Dynamics 365 Business Central im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 planen und vorbereiten

Wichtig

Der Plan des 2. Veröffentlichungszyklus 2022 umfasst alle neuen Funktionen, die von Oktober 2022 bis März 2023 auf den Markt gebracht werden sollen. In diesem Artikel finden Sie die Produktübersicht sowie Neuerungen und geplante Funktionen für Dynamics 365 Business Central.

Übersicht

Dynamics 365 Business Central ist eine umfassende Geschäftsanwendungslösung, die für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) konzipiert und optimiert wurde. Im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 helfen wir Benutzer*innen beim Einstieg, unabhängig davon, ob sie neue oder bestehende Kund*innen von uns sind, indem wir ihnen einfachen Zugriff auf die richtigen Apps geben, um ihnen die ersten Schritte zu erleichtern. Wir werden die QuickInfos verbessern, um neuen und bestehenden Benutzer*innen zu helfen. Wir setzen unsere geografische Expansion fort. Außerdem haben wir vor, die Leistung und Bedienfreundlichkeit zu verbessern, indem wir die Navigation in Menüs einfacher gestalten. Um mehr Benutzer*innen dabei zu helfen, produktiver zu sein, erweitern wir die Automatisierung mit Power Automate.

Zusätzliche Updates im 2. Veröffentlichungszyklus 2022:

  • Lückenloser Service: Ganz gleich, in welcher Branche ein kleines oder mittelständisches Unternehmen (KMU) tätig ist – im geschäftlichen Bereich tätige Personen erwarten einen zuverlässigen Service und eine Plattform, mit der sie unternehmerisch arbeiten können.

  • Verwaltung: Business Central bietet eine Reihe von Funktionen für eine verbesserte Kommunikation zum Zustand jeder Umgebung.

  • Anwendung: Wir werden die Anwendung weiter verbessern, um die Integration mit Shopify zu unterstützen. Die Funktionen für Finanzen und Lieferkette in Business Central wurden durch mehrere Optimierungen und Erweiterungen verbessert, sodass Benutzer*innen Geschäftsprozesse nun produktiver ausführen können.

  • Besser mit Microsoft 365: Wir verbessern die Effizienz kollaborativer Geschäftsprozesse in Microsoft Teams. Benutzer*innen können Karten in Teams anheften, und stellvertretende Administrator*innen können nun das Excel-Add-In verwenden.

  • Länder und Regionen: Im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 ist Business Central allgemein in mehr Ländern und Regionen verfügbar.

  • Onboarding: Organisationen können schneller produktiv werden, da es noch einfacher ist, Apps zu entdecken und zu installieren.

  • Entwicklungstools: Wir sind vollständig zu Visual Studio Code übergegangen und investieren dort weiterhin in Bereiche, die zu einer Steigerung der Produktivität von Entwickler*innen beitragen.

  • Power Platform: Effizientere Automatisierung mit Power Automate, damit Benutzer*innen Workflows für die spezifischen Anforderungen ihrer Organisation einrichten können.

RSS-Abonnement Updates zu Dynamics 365 Business Central, 2. Veröffentlichungszyklus 2022

Schwerpunkte

Schwerpunkte

Mit Microsoft 365 produktiv arbeiten
Mit diesem Veröffentlichungszyklus erhalten Administrator*innen mehr Kontrolle bei der Verwaltung von OneDrive und Excel, während im geschäftlichen Bereich tätige Personen von Verbesserungen an Berichtslayouts und der Art und Weise profitieren, wie sie Daten in Excel bearbeiten können.

Entwicklung
Die Nachfrage nach Entwickler*innen steigt weltweit kontinuierlich, wodurch die Anforderungen an die Anwerbung und Steigerung der Produktivität von Business Central AL-Entwickler*innen steigen. In diesem Veröffentlichungszyklus investieren wir durch Hinzufügen visueller Abstraktionen über AL-Code weiterhin in unsere Visual Studio Code-Umgebung. Auf diese Weise führen wir eine bessere und effizientere Verwaltung von AL-Objekten über Projekte und Arbeitsbereiche hinweg ein und reagieren auf die Anforderungen mehrerer Produktivitätspartner in der gesamten Toolumgebung. Wir investieren auch in den Aufbau neuer AL-Konstrukte, um leistungsfähigeren Code zu schreiben, sowie in die Definition einer flexibleren und konsistenteren Aktionsbereichsstruktur in unseren Clients.

Land und Region
Weitere Länder und Regionen werden dazukommen, um Business Central in mehr als 100 Ländern und Regionen verfügbar zu machen. Die Expansion in weitere Länder und Regionen wird durch eine von Partnern durchgeführte Lokalisierung erreicht. Unsere Partner erstellen die relevanten Lokalisierungs-Apps und veröffentlichen sie in AppSource. In Kombination mit den integrierten Sprachangeboten steht Business Central dann Kund*innen in mehr als 100 Ländern und Regionen weltweit zur Verfügung.

