Passen Sie das Microsoft 365-Design für Ihr Unternehmen an

Als Administrator Ihrer Organisation können Sie mehrere Designs für die Personen in Ihrer Organisation erstellen und auswählen, welche Designs für verschiedene Mitglieder Ihrer Organisation gelten. Das Organisationsdesign wird in der oberen Navigationsleiste für Personen in Ihrer Organisation angezeigt.

Sie können ein Standarddesign hinzufügen oder aktualisieren, das für alle Personen in Ihrer Organisation gilt. Sie können auch bis zu vier zusätzliche Gruppendesigns erstellen, die mehreren Microsoft 365-Gruppen zugewiesen werden können.

Hinzufügen oder Aktualisieren des Designs Ihrer Organisation

  1. Wechseln Sie im Admin Center zur Seite"Organisationseinstellungen fürEinstellungen>", und wählen Sie dann die Registerkarte "Organisationsprofil" aus.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte " Organisationsprofil " die Option "Benutzerdefinierte Designs" aus.

Alle Organisationsdesigns können mithilfe der folgenden Registerkarten angepasst werden.

Tab What can you do?
Allgemein Ändern Eines Designnamens und Zuweisen zu bis zu fünf Gruppen (falls zutreffend).
Logos Fügen Sie Ihr Organisationslogo hinzu, einschließlich des alternativen Logos für dunkles Design.
Colors Passen Sie ein Farbschema an, indem Sie Navigationsleisten-, Akzent-, Text- und Symbolfarben angeben.

Allgemein: Ändern eines Designs

Ihre Erfahrung auf der Registerkarte "Allgemein" hängt davon ab, ob Sie das Standarddesign oder ein Gruppendesign hinzufügen oder ändern.

Aktualisieren des Standarddesigns

Das Standarddesign ist das erste angezeigte Design.

  1. Wenn Sie zuvor ein Design für Ihre Organisation angepasst haben, wählen Sie "Standarddesign " aus, und verwenden Sie eine Ihrer gespeicherten Anpassungen, oder wählen Sie "Design hinzufügen" aus.
  2. Auf der Seite "Allgemein " können Sie verhindern, dass Benutzer ihr Design überschreiben und den Anzeigenamen des Benutzers anzeigen.
  3. Wählen Sie Speichern aus, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wichtig

Das Standarddesign ist eindeutig, kann nicht umbenannt werden und gilt für alle Benutzer in Ihrer Organisation. Um das Standarddesign zu löschen, müssen Sie zuerst alle anderen Designs löschen.

Screenshot: Registerkarte

Erstellen eines Gruppendesigns

Sie können bis zu vier zusätzliche Gruppendesigns erstellen.

  1. Geben Sie auf der Seite "Allgemein " einen Namen für das neue Design ein.

  2. Unter "Gruppen" können Sie bis zu 5 Microsoft 365-Gruppen auswählen, die Ihr Gruppendesign anstelle des Standarddesigns anzeigen können. Sie können auch verhindern, dass Benutzer ihr Design überschreiben und den Anzeigenamen des Benutzers anzeigen.

  3. Wählen Sie Speichern aus.

Screenshot: Registerkarte

Logos: Angeben Ihrer Designlogos

Auf der Seite "Logos " können Sie Ihre Logos hinzufügen und die URL angeben, zu der Benutzer navigieren, wenn sie das Logo auswählen.

  • Standardlogo: Fügen Sie einen URL-Speicherort hinzu, der auf Ihr Logo verweist. Stellen Sie sicher, dass die URL HTTPS verwendet. Fügen Sie eine HTTPS-Bild-URL hinzu, die anonymen Zugriff zulässt und keine Authentifizierung erfordert. Für das Standarddesign haben Sie auch die Möglichkeit, ein Logobild hochzuladen, das weniger als 10 kb beträgt. Ihr Standardlogo kann im JPG-, PNG-, GIF- oder SVG-Format vorliegen. Bei SVG-Bildern wird die Größe so angepasst, dass sie vertikal auf 24 Pixel angepasst werden. JPG-, PNG- und GIF-Bilder werden auf 200 x 48 Pixel skaliert. Das Seitenverhältnis des Logos wird immer beibehalten.
  • Alternatives Logo: Fügen Sie einen URL-Speicherort hinzu, der auf Ihr Logo verweist. Ihr alternatives Logo sollte für die Verwendung in dunklen Office-Designs optimiert werden. Dieselben Anforderungen wie das Standardlogo.
  • Beim Klicken auf den Link: Fügen Sie einen URL-Speicherort hinzu, der auf Ihr Logo verweist. Sie können Ihr Logo als Link zu einer beliebigen Unternehmensressource verwenden, z. B. auf der Website Ihres Unternehmens. Wenn Sie keinen URL-Speicherort für Ihr Logo auswählen, wird standardmäßig die Office-Startseite verwendet.

