Lizenzierung von Nachrichtenrichtlinien

Wir hören von Kunden auf der ganzen Welt, wie die COVID-19 (Coronavirus)-Pandemie neue Herausforderungen geschaffen hat, wenn sie daran arbeiten, drastische Veränderungen in ihrem täglichen Betrieb zu bewältigen. Die direkte und schnelle Verbindung mit Teamkollegen unter sich schnell ändernden Bedingungen ist wichtig, um die Geschäftskontinuität während der Krisenreaktion zu wahren und so viele von uns an den Arbeitsplatz zurückkehren.

Ursprünglich im Juni 2019 angekündigt, ermöglichen Prioritätsbenachrichtigungen für Microsoft Teams Benutzern die Möglichkeit, kontinuierlich Benachrichtigungen zu senden, die alle zwei Minuten für bis zu 20 Minuten für alle als dringend gekennzeichneten Nachrichten wiederholt werden. Prioritätsbenachrichtigungen wurden bis zum zweiten Halbjahr 2020 als Werbeaktion für alle Teams-Kunden bereitgestellt.

Ab sofort haben wir diese Aktion beendet und prioritätsbenachrichtigungen allen Teams-Kunden als Basisfunktion zur Verfügung gestellt. Benutzer können jetzt unbegrenzte dringende Nachrichten mit Prioritätsbenachrichtigung senden und empfangen. Weitere Informationen zum Verwalten von Prioritätsbenachrichtigungen.