darstellt.

Methoden

ClearCachedData()

Löscht zwischengespeicherte Zeitzonendaten.

ConvertTime(DateTime, TimeZoneInfo)

Konvertiert eine Zeit in die Zeit in einer bestimmten Zeitzone.

ConvertTime(DateTime, TimeZoneInfo, TimeZoneInfo)

Konvertiert eine Zeit aus einer Zeitzone in ein andere.

ConvertTime(DateTimeOffset, TimeZoneInfo)

Konvertiert eine Zeit in die Zeit in einer bestimmten Zeitzone.

ConvertTimeBySystemTimeZoneId(DateTime, String)

Konvertiert eine Zeit auf Grundlage des Bezeichners der Zeitzone in die Zeit in einer anderen Zeitzone.

ConvertTimeBySystemTimeZoneId(DateTime, String, String)

Konvertiert eine Zeit auf Grundlage von Zeitzonenbezeichnern von einer Zeitzone in eine andere.

ConvertTimeBySystemTimeZoneId(DateTimeOffset, String)

Konvertiert eine Zeit auf Grundlage des Bezeichners der Zeitzone in die Zeit in einer anderen Zeitzone.

ConvertTimeFromUtc(DateTime, TimeZoneInfo)

Konvertiert eine Coordinated Universal Time (UTC) in die Zeit in einer angegebenen Zeitzone.

ConvertTimeToUtc(DateTime)

Konvertiert das angegebene Datum und die Uhrzeit in Coordinated Universal Time (UTC).

ConvertTimeToUtc(DateTime, TimeZoneInfo)

Konvertiert die Zeit in einer angegebenen Zeitzone in Coordinated Universal Time (UTC).

CreateCustomTimeZone(String, TimeSpan, String, String)

Erstellt eine benutzerdefinierte Zeitzone mit einem angegebenen Bezeichner, einem Offset von Coordinated Universal Time (UTC), einem Anzeigenamen und einem Anzeigenamen für die Standardzeit.

CreateCustomTimeZone(String, TimeSpan, String, String, String, TimeZoneInfo+AdjustmentRule[])

Erstellt eine benutzerdefinierte Zeitzone mit einem angegebenen Bezeichner, einem Offset von Coordinated Universal Time (UTC), einem Anzeigenamen, einem Namen für die Standardzeit, einen Namen für die Sommerzeit und Regeln für die Sommerzeit.

CreateCustomTimeZone(String, TimeSpan, String, String, String, TimeZoneInfo+AdjustmentRule[], Boolean)

Erstellt eine benutzerdefinierte Zeitzone mit einem angegebenen Bezeichner, einem Offset von Coordinated Universal Time (UTC), einem Anzeigenamen, einem Namen für die Standardzeit, einen Namen für die Sommerzeit, Regeln für die Sommerzeit und einem Wert, der angibt, ob das zurückgegebene Objekt Sommerzeitinformationen darstellt.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das aktuelle TimeZoneInfo-Objekt und ein anderes Objekt gleich sind.

Equals(Object)

Bestimmt, ob das angegebene Objekt gleich dem aktuellen Objekt ist.

(Geerbt von Object)
Equals(TimeZoneInfo)

Bestimmt, ob das aktuelle TimeZoneInfo-Objekt und ein anderes TimeZoneInfo-Objekt gleich sind.

FindSystemTimeZoneById(String)

Instanziiert ein neues TimeZoneInfo-Objekt basierend auf dessen Bezeichner.

FromSerializedString(String)

Deserialisiert eine Zeichenfolge, um ein ursprüngliches TimeZoneInfo-Objekt erneut zu erstellen.

GetAdjustmentRules()

Ruft ein Array von TimeZoneInfo.AdjustmentRule-Objekten ab, die auf das aktuelle TimeZoneInfo-Objekt angewendet werden.

GetAmbiguousTimeOffsets(DateTime)

Gibt Informationen zu den möglichen Datums- und Zeitwerten zurück, denen ein mehrdeutiger Datums- und Zeitwert zugeordnet werden kann.

