Die Lösung „Rückkehr an den Arbeitsplatz“ bereitstellen

Dieser Artikel enthält schrittweise Anweisungen für IT-Administratoren zur Bereitstellung der App „Rückkehr an den Arbeitsplatz“.

Geschätzte Zeit, um diese Schritte auszuführen: 60–90 Minuten

Voraussetzungen

  • Sie sollten ein globaler Administrator oder ein Microsoft Power Platform-Administrator sein, um die Installation durchzuführen.

  • Sie müssen ein globaler Administrator sein und eine Microsoft Power BI Pro-Lizenz zum Konfigurieren und Veröffentlichen von Berichten haben.

  • Melden Sie sich in Power BI an und erstellen Sie einen Arbeitsbereich zum Veröffentlichen des Berichts. Weitere Informationen: Neue Arbeitsbereiche in Power BI erstellen und Zugriff auf Ihren Arbeitsbereich erteilen

Schritt 1: Registrieren für Power Apps und Erstellen einer Umgebung

Melden Sie sich für Microsoft Power Apps an, falls Sie es noch nicht haben, und erwerben Sie eine entsprechende Lizenz. Weitere Informationen: Power Apps Preisgestaltung

Nachdem Sie Power Apps gekauft haben, erstellen Sie eine Umgebung mit einer Microsoft Dataverse-Datenbank.

  1. Melden Sie sich beim Power Platform Admin Center an.

  2. Erstellen Sie eine Dataverse-Umgebung mit einer Datenbank. Weitere Informationen: Erstellen und Verwalten von Umgebungen

    Wichtig

    Wenn Sie beim Erstellen der Datenbank eine Sicherheitsgruppe für die Datenbank wählen, können die Apps nur für Benutzer freigegeben werden, die Mitglieder dieser Sicherheitsgruppe sind.

  3. Erstellen Sie passende Benutzer und weisen Sie Sicherheitsrollen zu. Weitere Informationen: Erstellen von Benutzern und Zuweisen von Sicherheitsrollen

Nachdem Sie Ihre Umgebung erstellt haben und sie bereit ist, können Sie über die folgende URL auf sie zugreifen: https://[myenv].[region].dynamics.com, wobei [myenv] der Name Ihrer Umgebung und [region] die Bereitstellungsregion ist – zum Beispiel „crm“ für die USA. Notieren Sie sich die URL dieser Umgebung.

Schritt 2: Installieren des Pakets

Sie können die Rückkehr an den Arbeitsplatz-Lösung vom Microsoft AppSource Marktplatz installieren.

Hinweis

Wenn Sie Kunde der US-Regierung sind, müssen Sie die Installation mit dem auf GitHub verfügbaren Bereitstellungspaket durchführen. Weitere Informationen: Anhang: Bereitstellen der App und Veröffentlichen des Power BI-Dashboards (nur US-Behörden-Kunden)

  1. Wechseln Sie zu AppSource, um die Lösung „Rückkehr an den Arbeitsplatz“ zu installieren.

    Installationsseite.

  2. Wählen Sie JETZT ABRUFEN, um die Lösung in Ihrer Umgebung zu installieren. Sie werden zur eigentlichen Installationsseite weitergeleitet, auf der Sie die Umgebung auswählen können, in der Sie installieren möchten. Die Installation beginnt, nachdem Sie die Umgebung ausgewählt und die Bedingungen und Vereinbarungen akzeptiert haben.

  3. Nachdem die App installiert ist, melden Sie sich in Power Apps an und wählen Sie Ihre Umgebung in der oberen rechten Ecke aus. Wählen Sie im linken Bereich Apps aus, um die neuen Apps zu sehen.

    Liste der Apps

Tipp

Notieren Sie sich die URL Ihrer Dataverse-Umgebungsinstanz. Diese benötigen Sie zum Herstellen einer Verbindung zwischen der Vorlagen-App und den Daten.

Schritt 3: Konfigurieren und Veröffentlichen von Power BI-Dashboards

Die Lösung „Rückkehr an den Arbeitsplatz“ umfasst drei Power BI-Dashboards: eines für Führungskräfte, eines für Einrichtungsmanager und eines für Führungskräfte in den Bereichen Gesundheit und Sicherheit. Sie können die Power BI-Dashboards veröffentlichen, indem Sie die Vorlagen-App von AppSource verwenden.

