Form.WindowState Eigenschaft

Definition

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob ein Formular minimiert, maximiert oder normal ist, oder legt diesen fest.

public:
 property System::Windows::Forms::FormWindowState WindowState { System::Windows::Forms::FormWindowState get(); void set(System::Windows::Forms::FormWindowState value); };
public System.Windows.Forms.FormWindowState WindowState { get; set; }
member this.WindowState : System.Windows.Forms.FormWindowState with get, set
Public Property WindowState As FormWindowState

Eigenschaftswert

FormWindowState

Ein FormWindowState, der darstellt, ob ein Formular minimiert, maximiert oder normal ist. Der Standardwert ist FormWindowState.Normal.

Ausnahmen

Der angegebene Wert liegt außerhalb des gültigen Wertebereichs.

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie sie die WindowState Maximierung festlegen. Der Code wird vom Ereignishandler aufgerufen, nachdem das Shown Formular erstellt wurde.

private void Form1_Shown(object sender, EventArgs e)  
        {  
            this.WindowState = System.Windows.Forms.FormWindowState.Maximized;  
        }  
Private  Sub Form1_Shown(ByVal sender As Object, ByVal e As EventArgs)  
            Me.WindowState = System.Windows.Forms.FormWindowState.Maximized  
End Sub  

Hinweise

Bevor ein Formular angezeigt wird, wird die WindowState Eigenschaft immer auf FormWindowState.Normal, unabhängig von der ursprünglichen Einstellung festgelegt. Dies wird in den Einstellungen für Die HeightEigenschaften, , , LeftTopuswWidth. dargestellt. Wenn ein Formular nach der Darstellung ausgeblendet ist, spiegeln diese Eigenschaften den vorherigen Zustand wider, bis das Formular erneut angezeigt wird, unabhängig von änderungen, die an der WindowState Eigenschaft vorgenommen wurden.

Gilt für

Siehe auch