Microsoft Power Platform
Aufbauend auf der bisher geleisteten Arbeit verbessern wir weiterhin die Integration von Business Central in Power Platform: Power BI, Power Automate, Power Apps, Logic Apps, Power Virtual Agents und Dataverse.

Dies umfasst Verbesserungen bei der Power BI-Integration sowie dem Power Automate-Konnektor und der Aktion Automatisieren – und überbrückt Business Central und Power Automate mit einem modernen Toolset, das es Maker*innen und Citizen Developers ermöglicht, Business Central einfach zu erweitern und mit anderen Systemen zu verbinden.

Wir optimieren auch weiterhin unsere Dataverse-Datenänderungsereignisse bei virtuellen Tabellen, damit unsere Partner Dataverse als Plattform für noch anspruchsvollere Integrationen verwenden können.

Nutzungserfahrungen
Information-Worker, die sich über die Desktop-App, den Browser oder ihr mobiles Gerät mit Business Central verbinden, profitieren im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 von verbesserter Bedienfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Leistung und Stabilität. Benutzer*innen, die unternehmensübergreifend arbeiten und ihre Effizienz steigern möchten, können von leistungsstarken neuen Funktionen profitieren.

Anwendung
Im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 liefern wir Updates basierend auf den häufigsten Verbesserungswünschen.

Im Finanzbereich verbessern wir die Bankabstimmung weiter. In diesem Veröffentlichungszyklus verbessern wir den Testbericht, fügen einen Auszugsbericht mit zwei Abschnitten für ausstehende Abstimmungen hinzu und bieten eine bessere Automatisierung für Scheckposten.

Benutzer*innen können die Erfassungseinträge aus gebuchten Zahlungsabstimmungsbuchungsblättern stornieren. Auf diese Weise können sie die Bücher bei eventuell auftretenden Fehlern effizienter wiederherstellen. Genau wie bei anderen Erfassungseinträgen müssen Benutzer*innen die Einträge zunächst manuell aufheben.

Unternehmen, die Scheckzahlungen verwenden, haben jetzt mehrere Überweisungsadressen für Lieferant*innen zur Verfügung.

Um die Finanzberichte sowohl für Neueinsteiger*innen als auch erfahrene Benutzer*innen transparenter zu gestalten, benennen wir Kontenschemata in Finanzberichte um. Wir ändern die Funktion zudem leicht, um einen besseren Überblick über die verfügbaren Berichte zu bieten. Ein Finanzbericht ist nun als Kombination von Zeilen‑ und Spaltendefinitionen plus ein paar Parameter definiert. Dies bedeutet, dass Varianten desselben Berichts jetzt als separate Berichte gespeichert werden können. Die Kernfunktionalität ist dieselbe, aber die Namensänderungen erleichtern das Verständnis der Konzepte. Neue Vorlagen für Zeilen‑ und Spaltendefinitionen werden bei Updates in den nächsten Veröffentlichungszyklen verfügbar sein, was im geschäftlichen Bereich tätigen Personen den Einstieg und die Produktivität erleichtert.

Berichterstellung
Mit dem 1. Veröffentlichungszyklus 2022 wurden Excel-Layouts für Berichte eingeführt. Im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 werden wir diese Erfahrung weiter verbessern.

Wenn eine im geschäftlichen Bereich tätige Person einen Bericht mit einem Excel-Layout ausführt, kann sie jetzt das Excel-Layout auf der Anforderungsseite des Berichts auswählen. Wenn ein Bericht beispielsweise mehrere Excel-Layouts hat, können Benutzer*innen genau das gewünschte Layout auswählen, wenn sie den Bericht ausführen.

Zusätzlich zur Excel-Layoutfunktion veröffentlichen wir einen neuen Satz von APIs für den Finanzbereich, die sowohl in Excel als auch in Power BI genutzt werden können. Auf diese Weise können Benutzer*innen ihre eigenen detaillierteren Analysen zu Daten aus dem Sachkonto‑ und Finanzbudget mit Dimensionen erstellen. Wir stellen eine neue Vorlage der Power BI Desktop-Dateien mit Beispielen zur Verfügung, die auf der neuen API basieren. Die Dateien werden auf dem BCTech GitHub-Repo mit Beispielen für Benutzer*innen veröffentlicht, die mit der Berichterstellung in Power BI beginnen möchten. Die Power BI-Dateien enthalten eine Reihe von Standardfinanzberichten sowie ein Dashboard mit Finanz-KPIs und aggregierten Sachkontoinformationen.

Governance und Verwaltung
Im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 bietet Business Central eine Reihe von Verwaltungs- und Governance-Funktionen, die Administrator*innen und IT-Expert*innen bei der Einrichtung, Sicherung, Verwaltung, Steuerung und Überwachung von Kund*innenumgebungen unterstützen. Wir fügen verschiedene Funktionen hinzu und verbessern sie, um wichtige Dienstbenachrichtigungen einfacher zu übermitteln und Abläufe im großen Stil zu automatisieren und zu verwalten – für zahlreiche Kund*innen und Umgebungen, mit Service-to-Service-Authentifizierung bei der Admin Center-API. Administrator*innen können alle kürzlich gelöschten Umgebungen wiederherstellen, wodurch die Kund*innendaten sicher bleiben.

