Convert-Path

Konvertiert einen Pfad aus einem PowerShell-Pfad in einen PowerShell-Anbieterpfad.

Syntax

Convert-Path
       [-Path] <String[]>
       [<CommonParameters>]
Convert-Path
       -LiteralPath <String[]>
       [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Convert-Path Cmdlet konvertiert einen Pfad von einem PowerShell-Pfad in einen PowerShell-Anbieterpfad.

Beispiele

Beispiel 1: Konvertieren des Arbeitsverzeichnisses in einen Standarddateisystempfad

In diesem Beispiel wird das aktuelle Arbeitsverzeichnis, das durch einen Punkt (.) dargestellt wird, in einen Standardmäßigen FileSystem-Pfad konvertiert.

PS C:\> Convert-Path .
C:\

Beispiel 2: Konvertieren eines Anbieterpfads in einen Standardregistrierungspfad

In diesem Beispiel wird der PowerShell-Anbieterpfad in einen Standardregistrierungspfad konvertiert.

PS C:\> Convert-Path HKLM:\Software\Microsoft
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft

Beispiel 3: Konvertieren eines Pfads in eine Zeichenfolge

In diesem Beispiel wird der Pfad in das Basisverzeichnis des aktuellen Anbieters , d. h. der FileSystem-Anbieter, in eine Zeichenfolge konvertiert.

PS C:\> Convert-Path ~
C:\Users\User01

Parameter

-LiteralPath

Gibt als Zeichenfolgenarray den zu konvertierenden Pfad an. Der Wert des LiteralPath-Parameters wird genau so verwendet, wie er eingegeben wird. Es werden keine Zeichen als Platzhalter interpretiert. Wenn der Pfad Escapezeichen enthält, müssen Sie ihn in einfache Anführungszeichen einschließen. Einzelne Anführungszeichen weisen PowerShell an, keine Zeichen als Escapesequenzen zu interpretieren.

Type:String[]
Aliases:PSPath, LP
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False

-Path

Gibt den zu konvertierenden PowerShell-Pfad an.

Type:String[]
Position:0
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False

Eingaben

String

Sie können einen Pfad, aber keinen Literalpfad, an dieses Cmdlet weiterleiten.

Ausgaben

String

Dieses Cmdlet gibt eine Zeichenfolge zurück, die den konvertierten Pfad enthält.

Hinweise

PowerShell enthält die folgenden Aliase für Convert-Path:

  • Alle Plattformen:
    • cvpa

Die Cmdlets, die das Substantiv Pfad enthalten, bearbeiten Pfadnamen und geben die Namen in einem präzisen Format zurück, das alle PowerShell-Anbieter interpretieren können. Diese können in Programmen und Skripts verwendet werden, in denen ein Pfadname vollständig oder teilweise in einem bestimmten Format angezeigt werden soll. Verwenden Sie sie wie Dirname, Normpath, Realpath, Join oder andere Pfadmanipulatoren.

Sie können die Pfad-Cmdlets mit verschiedenen Anbietern verwenden, u. a. dem FileSystem-, Registry- und Certificate-Anbieter.

Dieses Cmdlet ist für die Verwendung von Daten konzipiert, die von einem beliebigen Anbieter verfügbar gemacht werden. Geben Sie ein Get-PSProvider, um die in Ihrer Sitzung verfügbaren Anbieter aufzulisten. Weitere Informationen finden Sie unter about_Providers.

Convert-Path konvertiert nur vorhandene Pfade. Es kann nicht verwendet werden, um einen Speicherort zu konvertieren, der noch nicht vorhanden ist.