Planen des Upgrades von Office 2007- oder Office 2010-Servern und -Clients

Dieser Artikel bezieht sich sowohl auf Microsoft 365 for Enterprise als auch auf Office 365 for Enterprise.

Wenn Ihre Organisation alte Versionen von Office-Produkten und -Servern verwendet, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um mit der Planung Ihres Upgrades zu beginnen. Office 2007-Produkte und -Dienste haben das Ende des Supports erreicht. Für Office 2010-Produkte und -Dienste:

  • Der Support für Office 2010 und Exchange 2010 wurde am 13. Oktober 2020 beendet.
  • Der Support für SharePoint 2010 und Project Server 2010 endet am 13. April 2021.

Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade von Office 2010-Servern und -Clients.

Verwenden Sie die Ressourcen in diesem Artikel, um mit ihrem Upgrade zu beginnen.

Was ist Microsoft 365?

Microsoft 365 ist eine Kombination aus innovativen Office-Apps, intelligenten Clouddiensten und erstklassiger Sicherheit, die Ihnen dabei helfen soll, mehr zu erreichen.

Microsoft 365 enthält die Lizenzen und Funktionen, um sicherzustellen, dass Ihre Organisation mit dem neuesten Windows-Betriebssystem arbeitet. Außerdem wird sichergestellt, dass Ihre Windows-, iOS- und Android-Geräte mit Richtlinien registriert und geschützt werden, die Authentifizierung und Datenschutz erfordern. Darüber hinaus werden Windows 10 und Ihre Microsoft 365 Apps for Enterprise-Clientsoftware (zuvor Office 365 ProPlus genannt) kontinuierlich aktualisiert, um die neuesten Features und Sicherheitsupdates einzuschließen.

Microsoft 365 ist die Möglichkeit, Ihr Unternehmen digital zu transformieren, indem Geräte und Produktivitätserfahrungen, die durch die Microsoft-Cloud aktiviert und gesichert werden, ständig verbessert werden.

Ressource Beschreibung
Microsoft 365 Erhalten Sie Informationen zu den Versionen von Microsoft 365.
Microsoft 365 Business-Dokumentation Erhalten Sie detaillierte Informationen zur Version von Microsoft 365 für kleine und mittlere Unternehmen.
Dokumentation zu Microsoft 365 für Bildungseinrichtungen Erhalten Sie detaillierte Informationen zur Version von Microsoft 365 für Bildungseinrichtungen.
Microsoft 365 Enterprise-Dokumentation Erhalten Sie detaillierte Informationen zur Version von Microsoft 365 Enterprise-Organisationen.

Was geschieht, wenn ich kein Upgrade durchführe?

Sie müssen nicht unbedingt zum jetzigen Zeitpunkt ein Upgrade durchführen. Ihre lokalen Server und Anwendungen können auch weiterhin ausgeführt werden. Wenn Sie jedoch keine Sicherheitsupdates oder Supportoptionen mehr erhalten, könnte Ihre Organisation anfällig für Sicherheitsverletzungen sein. Es wird dringend empfohlen, das Upgrade bald zu planen. Sie können ein Upgrade auf Microsoft 365 oder auf neuere Versionen Ihrer lokalen Server und Anwendungen durchführen.

Welche Upgradeoptionen sind verfügbar?

Organisationen sollten mehrere Upgradeoptionen in Betracht ziehen:

  • Upgrade Ihrer lokalen Server und Anwendungen. Wenn Sie Office-Produkte und -Serveranwendungen lokal verwenden, lesen Sie die folgenden Planungsinhalte:

    Office 2007-Produkte und -Dienste Office 2010-Produkte und -Dienste
    Office 2007 (Desktop) Office 2010 (Desktop)
    Exchange 2007 Exchange 2010
    SharePoint 2007 SharePoint 2010
    Office Communications Server Lync Server 2010
    Project Server 2007 Project Server 2010
    PerformancePoint Server 2007
  • Implementieren Sie eine Hybridlösung mit Microsoft 365 oder Office 365. Eine Hybridlösung verwendet Ihre lokalen Server und Anwendungen sowie deren Cloud-Entsprechungen. Wenn Sie phasenweise in die Cloud wechseln oder einige Server und Anwendungen lokal halten müssen, ist eine Hybridlösung möglicherweise für Ihre Organisation geeignet. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft-Cloudarchitekturmodelle.

