Column.AutoFit-Methode (Word)

Ändert die Breite einer Tabellenspalte und passt diese an die Breite des Texts an, ohne die Art zu ändern, wie der Text in den Zellen umbrochen wird.

Syntax

expression. AutoFit

Ausdruck: Erforderlich. Eine Variable, die ein Column-Objekt darstellt.

Bemerkungen

Wenn die Tabelle bereits die Breite des Abstands zwischen dem linken und rechten Rand aufweist, hat diese Methode keinerlei Auswirkung.

Beispiel

In diesem Beispiel wird in einem neuen Dokument eine 3x3-Tabelle erstellt und dann die Breite der ersten Spalte an die Breite des Texts angepasst.

Dim docNew as Document 
Dim tableNew as Table 
 
Set docNew = Documents.Add 
Set tableNew = docNew.Tables.Add(Range:=Selection.Range, _ 
 NumRows:=3, NumColumns:=3) 
With tableNew 
 .Cell(1,1).Range.InsertAfter "First cell" 
 .Columns(1).AutoFit 
End With

In diesem Beispiel wird in einem neuen Dokument eine 3x3-Tabelle erstellt und dann die Breite aller Spalten an die Breite des Texts angepasst.

Dim docNew as Document 
Dim tableNew as Table 
 
Set docNew = Documents.Add 
Set tableNew = docNew.Tables.Add(Selection.Range, 3, 3) 
With tableNew 
 .Cell(1,1).Range.InsertAfter "First cell" 
 .Cell(1,2).Range.InsertAfter "This is cell (1,2)" 
 .Cell(1,3).Range.InsertAfter "(1,3)" 
 .Columns.AutoFit 
End With

Siehe auch

Column-Objekt

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.