Hinweis

Wenn Sie Kunde der US-Regierung sind, müssen Sie Power BI-Dashboards mit dem auf GitHub verfügbaren Bereitstellungspaket veröffentlichen. Weitere Informationen: Anhang: Bereitstellen der App und Veröffentlichen des Power BI-Dashboards (nur US-Behörden-Kunden)

Hinweis

Wenn Sie (ein Kunde der US-Regierung) beabsichtigen, den Bericht anzupassen, empfehlen wir Ihnen, die PBIX-Dateien zu verwenden, die auf GitHub zu finden sind. Weitere Informationen: Anhang: Bereitstellen der App und Veröffentlichen des Power BI-Dashboards (nur US-Behörden-Kunden)

Installieren der Vorlagen-App für Dashboards

  1. Wechseln Sie zu AppSource, um die Dashboards für Rückkehr an den Arbeitsplatz – Standortbereitschaft, Rückkehr an den Arbeitsplatz – Einrichtungsverwaltung und Rückkehr an den Arbeitsplatz – Pflegeverwaltung im Arbeitsbereich zu installieren.

  2. Wählen Sie JETZT ABRUFEN, um die Lösung in Ihrer Umgebung zu installieren.

    JETZT ABRUFEN.

    Sie werden zu einem Popup-Fenster für Vereinbarungen weitergeleitet. Wählen Sie Fortsetzen aus, wenn Sie den Bedingungen zustimmen.

  3. Melden Sie sich bei Power BI an, und klicken Sie auf Installieren.

    Installieren.

  4. Geben Sie einen Namen für den Arbeitsbereich ein, und wählen Sie dann Fortsetzen aus.

    Arbeitsbereich.

    Hinweis

    Geben Sie den Arbeitsbereich für andere Benutzer, die Zugriff benötigen, frei. Mehr Informationen: Zugriff auf den Arbeitsbereich freigeben

Verbindung zu Datenquellen herstellen

  1. Wählen Sie das Symbol auf der Seite Apps aus, um die App zu öffnen.

  2. Klicken Sie auf dem Begrüßungsbildschirm auf Verbinden.

    Verbinden

  3. Geben Sie die URL der Umgebung Dataverse ein (z. B. https://[myenv]. [region].dynamics.com) und wählen Sie dann Weiter.

    Dataverse-Umgebungsname.

  4. Bestimmen Sie, wohin die angezeigte URL in der Dataverse-Umgebung weist:

    • Wenn sie auf Dataverse verweist, stellen Sie die Authentifizierungsmethode auf OAuth2 ein, und setzen Sie Datenschutzebene für diese Datenquelle auf Organisatorisch. Wählen Sie Anmelden aus.
    • Wenn Sie nicht auf Dataverse weist, legen Sie die Authentifizierungsmethode auf Anonym und Datenschutzebene für diese Datenquelle auf Öffentlilch fest. Wählen Sie Anmelden aus.

    Datenschutz.

Nachdem Sie Ihre Datenquellen konfiguriert haben, wird der Bericht mit Ihren Daten gefüllt. Wiederholen Sie diese Schritte für die anderen Dashboards.

Als Nächstes konfigurieren wir die Datenaktualisierungseinstellungen für das Dataset.

Schritt 4: Planen der Berichtsaktualisierung

  1. Wählen Sie in der Registerkarte DataSets Ihres Arbeitsbereichs Zeitplanaktualisierung für das DataSet Ihres Berichts aus.

    Bericht im Arbeitsbereich verfügbar.

  2. Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, eine Datenaktualisierung zu planen, zeigt die Einstellungen-Seite eine Meldung an, dass Ihre Anmeldeinformationen ungültig sind. Wählen Sie unter Anmeldeinformationen für Datenquelle die Option Anmeldeinformationen bearbeiten aus, um Ihre Anmeldeinformationen anzugeben.

    Ihre Anmeldeinformationen aktualisieren.

  3. Gehen Sie auf dem nächsten Bildschirm für die Dataverse-Datenquelle wie folgt vor:

    • Wählen Sie als Authentifizierungsmethode Microsoft-Konto aus.

    • Wählen Sie Organisatorisch als Datenschutzebene für diese Datenquelle aus.

    • Wählen Sie Anmelden aus.

      Anmeldeinformationen für Dataverse-Datenquellen konfigurieren.

    Sie werden aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen anzugeben und sich anzumelden. Nachdem Sie sich erfolgreich angemeldet haben, kehren Sie zur Einstellungen-Seite zurück.

    Führen Sie für alle anderen Datenquellen die folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie Anonym als Authentifizierungsmethode aus.

    • Wählen Sie Öffentlich als Datenschutzebene für diese Datenquelle aus.

    • Wählen Sie Anmelden aus.

      Konfigurieren anderer Anmeldeinformationen für Datenquellen.

  4. Erweitern Sie auf der Seite Einstellungen den Eintrag Geplante Aktualisierung, und geben Sie dann den gewünschten Zeitplan für die Aktualisierung von Daten an. Wählen Sie Übernehmen aus.