  • Wechseln sie mit Microsoft 365 oder Office 365 in die Cloud. Für viele Kunden ist der Wechsel in die Cloud eine effiziente und kostengünstige Lösung. Ein vollständiger Wechsel in die Cloud erleichtert das Einrichten und die laufende Verwaltung. Diese Option bietet nahtlos alle neuesten Features und Sicherheitsupdates. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Was ist Microsoft 365?" in diesem Artikel.

Kann ich Hilfe für meine Organisation erhalten?

Wenn Sie Hilfe bei der Planung Ihres Upgrades benötigen, sollten Sie eine oder mehrere der folgenden Optionen in Betracht ziehen:

Ich bin ein privater Benutzer. Wie gehe ich jetzt vor?

Wenn Sie Office 2007 oder Office 2010 zu Hause verwenden, sollten Sie die folgenden Upgradeoptionen in Betracht ziehen:

  • Verwenden Sie Office kostenlos in einem Browser. Erstellen, Anzeigen und Bearbeiten von Office-Dateien in Ihrem Browser. Erhalten Sie Zugriff auf diese Dateien von fast jedem Gerät mit Internetzugang.

    Office im Web umfasst Word für das Web, Excel für das Web, PowerPoint für das Web, OneNote für das Web, Sway, Email, Kalender und OneDrive. Um zu beginnen, besuchen Sie Office.com und melden Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto an. Wenn Sie nicht über ein Microsoft-Konto verfügen, können Sie ein Konto unter Office.com erstellen.

  • Versuchen Sie Microsoft 365 Family. Starten Sie eine Testversion von Microsoft 365 Family, um zu sehen, wie es für Sie funktioniert. Mit Microsoft 365 Family genießen Sie Cloudspeicher mit OneDrive.

    Der Support für Windows 7 endete am 14. Januar 2020. Die Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher und Access, die mit Office 365 Home oder Office 365 Personal bereitgestellt werden und auf Windows 7-Geräten ausgeführt werden, erhalten Sicherheitsupdates, aber keine Funktionsupdates. Wenn Sie weiterhin Featureupdates für diese Anwendungen erhalten möchten, aktualisieren Sie Ihre Windows 7-Geräte auf Windows 10.

  • Kaufen Sie Office Home & Student. Wenn Sie diese Option auswählen, tätigen Sie einen einmaligen Kauf und installieren Dann Office auf Ihrem Windows-PC oder Mac. Dieser Kauf ist kein Abonnement. Es ist eine einmalige, unbefristete Lizenz für einen Computer. Zeigen Sie die Anforderungen an , und wählen Sie dann eine Version aus.

    • Wenn Ihr Windows-PC Windows 10 ausgeführt wird, sollten Sie Office Home & Student 2019 in Betracht ziehen.

    • Wenn auf Ihrem Windows-PC Windows 7, 8 oder 8.1 ausgeführt wird und Sie jetzt kein Upgrade auf Windows 10 durchführen, sollten Sie erwägen, Office Home & Student 2016 oder eine andere Edition von Microsoft Office zu erhalten. Sie können es von einem autorisierten Händler erhalten.

      Der Support für Windows 7 endete am 14. Januar 2020. Microsoft stellt keine Sicherheitsupdates mehr dafür bereit. Aktualisieren Sie Ihre Windows 7-Geräte auf Windows 10, um weiter Sicherheits- und Featureupdates sowie durchgängigen Support zu erhalten.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, jetzt kein Upgrade durchzuführen, werden Ihre Office-Apps weiterhin gemäß den Zeitachsen ausgeführt. Um jedoch Sicherheitsupdates oder neue und verbesserte Features zu erhalten, müssen Sie ein Upgrade durchführen.

Nächste Schritte

Microsoft-Lebenszyklusrichtlinie