Dienst und Plattform
Ganz gleich, in welcher Branche ein kleines oder mittelständisches Unternehmen (KMU) tätig ist – im geschäftlichen Bereich tätige Personen erwarten einen zuverlässigen Service und eine Plattform, mit der sie unternehmerisch arbeiten können.

Onboarding
Entscheidet sich ein Unternehmen für eine Cloud-Lösung wie Dynamics 365 Business Central Online, hat es bestimmte Erwartungen dahingehend, wie gut die Lösung mit zugehörigen Geschäftsproduktivitätsdiensten verbunden ist, wie z. B. Anbietern von Banking, Gehaltsabrechnung und elektronischer Rechnungsstellung. Cloud-Konnektivität zu betrieblichen Produktivitätsdiensten wird von einer modernen Geschäftslösung in der Cloud erwartet. Die Konnektivität zu diesen Arten von Anbietern besteht größtenteils bereits, ist für Kund*innen von Business Central, die AppSource manuell nach der richtigen Lösung für Ihr Geschäft durchsuchen müssen, allerdings schwieriger zu entdecken. Kund*innen von Business Central stoßen daher auf einige Reibungspunkte, wenn sie die Erwartungen ihrer Investitionen in eine Cloud-Lösung verwirklichen wollen. Indem wir Kund*innen eine bessere Auffindbarkeit, Installation und Einrichtung dieser Arten von Apps anbieten, werden unnötige Probleme beseitigt. So kann ihr Unternehmen schneller produktiv werden und sich auf komplexe Bereich des Onboardings konzentrieren.

Im 2. Veröffentlichungszyklus 2022 fügen wir eine produktinterne Erfahrung hinzu, die es den Benutzer*innen erleichtert, relevante Konnektivitäts-Apps zu finden, die in AppSource verfügbar sind. Wir sorgen auch dafür, dass diese Apps einfach zu installieren und einzurichten sind. Wir beginnen mit den Apps, die eine Online-Bankkonnektivität bieten.

An die Apps, die in dieser produktinternen Erfahrung gezeigt werden, werden bestimmte Anforderungen gestellt, z. B. Nutzungs- und Qualitätskriterien sowie ein Mindestsatz an Funktionen. Weitere Informationen darüber, was für ISVs erforderlich ist, um Apps in die Liste aufzunehmen, werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Grundlegende Verbesserungen bei der Installation und Einrichtung von AppSource-Apps werden in diesem Release zum Vorteil aller ISVs hinzugefügt, die Apps in AppSource veröffentlicht haben.

Wenn Sie mehr über den gesamten Funktionsumfang erfahren möchten, der während dieses Veröffentlichungszyklus bereitgestellt wird, sehen Sie sich den Veröffentlichungsplan für Dynamics 365 Business Central unten an:

Für Anwendungsadministrator*innen

Automatisch aktivierte Funktionen mit Auswirkungen auf die Nutzungserfahrung
Funktionen mit Auswirkungen auf die Nutzungserfahrung sollten von Anwendungsadministrator*innen überprüft werden. Dies erleichtert die Verwaltung des Änderungsmanagements von Versionen und das erfolgreiche Onboarding neuer Funktionen, die auf den Markt gebracht werden. Suchen Sie im Veröffentlichungsplan nach allen mit „Benutzer*innen, automatisch“ markierten Funktionen, um die vollständige Liste zu erhalten.

Funktionen, die von Anwendungsadministrator*innen aktiviert werden müssen
Dieser Veröffentlichungszyklus enthält Funktionen, die von Administrator*innen, Maker*innen oder Geschäftsanalyst*innen aktiviert oder konfiguriert werden müssen, damit sie ihren Benutzer*innen zur Verfügung stehen. Suchen Sie im Veröffentlichungsplan nach allen mit „Benutzer*innen durch Administrator*innen, Maker*innen oder Analyst*innen“ markierten Funktionen, um die vollständige Liste zu erhalten.

Den größten Nutzen aus Business Central ziehen

Business Central optimal nutzen

Hilfreiche Links Beschreibung
Veröffentlichungsplan Zeigen Sie alle in der Version enthaltenen Funktionen an.
Produktupdates Bleiben Sie über die neuesten Produktupdates informiert.
Veröffentlichungskalender Lernen Sie wichtige Meilensteine von Veröffentlichungen kennen.
Lizenzierung Erhalten Sie einen besseren Überblick über die Lizenzierung von Business Central.
Produktdokumentation Finden Sie die Dokumentation zu Business Central.
Benutzer*innencommunity Treten Sie mit Business Central-Expert*innen und -Kolleg*innen in der Community in Kontakt.
Anstehende Ereignisse Finden Sie Präsenz- und Onlineveranstaltungen, und registrieren Sie sich dafür.
Produkttestversionen Jetzt einsteigen mit Business Central.