    Aktualisierung der Daten planen

    Hinweis

    • Es gibt Beschränkungen, wie oft Daten aktualisiert werden können. Power BI begrenzt DataSets für gemeinsam genutzte Kapazität auf acht tägliche Aktualisierungen. Wenn das Dataset sich auf einem Knoten mit Power BI-Premium-Kapazität befindet, können Sie in den Dataseteinstellungen bis zu 48 Aktualisierungen pro Tag planen. Weitere Informationen: Datenaktualisierung
    • Wir empfehlen, die Daten alle 30 Minuten zu aktualisieren.
  5. Gehen Sie zurück zu Ihrem Arbeitsbereich und wählen Sie die Registerkarte Berichte aus. Wählen Sie dann den Bericht aus, um ihn in einem Browser zu öffnen.

Schritt 5: Einbetten des Power BI-Berichts in der modellgesteuerten App

Das Power BI-Dashboard für Facility Manager wird in der modellgesteuerten App verwendet. Um das Dashboard in die App einzubetten, folgen Sie den Anweisungen unter Power BI-Bericht in ein modellgesteuertes App-Hauptformular einbetten.

Schritt 6: Veröffentlichen eines Designs

Sie können das Erscheinungsbild der App ändern, indem Sie Designs anwenden, die Ihrem Unternehmensbranding entsprechen.

  1. Öffnen Sie die App für die Sicherheitsverwaltung für Einrichtung oder das Dashboard für die Pflegeverwaltung für Arbeitsbereich. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke das Zahnradsymbol und dann Erweiterte Einstellungen aus.

    Erweiterte Einstellungen.

  2. Gehen Sie zu Einstellungen > Anpassungen.

    Anpassungs-XML.

  3. Wählen Sie Designs aus.

    Designs auswählen.

  4. Wählen Sie Neu aus. Geben Sie einen Namen für das Thema ein und legen Sie fest, welche Farben Sie verwenden möchten. Sie können auch das Logo angeben, das in der Siteübersicht verwendet wird.

    Design erstellen.

  5. Wählen Sie Speichern und dann Veröffentlichen.

    Beispieldesign.

Schritt 7: Freigeben der Canvas-App für Benutzer

  1. Melden Sie sich bei Power Apps an. Wählen Sie das Formular Umgebung in der oberen rechten Ecke aus.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Apps aus.

  3. Wählen Sie die App Mitarbeiter zurück zum Arbeitsbereich aus.

    App auswählen.

  4. Wählen Sie die App und wählen Sie dann Freigeben.

    App teilen.

  5. Wählen Sie Benutzer aus der Liste der verfügbaren Benutzer oder Gruppen aus, für die Sie die App freigeben möchten.

    Wichtig

    Auch wenn der Benutzer Zugriff auf die Canvas-App hat, müssen Sie dem Benutzer dennoch die Sicherheitsrolle Rückkehr an den Arbeitsplatz – Mitarbeiter zuweisen.

Schritt 8: Festlegen der Sicherheitsrollen

In der Lösung „Rückkehr an den Arbeitsplatz“ sind die folgenden Sicherheitsrollen definiert:

  • Rückkehr an den Arbeitsplatz – Mitarbeiter: Kann einchecken und die Details eines Standorts anzeigen.

  • Rückkehr an den Arbeitsplatz – Einrichtungsmanager: Kann sich Einrichtungen ansehen und Phasen planen.

  • Rückkehr an den Arbeitsplatz – Leitung: Kann Details über das gesamte System anzeigen.

  • Rückkehr an den Arbeitsplatz – Leiter Gesundheit und Sicherheit: Verwaltet Mitarbeiterfälle.

  • Rückkehr zum Arbeitsplatz - Überprüfer (Vorschau): Verwaltet die Informationen über Impfungen und Testnachweise der Arbeitskräfte und verfügt über dieselben Berechtigungen wie der Facility Manager.

Wichtig

Diese Sicherheitsrollen sind indikativ. Sie bieten einen breiten Zugang zu Test- und Demonstrationszwecken. Überprüfen Sie diese Rollen sorgfältig, bevor Sie zu einer Produktionsumgebung wechseln oder vertrauliche Daten importieren.

So weisen Sie Sicherheitsrollen zu

  1. Öffnen Sie die App Sicherheitsverwaltung für Einrichtung oder die App Pflegeverwaltung im Arbeitsbereich. Wählen Sie oben rechts das Zahnradsymbol und dann Erweiterte Einstellungen aus.

    Anpassungen der erweiterten Einstellungen.

  2. Gehen Sie zu Einstellungen > Sicherheit.

    Sicherheit.

  3. Wählen Sie Benutzer.

    Benutzer auswählen.

  4. Wählen Sie den Benutzer aus, dem Sie Berechtigungen erteilen möchten, und wählen Sie dann Rollen verwalten aus. Wählen Sie nach dem Zuweisen der Rollen OK aus.

    Rollen auswählen

    Hinweis

    Wenn Sie viele Sicherheitsrollen auf einmal zuweisen möchten, können Sie Teams-Berechtigungen verwenden. Teamberechtigungen, die auf Azure Active Directory-Sicherheitsgruppen oder Office 365-Gruppen basieren, können Sicherheitsrollen basierend auf der Organisation zuweisen. Weitere Informationen: Verwalten von Teams. Bei der Anwendung von Teamberechtigungen basierend auf Azure Active Directory-Sicherheitsgruppen oder Microsoft 365-Gruppen müssen Sie die Benutzer- und Teamberechtigungen in den Sicherheitsrollen in Direkte Benutzer-/Basiszugriffsebene und Teamberechtigungen ändern. Weitere Informationen zu Sicherheitsrollen

    Wichtig

    Die Mitarbeiterrückkehr an den Arbeitsplatz – Mitarbeiter-Rolle verfügt über alle Berechtigungen, die für den ordnungsgemäßen Zugriff und die ordnungsgemäße Verwendung der Mitarbeiter-App erforderlich sind. Stellen Sie beim Bearbeiten der Rolle oder bei der Verwendung einer benutzerdefinierten Rolle sicher, dass alle richtigen Berechtigungen für die Ausführung der Mitarbeiter-App ordnungsgemäß eingerichtet sind.

Schritt 9: Benutzer Feldsicherheitsprofilen zuordnen

Wenn Sie die Funktionen Impfung und Testnachweis (Vorschau) verwenden, stellen Sie sicher, dass den Benutzern die richtigen Feldsicherheitsprofile zugewiesen sind.

  1. In Power Apps navigieren Sie zu RTX Common Solution.

  2. Suchen nach Mitarbeiterrückkehr an den Arbeitsplatz – Prüferzugriff auf impfungsbezogene Felder-Feldsicherheitsprofil, und wählen Sie es dann aus der Lösung aus.

  3. Wählen Sie unter Mitgliedschaft die Option Benutzer und dann Hinzufügen aus.

  4. Wählen Sie die Benutzer aus, die Lese- und Bearbeitungszugriff auf die Einstellungsfelder der Lösung für Impfungen und Testnachweise (Vorschau) benötigen, und wählen Sie dann Hinzufügen. Benutzer, die die Rolle Rückkehr zum Arbeitsplatz - Prüfer (Vorschau) haben, sollten unter diesem Profil hinzugefügt werden.

  5. Suchen Sie nach dem Sicherheitsprofil Rückkehr zum Arbeitsplatz - Zugriff der Mitarbeiter auf Felder mit Bezug zur Impfung (Vorschau), und wählen Sie es dann aus der Lösung aus.

  6. Wählen Sie unter Mitgliedschaft die Option Benutzer und dann Hinzufügen aus.

  7. Wählen Sie die Benutzer aus, die Lesezugriff auf die Einstellungsfelder der Lösung für Impfungen und Testnachweise (Vorschau) benötigen, und wählen Sie dann Hinzufügen. Benutzer, die die Mitarbeiterrückkehr an den Arbeitsplatz – Mitarbeiter-Rolle haben, sollten unter diesem Profil hinzugefügt werden, damit die Mitarbeiter-App ordnungsgemäß funktioniert.

  8. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

Tipp

Anstatt jeden Benutzer zu erstellen, hinzuzufügen, erstellen Sie ein oder mehrere Teams, die alle Benutzer enthalten, denen sie Lesezugriff erteilen möchten.

Schritt 10: Erstellen Sie Verbindungen und aktualisieren Sie die Verbindungsreferenzen

Die folgenden Verbindungen werden benötigt, um die Cloud-Flows von Microsoft Rückkehr zum Arbeitsplatz zu aktivieren:

  • Microsoft Dataverse: Wird für die Verbindung zu Microsoft Dataverse Daten verwendet.
  • Office 365 Outlook: Wird für den Versand von E-Mails verwendet. Möglicherweise benötigen Sie mehrere Kopien dieses Konnektors, um die Flows zum Senden von E-Mails zu skalieren.

Nachdem Sie diese Verbindungen erstellt haben, müssen Sie die Verbindungsreferenzen in Microsoft Rückkehr zum Arbeitsplatz aktualisieren, um auf diese Verbindungen zu verweisen.

So erstellen Sie Verbindungen:

  1. Melden Sie sich bei Power Apps an und wählen Sie die Umgebung, in der Sie die Lösung bereitgestellt haben.

  2. Wählen Sie im linken Fensterbereich Daten > Verbindungen und dann Neue Verbindung.

  3. Suchen Sie nach Microsoft Dataverse und wählen Sie es aus der Liste aus, indem Sie das Pluszeichen (+) auswählen.

    Neue Verbindung 1.

  4. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Erstellen und geben Sie dann die Anmeldeinformationen ein oder wählen Sie sie aus, um eine Verbindung zu Ihrer Microsoft Dataverse-Umgebung herzustellen. Nach erfolgreicher Authentifizierung wird Ihre Verbindung in der Verbindungsliste hinzugefügt.

  5. Wählen Sie Neue Verbindung, um eine weitere Verbindung hinzuzufügen.

  6. Suchen Sie nach Office 365 Outlook und wählen Sie es aus der Liste aus, indem Sie das Pluszeichen (+) wählen.

  7. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Erstellen und geben Sie dann die Anmeldeinformationen ein oder wählen Sie sie aus, um eine Verbindung zu Ihrer Microsoft 365-Instanz herzustellen. Nach erfolgreicher Authentifizierung wird Ihre Verbindung in der Verbindungsliste hinzugefügt.

Als nächstes müssen Sie die von Microsoft Rückkehr zum Arbeitsplatz verwendeten Verbindungsreferenzen aktualisieren, damit sie auf diese Verbindungen verweisen.

  1. Wählen Sie in Power Apps im linken Bereich Lösungen, erstellen oder aktualisieren Sie eine bestehende Lösung, um die folgenden bestehenden Verbindungsreferenzen zur Lösung hinzuzufügen:

    • Common Data Service (aktuelle Umgebung)
    • Common Data Service (aktuelle Umgebung)
    • Office 365 Outlook
    • RTW Dataverse Verbindung
    • [RTW-Portal] Office 365 Outlook
    • [RTW-Portal] Common Data Service (aktuelle Umgebung)

    Verbindungsreferenzen, die zur Lösung hinzugefügt werden sollen.

  2. Wählen Sie Common Data Service (aktuelle Umgebung), und wählen Sie dann Bearbeiten in der Symbolleiste.

  3. Vergewissern Sie sich im Bearbeitungsbildschirm, dass Sie die zuvor erstellte Microsoft Dataverse Verbindung in der Liste Verbindung auswählen und wählen Sie dann Speichern.

    Verbindung auswählen

  4. Wiederholen Sie das Gleiche für die folgenden Verbindungsreferenzen:

    • Common Data Service (aktuelle Umgebung)
    • RTW Dataverse Verbindung
    • RTW-Portal Common Data Service (aktuelle Umgebung)
  5. Bearbeiten Sie Office 365 Outlook, wählen Sie die Office 365 Outlook Verbindung, die Sie zuvor erstellt haben, als Verbindung aus und speichern Sie.

  6. Wiederholen Sie das Gleiche für die folgende Verbindungsreferenz:

    • RTW-Portal Office 365 Outlook

Ihre Cloud-Flows können nun Ihre Verbindungen nutzen.

Hinweis

Die für Office 365 Outlook verwendete Verbindung ist die E-Mail-Adresse, die zum Senden von E-Mails an Gäste verwendet wird. Verwenden Sie ein Dienstkonto zum Senden allgemeiner E-Mails oder ein freigegebenes Postfach.

Schritt 11: Flows aktivieren

Bevor Sie die Flows aktivieren, stellen Sie sicher, dass die in Schritt 10 beschriebenen Verbindungsreferenzen aktualisiert sind.

  1. Melden Sie sich bei Power Apps an. Wählen Sie die Umgebung, in der Sie Ihre Lösung bereitgestellt haben, in der oberen rechten Ecke des Bildschirms aus.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Lösungen aus.

  3. Wählen Sie RTX Common Solution oder Rückkehr zum Arbeitsplatz Portal (für Portal Flows) aus der Liste der Lösungen.

  4. Wählen Sie den Flow E-Mail senden (Gastnachweis/Registrierung freigeben) und wählen Sie Einschalten. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Flow zuerst einschalten, da andere Flows diesen untergeordneten Flow aufrufen.

  5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für die folgenden Abläufe:

    • Gastregistrierungen freigeben - E-Mail
    • Guest Attestations freigeben - E-Mail
    • Kontakt - Portaleinladung erstellen (Portallösung)
    • Benachrichtigung - Als E-Mail versenden (falls in Ihrer Implementierung verwendet)

Anhang: Bereitstellen der Rückkehr zum Arbeitsplatz-Portals

Dieser Abschnitt enthält Informationen über die Installation des Portals Return to the Workplace.

Wichtig

Rückkehr zum Arbeitsplatz-Portal wird in Version 1.3 eingeführt. Sie müssen die bestehende Lösung Return to the Workplace aktualisieren, um das Portal nutzen zu können.

Schritt 1: Erstellen Sie ein neues Portal

  1. Wechseln Sie zu Power Apps. Wählen Sie die Umgebung, in der Sie das Portal installieren möchten.

  2. Wählen Sie Erstellen im linken Navigationsbereich und wählen Sie Portal ohne Vorlage.

    Portal erstellen

  3. Geben Sie die entsprechenden Werte ein und wählen Sie dann Erstellen aus.

    • Name: Der Name des Portals, das in Power Apps Studio angezeigt wird.
    • Adresse: Die URL, die für das Portal erstellt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen für weitere Konfigurationsschritte speichern.
    • Sprache: Die Sprache des Portals.

    Portal-Details

  4. Oben rechts wird ein Popup-Fenster angezeigt, um anzuzeigen, dass die Portalbereitstellung gestartet wurde. Wählen Sie Apps im linken Bereich und Sie sehen den Namen Ihres Portals in der Liste der verfügbaren Apps. Sobald die Bereitstellung abgeschlossen ist, wird die Verknüpfung aktiv.

    Portal Bereitstellungshinweis

Schritt 2: Installieren des Pakets

Sie können die Return to the Workplace Portal von AppSource installieren.

Hinweis

Wenn Sie Kunde der US-Regierung sind, müssen Sie die Installation mit dem auf GitHub verfügbaren Bereitstellungspaket durchführen. Weitere Informationen: Anhang: Bereitstellen der App und Veröffentlichen des Power BI-Dashboards (nur US-Behörden-Kunden)

  1. Gehen Sie zu AppSource und installieren Sie das Mitarbeiterrückkehr an den Arbeitsplatz-Portal.

    Portalseiten in AppSource

  2. Wählen Sie JETZT ABRUFEN aus, um das Portal in Ihrer Umgebung zu installieren. Sie werden zur eigentlichen Installationsseite weitergeleitet, auf der Sie die Umgebung auswählen können, in der Sie installieren möchten. Die Installation beginnt, nachdem Sie die Umgebung ausgewählt und die Bedingungen und Vereinbarungen akzeptiert haben.

  3. Nachdem die App installiert ist, melden Sie sich in Power Apps an und wählen Sie Ihre Umgebung in der oberen rechten Ecke aus. Wählen Sie im linken Bereich Lösungen, um die neue Lösung zu sehen, die installiert ist.

    Liste der Lösungen

Schritt 3: Validieren Sie die Website-Bindungen und starten Sie das Portal neu

Das Bereitstellungspaket enthält auch die tatsächlichen Portaldaten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass das Portal korrekt eingerichtet ist:

  1. Wechseln Sie zu Power Apps. Wählen Sie Apps im linken Navigationsbereich und wählen Sie dann die App Portal-Verwaltung.

  2. Wählen Sie Website, wählen Sie die Website Rückkehr zum Arbeitsplatz und ändern Sie dann den Primären Domänennamen in die URL, die Sie zuvor in Schritt 1-3 erstellt haben. (Zum Beispiel: contoso.powerappsportal.com.)

  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

  4. Wechseln Sie zu Power Apps. Wählen Sie im linken Bereich die Option Apps aus. Wählen Sie im Portal ... und anschließend Einstellungen aus.

  5. Wählen Sie im Bereich Portaleinstellungen rechts die Option Verwaltung, um die Portalverwaltung zu öffnen.

    Portalverwaltung

  6. Navigieren Sie zu Portal Details > Portal Bindings aktualisieren. Überprüfen Sie, ob es sich bei dem ausgewählten Datensatz der Website um die Rückkehr zum Arbeitsplatz Website handelt. Falls nicht, aktualisieren Sie ihn auf Rückkehr zum Arbeitsplatz und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren.

    Portal-Verbindungen.

  7. Wählen Sie Portal-Aktionen und dann Neustart.

    Neustart des Portals.

  8. Wechseln Sie zu Power Apps. Wählen Sie das Portal und wählen Sie Durchsuchen.

Anhang: Bereitstellen der App und Veröffentlichen des Power BI-Dashboards (nur Kunden der US-Regierung).

Hinweis

Es gibt bemerkenswerte Unterschiede zwischen dem im Handel erhältlichen Dienst und dem Dienst für Dynamics 365 US Government. Überprüfen Sie diese Unterschiede gründlich, bevor Sie entscheiden, in welche Umgebung implementiert wird. Weitere Informationen: Dynamics 365 US Government – Funktionsverfügbarkeit

Dieser Abschnitt enthält Informationen für Kunden der US-Regierung zur Installation der App und Veröffentlichung des Power BI-Dashboards mit dem Bereitstellungspaket.

Schritt 1: Herunterladen des neuesten Bereitstellungspakets

Laden Sie das neueste Bereitstellungspaket (.zip) von https://aka.ms/rtw-solution herunter. Bevor Sie die ZIP-Datei extrahieren, müssen Sie die Blockierung aufheben.

So heben Sie die Blockierung der .zip-Datei auf:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, und wählen Sie Eigenschaften aus.

  2. Aktivieren Sie im Dialogfeld Eigenschaften das Kontrollkästchen Blockierung aufheben, wählen Sie Anwenden gefolgt von OK aus.

    Lösungspaket-Eigenschaften

Nachdem Sie die .zip-Datei extrahiert haben, sehen Sie Folgendes im extrahierten Ordner:

Ordner Beschreibung
Paket Enthält das Package Deployer-Tool und das Paket, das Sie später importieren, um die Lösung in Ihrer Umgebung einzurichten.
Power BI Enthält die Power BI-Berichte, die zum Konfigurieren der Berichterstellung verwendet werden. Weitere Informationen: Schritt 3: Konfigurieren und Veröffentlichen von Power BI-Dashboards

Schritt 2: Installieren der App mithilfe des Bereitgestellungspakets

  1. Gehen Sie zu dem Speicherort, in dem Sie das Bereitstellungspaket (.zip-Datei) bereitgestellt haben. Öffnen Sie den Ordner Paket und führen Sie dann PackageDeployer.exe aus.

  2. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Fortfahren.

  3. Sie werden aufgefordert, eine Verbindung zu Ihrer Umgebung herzustellen. Wählen Sie Office 365 als Bereitstellungsart, wählen Sie Erweitert anzeigen und geben Sie dann Ihre Zugangsdaten ein, um sich mit Ihrer Umgebung zu verbinden.

    Bereitstellungspaket

  4. Wählen Sie Anmelden, um fortzufahren.

  5. Wenn Sie Zugriff auf mehr als eine Dataverse-Umgebung haben, werden Sie im nächsten Bildschirm aufgefordert, die Umgebung auszuwählen, in der Sie das Paket installieren möchten. Wählen Sie eine Umgebung und dann Anmelden aus.

    Wählen Sie eine Umgebung aus.

  6. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Weiter

  7. Der nächste Bildschirm zeigt den Namen der Umgebung an, in der das Paket installiert wird. Überprüfen Sie die Informationen und wählen Sie dann Nächste.

  8. Auf dem nächsten Bildschirm wird überprüft, ob alle Abhängigkeiten in Ihrer Umgebung verfügbar sind. Klicken Sie auf Weiter.

  9. Der nächste Bildschirm zeigt den Installationsstatus des Pakets an. Es kann eine Weile dauern, bis die Paketinstallation abgeschlossen ist.

  10. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie Weiter.

  11. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Beenden, um das Setup abzuschließen und zu schließen.

  12. Nachdem die App installiert ist, melden Sie sich in Power Apps an und wählen Sie Ihre Umgebung in der oberen rechten Ecke aus. Wählen Sie im linken Bereich Apps aus, um die neuen Apps zu sehen.

    Liste der Apps

Tipp

Notieren Sie nach der Installation der Lösung „Rückkehr an den Arbeitsplatz“ die URL Ihrer Dataverse-Umgebungsinstanz. Diese benötigen Sie zum Herstellen einer Verbindung zwischen der Vorlagen-App und den Daten.

Schritt 3: Veröffentlichen mithilfe der PBIT-Datei im Bereitstellungspaket

Dieser Abschnitt enthält Informationen darüber, wie Kunden der Government Community Cloud (GCC) die .pbit-Datein des Rückkehr an den Arbeitsplatz – Standortbereitschaft- und Rückkehr an den Arbeitsplatz – Einrichtungsmanager-Dashboards, die im Bereitstellungspaket verfügbar sind, um die Dashboards zu veröffentlichen.

Installationsvoraussetzungen für Power BI

Installieren von Power BI Desktop aus dem Microsoft Store: Power BI Desktop

Hinweis

Wenn Sie Power BI Desktop in der Vergangenheit installiert haben, indem Sie es direkt von der Download Center-Seite heruntergeladen haben, entfernen Sie es und laden Sie es dann aus dem Microsoft Store herunter. Die Microsoft Store-Version wird automatisch aktualisiert, sobald neue Releases verfügbar sind. Wenn Sie nicht aus dem Microsoft Store installieren können, installieren Sie die neueste Nicht–Microsoft Store-Version von der Download Center-Seite.

Prozess

Führen Sie die folgenden Schritte für jede .pbit-Datei aus.

  1. Öffnen Sie Power BI Desktop, und melden Sie sich mit Ihrem Konto an.

  2. Gehen Sie zu dem Speicherort, in dem Sie das Bereitstellungspaket (.zip-Datei) bereitgestellt haben. Im Ordner Power BI-Vorlage finden Sie die entsprechende PBIT-Datei.

  3. Öffnen Sie die .pbit-Datei in Power BI Desktop. Sie werden aufgefordert, den folgenden Wert einzugeben: Dataverse-Umgebung. Geben Sie die URL der Dataverse-Umgebung ein (zum Beispiel https://[myenv].crm.dynamics.com, wobei [myenv] der Name Ihrer Umgebung ist). Wählen Sie Laden aus.

    Das Power BI-Dashboard konfigurieren

  4. Sie werden aufgefordert, die Anmeldeinformationen einzugeben, um eine Verbindung mit Ihrer Dataverse-Umgebung herzustellen. Wählen Sie Organisationskonto > Anmelden aus, um Ihre Dataverse-Anmeldeinformationen anzugeben.

    Verbindung mit Ihrer Dataverse-Umgebung herstellen.

  5. Wählen Sie nach dem Anmelden die Option Verbinden aus, um eine Verbindung zu Ihren Daten in Dataverse herzustellen.

  6. Nach dem Verbinden mit Ihrer Dataverse-Umgebung sehen Sie eine Reihe von Popup-Fenstern, in denen Sie den Zugriff auf Datenquellen konfigurieren können. Diese Einstellungen für Zugriffsebene und Datenschutz sollten so konfiguriert werden, dass eine Verbindung zu den öffentlichen Datenquellen für die COVID-19-Berichtsdaten hergestellt wird. Vervollständigen Sie die Auswahl der Zugriffsebene und des Datenschutzes, wie in den folgenden Screenshots gezeigt.

    Ebene für den Zugriff auf Webinhalt.

    Anonymen Zugriff auf den Webinhalt gewähren.

    Anonymer Zugriff auf den Webinhalt.

    Datenschutzebene.

    Anonymen Datenschutz auswählen.

    Blob-Speicher auf Datenschutzebene.

    Nachdem Sie die Zugriffs- und Datenschutzebenen für öffentliche Daten von COVID-19 konfiguriert haben, müssen Sie die Datenschutzstufe für Dataverse-Daten auf Organisatorisch festlegen.

    CDS für den Zugriff auf Webinhalt.

  7. Nachdem erfolgreich eine Verbindung hergestellt wurde, wird der Power BI-Bericht angezeigt. Sie werden aufgefordert, ausstehende Änderungen auf Ihre Abfrage anzuwenden. Wählen Sie Änderungen übernehmen aus.

    Hinweis

    Der Bericht ist leer, da Sie noch keine Daten in das System eingegeben haben.

  8. Wählen Sie Veröffentlichen aus. Wenn Sie aufgefordert werden, die Änderungen zu speichern, wählen Sie Speichern aus.

    Speichern des Power BI-Arbeitsbereichs.

  9. Sie werden aufgefordert, die Datei zusammen mit Ihren Dataverse-Umgebungsinformationen zu speichern. Geben Sie einen Namen ein, und speichern Sie ihn auf Ihrem Computer. Der von Ihnen eingegebene Dateiname wird auf Ihrer Power BI-Webseite angezeigt.

  10. Nachdem Sie die Datei gespeichert haben, werden Sie aufgefordert, den Bericht zu veröffentlichen. Wählen Sie auf der Seite In Power BI veröffentlichen den Arbeitsbereich aus, in dem die Veröffentlichung erfolgen soll, und klicken Sie auf Auswählen.

    Veröffentlichung an Power BI.

    Der Bericht ist dann in Ihrem Arbeitsbereich verfügbar.

  11. Für das Facility Manager-Dashboard hat die URL das folgende Format: https://app.powerbi.com/groups/3d6db5d0-22c7-4674-b957-0605c021511d/reports/bf9cd5a1-c176-4786-9c4e-684a79678575/ReportSection?redirectedFromSignup=1
    Kopieren Sie die Power BI-URL in eine Textdatei, da Sie diese in die modellgesteuerte App einbetten müssen.

  12. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 11 für jedes Dashboard.

Als Nächstes müssen Sie die Datenaktualisierungseinstellungen für das DataSet konfigurieren. Mehr Informationen: Schritt 4: Planen der Berichtsaktualisierung

Service-URLs für Kunden der US-Regierung

Es gibt verschiedene URLs für den Zugriff auf Power Apps-Umgebungen für die US-Regierung und Power BI-US-Regierungsmandanten. In dem Artikel werden die kommerziellen Versionen der Dienst-URLs verwendet. Wenn Sie eine Organisation der US-Regierung haben, verwenden Sie die entsprechende URL der US-Regierung für Ihre Bereitstellung:

URl zur kommerziellen Version URL für Version für US-Regierungsbehörden
https://make.powerapps.com https://make.gov.powerapps.us (GCC)

https://make.high.powerapps.us (GCC hoch)
https://admin.powerplatform.microsoft.com https://gcc.admin.powerplatform.microsoft.us (GCC)

https://high.admin.powerplatform.microsoft.us (GCC hoch)
https://app.powerbi.com/ https://app.powerbigov.us (GCC)

https://app.high.powerbigov.us (GCC hoch)

Detaillierte Informationen über die Pläne der US-Regierung für Power Apps und Power BI finden Sie unter:

Feedback zur Lösung

Um Feedback zur Lösung Rückkehr an den Arbeitsplatz zu geben, gehen Sie zu aka.ms/rtw-Community.

Nächster Schritt

Die Lösung „Rückkehr an den Arbeitsplatz“ konfigurieren