Überwachen von Nutzung und Feedback in Microsoft Teams

Es ist wichtig zu wissen, wie Benutzer Microsoft Teams verwenden und welche Erfahrungen sie dabei machen. Mithilfe von Nutzungsberichten können Sie Nutzungsmuster besser verstehen. In Kombination mit Feedback von Benutzern gelangen Sie so zu Einsichten, die Sie Ihrer weiteren Bereitstellung zugrunde legen und zur Priorisierung von Schulungs- und Kommunikationsinitiativen verwenden können.

Überwachen der Nutzung

Für Ihre erste Reihe von Teams empfiehlt es sich, die Berichte zweimal wöchentlich zu überprüfen, um sich ausbildende Trends zu erkennen.

Beispielsweise können Nutzungsberichte zeigen, dass nicht viele Benutzer die mobilen Clients von Microsoft Teams verwenden. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass die Benutzer nicht wissen, wie sie die Clients installieren können. Das Veröffentlichen von schrittweisen Installationsanweisungen in einem Kanal kann die Verwendung einer größeren Bandbreite von Clients fördern. Oder die Nutzungsberichte zeigen beispielsweise, dass die Benutzer Microsoft Teams hauptsächliche für private Chats verwenden. In diesem Fall ist eine Überprüfung Ihrer Teamszenarien sinnvoll, da die Benutzer außerhalb der ursprünglich eingerichteten Teams und Kanäle chatten.

Erfahren Sie hier, wie Sie an Berichte zur Überprüfung der Nutzung von Microsoft Teams gelangen.

Teams-Analyseberichte & (Microsoft Teams Admin Center)

Teams-Berichte im Microsoft Teams Admin Center geben Ihnen Einblick in die Verwendung von Microsoft Teams in Ihrer Organisation. Nutzen Sie die Berichte, um einen Einblick in die Verwendung von Microsoft Teams, die Benutzeraktivitäten und die Gerätenutzung innerhalb Ihrer Organisation zu erhalten.

Um diese Berichte anzeigen zu können, müssen Sie ein globaler Administrator in Microsoft 365 oder Office 365, Teams-Dienstadministrator oder Skype for Business Administrator sein. Wechseln Sie zum Microsoft Teams Admin Center, wählen Sie in der linken Navigationsleiste Analyseberichte &aus, und wählen Sie dann unter "Bericht" den Bericht aus, den Sie ausführen möchten.

  • Teams usage report (Teams-Nutzungsbericht): Dieser Bericht gibt Ihnen eine Übersicht zu den Nutzungsaktivitäten in Teams, einschließlich der Gesamtzahl der aktiven Benutzer und Kanäle und der Anzahl der aktiven Benutzer und Kanäle, Gäste und Nachrichten in den einzelnen Teams.

    Screenshot eines Teams-Nutzungsberichts.

  • Teams user activity report (Teams-Bericht über Benutzeraktivität): Mit diesem Bericht erhalten Sie Einblick in die Aktivitätsarten, an denen sich Benutzer beteiligen, etwa, wie viele Personen in Form von 1:1-Anrufen, Nachrichten in Kanälen und privaten Chatnachrichten kommunizieren.

    Screenshot eines Teams-Benutzeraktivitätsberichts. `

  • Teams device usage report (Teams-Bericht zur Gerätenutzung): Dieser Bericht zeigt, wie Benutzer Verbindungen mit Microsoft Teams herstellen, einschließlich der Anzahl der Personen, die Teams unterwegs auf ihren mobilen Geräten verwenden.

    Screenshot eines Teams-Gerätenutzungsberichts.

Weitere Informationen finden Sie unter Teams-Analysen und -Berichte.

Teams-Aktivitätsberichte (Microsoft 365 Admin Center)

Sie können die Aktivitäten in Microsoft Teams außerdem in Berichten anzeigen, die im Microsoft 365 Admin Center verfügbar sind. Diese Berichte sind Teil der Microsoft 365-Berichte im Microsoft 365 Admin Center und bieten Informationen über Benutzeraktivitäten und Gerätenutzung.

Um diese Berichte anzuzeigen, wechseln Sie zum Microsoft 365 Admin Center, und klicken Sie auf Berichte>Verwendung. Klicken Sie unter Bericht auswählen auf Microsoft Teams. Wählen Sie hier den gewünschten Bericht aus.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Aktivitätsberichten für Microsoft Teams.

Analysen zur Anwendung von Microsoft 365

Sie können die Analysen zur Anwendung von Microsoft 365 in Power BI verwenden, um Nutzungsdaten für Teams und andere Microsoft 365- oder Office 365-Produkte und -Dienste anzuzeigen und zu analysieren. Die Analysen zur Anwendung von Microsoft 365 stellen ein Inhaltspaket dar, das ein vorkonfiguriertes Dashboard und eine Reihe vordefinierter Berichte enthält. Jeder Bericht gibt Ihnen spezifische Nutzungsdaten und Einblicke an die Hand. Um eine Verbindung mit dem Inhaltspaket herzustellen, benötigen Sie Power BI und müssen ein globaler Administrator in Microsoft 365, Office 365 oder ein Benutzer mit Leseberechtigung für Berichte sein. Wenn Sie noch nicht über Power BI verfügen, registrieren Sie sich für den kostenlosen Power BI-Dienst.

Weitere Informationen finden Sie unter Analysen zur Anwendung von Microsoft 365.

Sammeln von Feedback

Bei der Einführung einer neuen Lösung zur Zusammenarbeit geht es darum, das Verhalten der Benutzer zu ändern. Für eine erfolgreiche Änderung sind Schulung, Förderung und positive Beispiele erforderlich. Es ist wichtig, dass Benutzer während des Übergangs zur Microsoft Teams Mitsprache haben und ihre Erfahrungen offen teilen können. Wir empfehlen, den Feedbackkanal in dem von Ihnen erstellten Team "Teams kennenlernen" zu verwenden, um Feedback von Benutzern zu ihren Erfahrungen mit Microsoft Teams zu sammeln und darauf zu reagieren.

Nächste Schritte

Navigieren Sie zu Abrufen von Ressourcen zum Planen des organisationsweiten Rollouts von Microsoft Teams.