Wählen Sie Speichern aus, um Ihre Änderungen zu speichern.

Screenshot: Registerkarte

Sie können Ihre Logos jederzeit entfernen. Kehren Sie einfach zur Seite "Logos " zurück, und wählen Sie "Entfernen" aus.

Farben: Designfarben auswählen

Auf der Seite "Farben " können Sie die Standardfarben festlegen und auswählen, welches Logo verwendet werden soll.

  • Farbe der Navigationsleiste: Wählen Sie eine Farbe, die für den Hintergrund der Navigationsleiste verwendet werden soll. Die Navigationsleiste erscheint oben auf jeder Seite.
  • Text- und Symbolfarbe: Wählen Sie eine Farbe aus, die für den Text und die Symbole auf der oberen Navigationsleiste verwendet werden soll.
  • Akzentfarbe: Wählen Sie eine Farbe, die auf einem weißen oder hellen Hintergrund gut zur Geltung kommt. Die Akzentfarbe wird verwendet, um einige Links und Schaltflächen einzufärben, die auf einem weißen oder hellen Hintergrund angezeigt werden. Die Akzentfarbe wird z. B. zur Einfärbung von Elementen im Posteingang eines Benutzers und auf seiner Office.com-Portalseite verwendet.
  • Farbe zurücksetzen: Wählen Sie diesen Link aus, um Farben auf die Standardfarben zurückzusetzen.

Screenshot: Registerkarte

Häufig gestellte Fragen

Meine Organisation hat bereits ein Design für alle Mitarbeiter. Wie wird sich das ändern?

Das Standarddesign wird weiterhin allen Mitarbeitern angezeigt. Das Hinzufügen eines neuen Gruppendesigns wird nur den Microsoft 365-Gruppen zur Verfügung gestellt, die diesem Design zugeordnet sind.

Warum werden im Admin Center keine Gruppendesigns angezeigt?

Nur globale Administratoren können Unternehmensdesigns anpassen. Globale Leser haben schreibgeschützten Zugriff.

Wie viele verschiedene Designs kann ich für meine Organisation einrichten?

Es können bis zu fünf Designs erstellt werden. Ein Standarddesign und vier Gruppendesigns.

Kann ich Sicherheitsgruppen oder Verteilergruppen anstelle von Microsoft 365-Gruppen verwenden?

Nein, neue Gruppendesigns müssen einer oder mehreren Microsoft 365-Gruppen und nicht Sicherheitsgruppen oder Verteilergruppen zugeordnet werden.

Hinweis

Sie können Verteilergruppen in Outlook in Microsoft 365-Gruppen konvertieren.

Kann ich ein Design unabhängig von Microsoft 365-Gruppen manuell zuweisen?

Nein, neue Gruppendesigns müssen einer oder mehreren Microsoft 365-Gruppen zugeordnet werden. Benutzer, die Mitglieder der Microsoft 365-Gruppe sind, erhalten das Design, das auf ihre Gruppe angewendet wird. Sie können neue Mitglieder zu einer Microsoft 365-Gruppe erstellen und hinzufügen, indem Sie zu den Einstellungsgruppen> im Admin Center wechseln.

Was geschieht, wenn ein Benutzer mehreren Gruppendesigns zugewiesen ist?

Benutzern, die mehreren Gruppendesigns zugewiesen sind, wird das Standarddesign angezeigt.

Warum kann ich das Standarddesign nicht löschen?

Das Standarddesign kann nur gelöscht werden, nachdem alle Gruppendesigns gelöscht wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Gruppendesigns löschen, bevor Sie versuchen, das Gruppendesign zu löschen.

Warum erhalte ich jedes Mal eine Fehlermeldung, wenn ich eine Logo-URL hochlade.

Stellen Sie sicher, dass das logo, das Sie verwenden, als öffentlich adressierbare URL angegeben ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Logos in Azure Blob Storage oder das Office 365 Content Delivery Network mit SharePoint Online hochzuladen.

Warum erhalte ich die Meldung "Erfüllt das minimale Farbkontrastverhältnis von 4,5:1 nicht"?

Das empfohlene Kontrastverhältnis zwischen Text-, Symbol- oder Schaltflächenfarbe und Hintergrundfarbe beträgt 4,5:1. Sie können diese Empfehlung überschreiben und ihr Design dennoch speichern, da dies keine Anforderung ist.

Welche Stellen in Microsoft 365 werden verwendet, wenn ich ein Design definiere?

Jedes Design wird in der oberen Navigationsleiste für alle Personen in der Organisation als Teil des Microsoft 365 Suite-Headers angezeigt.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Kacheln zur Seite "Meine Apps" und zum App-Startfeld (Artikel)
Übersicht über Microsoft 365-Gruppen für Administratoren (Artikel)