New-FASTSearchSecurityRegexAliaser

Erstellt einen Alias für reguläre Ausdrücke.

Syntax

New-FASTSearchSecurityRegexAliaser
   [-InputUserStoreId] <String>
   [-OutputUserStoreIds] <String[]>
   [-Patterns] <System.Collections.Generic.List`1[Microsoft.SharePoint.Search.Extended.Security.Config.RegExAliasPatternMapConfig]>
   [[-Identity] <String>]
   [[-CaseSensitive] <Boolean>]
   [[-UnicodeCaseSensitive] <Boolean>]
   [-ObjectToClone <SecurityRegexAliaser>]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Dieses Cmdlet erstellt einen Regulären Ausdrucksaliaser, um Benutzer/Gruppen aus einem Benutzerspeicher Benutzern/Gruppen in anderen Benutzerspeichern basierend auf einem Muster für reguläre Ausdrücke zuzuordnen.

Details zu Berechtigungen und die aktuellsten Informationen zu FAST Search Server 2010 für SharePoint-Cmdlets finden Sie in der Onlinedokumentation (https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=163227).

Beispiele

---------------BEISPIEL 1----------------- (FAST Server für SharePoint 2010)

New-FASTSearchSecurityRegexAliaserPattern -Regex .* -MapToUsername \1 | New-FASTSearchSecurityRegexAliaser -Identity regex1 -InputUserStoreId ln1 -OutputUserStoreIds ln2

In diesem Beispiel wird ein Musterobjekt für den Regulären Ausdrucksaliaser erstellt und in ein New-FASTSearchSecurityRegexAliaser-Cmdlet weitergeleitet, um einen Regulären Ausdrucksaliaser zu erstellen.

---------------BEISPIEL 2----------------- (FAST Server für SharePoint 2010)

New-FASTSearchSecurityRegexAliaserPattern -Regex .* -MapToUsername \1 | New-FASTSearchSecurityRegexAliaser -InputUserStoreId ln1 -OutputUserStoreIds ln2,ln3 -CaseSensitive $False -UnicodeCaseSensitive $False

In diesem Beispiel wird ein Musterobjekt für den Regulären Ausdrucksaliaser erstellt und in ein New-FASTSearchSecurityRegexAliaser-Cmdlet weitergeleitet, um einen Regulären Ausdrucksaliaser zu erstellen. Im Beispiel werden die Kennzeichen unter Beachtung der Groß-/Kleinschreibung so festgelegt, dass beim Musterabgleich die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird. Der Parameter OutputUserStoreIds ordnet Benutzer/Gruppen zwei Benutzerspeichern zu: "ln2" und "ln3". Im Beispiel wird die Aliaseridentität generiert.

Parameter

-Groß-/Kleinschreibung beachten

Gibt an, ob die in der RegExAliasPatternMapConfig-Liste definierten Muster für reguläre Ausdrücke basierend auf Regeln zum Abgleich von Groß-/Kleinschreibung abgeglichen werden. Der Standardwert ist "true".

Type:Boolean
Position:5
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-Identity

Die Identität des Aliasmoduls.

Type:String
Position:4
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-InputUserStoreId

Die Identität des als Zuordnungsquelle verwendeten Benutzerspeichers.

Type:String
Position:1
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-ObjectToClone

Ein SecurityRegexAliaser-Objekt, dessen Eigenschaftswerte für das zu erstellende SecurityRegexAliaserLotus Notes-Benutzerspeiche-Aliasmodul verwendet werden.

Type:SecurityRegexAliaser
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-OutputUserStoreIds

Eine durch Trennzeichen getrennte Liste von Benutzerspeicheridentitäten des Zuordnungsziels.

Type:String[]
Position:2
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-Patterns

Eine Liste der RegExAliasPatternMapConfig-Instanzen, die die für die Zuordnung verwendeten Muster für reguläre Ausdrücke enthalten.

Type:System.Collections.Generic.List`1[Microsoft.SharePoint.Search.Extended.Security.Config.RegExAliasPatternMapConfig]
Position:3
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-UnicodeCaseSensitive

Gibt an, ob die in der Liste RegExAliasPatternMapConfig definierten regulären Ausdrucksmuster auf Basis von Unicode-Vergleichsregeln mit Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung verglichen werden.

Type:Boolean
Position:6
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010