GetAmbiguousTimeOffsets(DateTimeOffset)

Gibt Informationen zu den möglichen Datums- und Zeitwerten zurück, denen ein mehrdeutiger Datums- und Zeitwert zugeordnet werden kann.

GetHashCode()

Wird als Hashfunktion für Hashalgorithmen und Datenstrukturen wie Hashtabellen verwendet.

GetSystemTimeZones()

Gibt eine sortierte Auflistung aller Zeitzonen zurück, zu denen im lokalen System Informationen verfügbar sind.

GetSystemTimeZones(Boolean)

Gibt eine ReadOnlyCollection<T> zurück, die alle gültigen TimeZones vom lokalen Computer enthält. Diese Methode löst keine TimeZoneNotFoundException oder InvalidTimeZoneException aus.

GetType()

Ruft den Type der aktuellen Instanz ab.

(Geerbt von Object)
GetUtcOffset(DateTime)

Berechnet den Offset oder die Differenz zwischen der Zeit in dieser Zeitzone und Coordinated Universal Time (UTC) für einen bestimmten Datums- und Zeitwert.

GetUtcOffset(DateTimeOffset)

Berechnet den Offset oder die Differenz zwischen der Zeit in dieser Zeitzone und Coordinated Universal Time (UTC) für einen bestimmten Datums- und Zeitwert.

HasSameRules(TimeZoneInfo)

Gibt an, ob das aktuelle Objekt und ein weiteres TimeZoneInfo-Objekt die gleichen Anpassungsregeln aufweisen.

IsAmbiguousTime(DateTime)

Bestimmt, ob ein bestimmtes Datum und eine Uhrzeit in einer bestimmten Zeitzone mehrdeutig sind und zwei oder mehreren UTC-Zeiten (Coordinated Universal Time) zugeordnet werden können.

IsAmbiguousTime(DateTimeOffset)

Bestimmt, ob ein bestimmtes Datum und eine Uhrzeit in einer bestimmten Zeitzone mehrdeutig sind und zwei oder mehreren UTC-Zeiten (Coordinated Universal Time) zugeordnet werden können.

IsDaylightSavingTime(DateTime)

Gibt an, ob ein angegebenes Datum und eine Zeit in den Bereich der Sommerzeit für die Zeitzone des aktuellen TimeZoneInfo-Objekts fallen.

IsDaylightSavingTime(DateTimeOffset)

Gibt an, ob ein angegebenes Datum und eine Zeit in den Bereich der Sommerzeit für die Zeitzone des aktuellen TimeZoneInfo-Objekts fallen.

IsInvalidTime(DateTime)

Gibt an, ob ein bestimmtes Datum und eine Zeit ungültig sind.

MemberwiseClone()

Erstellt eine flache Kopie des aktuellen Object.

(Geerbt von Object)
ToSerializedString()

Konvertiert das aktuelle TimeZoneInfo-Objekt in eine serialisierte Zeichenfolge.

ToString()

Gibt den Anzeigenamen des aktuellen TimeZoneInfo-Objekts zurück.

TryConvertIanaIdToWindowsId(String, String)

Versucht, eine IANA-Zeitzonen-ID in eine Windows-ID zu konvertieren.

TryConvertWindowsIdToIanaId(String, String)

Versucht, eine Windows-Zeitzonen-ID in eine IANA-ID zu konvertieren.

TryConvertWindowsIdToIanaId(String, String, String)

Versucht, eine Windows-Zeitzonen-ID in eine IANA-ID zu konvertieren.

TryFindSystemTimeZoneById(String, TimeZoneInfo)

Ruft ein TimeZoneInfo Objekt nach Zeitzonennamen ab.

Explizite Schnittstellenimplementierungen

IDeserializationCallback.OnDeserialization(Object)

Wird ausgeführt, wenn die Deserialisierung eines Objekts abgeschlossen ist.

ISerializable.GetObjectData(SerializationInfo, StreamingContext)

Füllt ein SerializationInfo-Objekt mit den für das Serialisieren des aktuellen TimeZoneInfo-Objekts erforderlichen Daten.

Gilt für: