New-SPContentDeploymentPath

Erstellt einen neuen Pfad zur Inhaltsbereitstellung.

Syntax

New-SPContentDeploymentPath
   -DestinationCentralAdministrationURL <Uri>
   -DestinationSPSite <String>
   -DestinationSPWebApplication <Uri>
   -Name <String>
   -PathAccount <PSCredential>
   -SourceSPSite <SPSitePipeBind>
   -SourceSPWebApplication <SPWebApplicationPipeBind>
   [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
   [-Authentication <PathAuthenticationOption>]
   [-CompressionEnabled]
   [-Confirm]
   [-DeploySecurityInformation <SPIncludeSecurity>]
   [-DeployUserNamesEnabled]
   [-Description <String>]
   [-EventReceiversEnabled]
   [-KeepTemporaryFilesOptions <TemporaryFilesOption>]
   [-PathEnabled]
   [-WhatIf]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Cmdlet New-SPContentDeploymentPath fügt einen neuen Pfad zur Inhaltsbereitstellung für einen Auftrag zur Inhaltsbereitstellung hinzu.

Informationen zu Berechtigungen sowie Aktuelles zu Windows PowerShell für SharePoint-Produkte finden Sie in der Onlinedokumentation unter SharePoint Server-Cmdlets.

Beispiele

-----------------EXAMPLE----------------------

$source = Get-SPSite "http://source/"
$credentials=Get-Credential
New-SPContentDeploymentPath -Name "Deployment Path" -SourceSPWebApplication $source.WebApplication -SourceSPSite $source DestinationCentralAdministrationURL "http://destination:8080" -DestinationSPWebApplication "http://destination" -DestinationSPSite "http://destination" -KeepTemporaryFilesOptions "Failure" -PathAccount $credentials -PathEnabled:$true

In diesem Beispiel wird ein neuer Bereitstellungspfad namens "Bereitstellungspfad" erstellt, der eine Quelle an http://source einem Ziel unter http://destinationverbindet. Der Pfad ist aktiviert und so konfiguriert, dass temporäre Dateien bei Auftragsfehlern beibehalten werden.

Parameter

-AssignmentCollection

Manages objects for the purpose of proper disposal. Use of objects, such as SPWeb or SPSite, can use large amounts of memory and use of these objects in Windows PowerShell scripts requires proper memory management. Using the SPAssignment object, you can assign objects to a variable and dispose of the objects after they are needed to free up memory. When SPWeb, SPSite, or SPSiteAdministration objects are used, the objects are automatically disposed of if an assignment collection or the Global parameter is not used.

When the Global parameter is used, all objects are contained in the global store. If objects are not immediately used, or disposed of by using the Stop-SPAssignment command, an out-of-memory scenario can occur.

Type:SPAssignmentCollection
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Authentifizierung

Legt den auf Windows basierenden Authentifizierungstyp fest, den der Front-End-Quellwebserver für die Kommunikation mit der Zielwebanwendung verwendet.

Der Typ muss einer der folgenden Werte sein: WindowsAuth oder BasicAuth.

Type:PathAuthenticationOption
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-CompressionEnabled

Aktiviert die Komprimierung während des Exports.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Confirm

Fordert Sie zum Bestätigen auf, bevor der Befehl ausgeführt wird. Um weitere Informationen zu erhalten, geben Sie den folgenden Befehl ein: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:cf
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-DeploySecurityInformation

Gibt die Benutzer- und Gruppeninformationen an, die während des Exportvorgangs für diesen Pfad zur Inhaltsbereitstellung eingeschlossen werden sollen. Der Standardwert lautet "All".

Der Typ muss einer der folgenden Werte sein: None, All oder WssOnly- Gilt nur für SharePoint Foundation-Sicherheitseinstellungen. Schließt Mitgliedschaften von Benutzern und Rollenzuweisungen wie Standardrollen ein, z. B. Web Designer oder benutzerdefinierte Rollen, die aus den Standardrollen erweitert werden. Die Zugriffssteuerungsliste (Access Control List, ACL) für jedes Objekt wird migriert. Es sind keine Benutzerinformationen enthalten, die auf den DAP- oder LDAP-Servern definiert sind.

Type:SPIncludeSecurity
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-DeployUserNamesEnabled

Gibt an, ob Benutzernamen während einer Bereitstellung eingeschlossen werden sollen.

Die folgenden Werte sind gültig:

  • $True behält die ursprünglichen Autoren- und Editorinformationen, den Zeit- und Datumsstempel und den Benutzer-Nachschlagewert bei.
  • $False behält den ursprünglichen Datums- und Zeitstempel bei, ersetzt jedoch die Autoren- und Editordaten durch das Systemkonto und ersetzt den Benutzer-Nachschlagewert durch eine leere Zeichenfolge ("").
Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Description

Legt die Beschreibung für den Pfad zur Inhaltsbereitstellung fest. Die Beschreibung darf maximal 4.096 alphanumerische Zeichen enthalten.

Der Typ muss eine gültige Zeichenfolge sein.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-DestinationCentralAdministrationURL

Gibt die URL der SharePoint-Zentraladministration für die Zielfarm an.

Der Typ muss eine gültige URL im Format http://server_name sein.

Type:Uri
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-DestinationSPSite

Gibt die Zielwebsitesammlung an.

Der Typ muss eine gültige GUID in der Form 12345678-90ab-cdef-1234-567890bcdefgh), eine gültige URL in der Form http://server_name oder eine Instanz eines gültigen SPSite -Objekts sein.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-DestinationSPWebApplication

Gibt die Zielwebanwendung an.

Der Typ muss eine gültige URL im Formular http://server_name, eine gültige GUID im Format 12345678-90ab-cdef-1234-567890bcdefgh, ein gültiger Name der Webanwendung (z. B. MyOfficeApp1) oder eine Instanz eines gültigen SPWebApplication-Objekts sein.

Type:Uri
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-EventReceiversEnabled

Aktiviert Ereignisempfänger während des Imports.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-KeepTemporaryFilesOptions

Gibt ab, dass temporäre Dateien beibehalten werden, nachdem die Inhaltsbereitstellung abgeschlossen ist.

Der Typ muss einer der folgenden Werte sein: Never, Always oder OnFailure.

Type:TemporaryFilesOption
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Name

Gibt den Namen des neuen Pfads zur Inhaltsbereitstellung an.

Der Typ muss ein gültiger Name eines Pfads zur Inhaltsbereitstellung sein (z. B. BereitstellungsPfad1).

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-PathAccount

Gibt die Benutzer-ID an, die ein Administrator für die Seite Zentraladministration der Zielfarm ist.

Der Typ muss ein gültiger SharePoint-Benutzer sein.

Type:PSCredential
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-PathEnabled

Aktiviert den neuen Pfad zur Inhaltsbereitstellung.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-SourceSPSite

Gibt die Quellwebsitesammlung für den Pfad zur Inhaltsbereitstellung an. Es muss sich um eine Websitesammlung in der durch den Parameter SourceSPWebApplication angegebenen Quelle handeln.

Der Typ muss eine gültige GUID in der Form 12345678-90ab-cdef-1234-567890bcdefgh), eine gültige URL in der Form http://server_name oder eine Instanz eines gültigen SPSite -Objekts sein.

Type:SPSitePipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-SourceSPWebApplication

Gibt die Quellwebanwendung für den Pfad zur Inhaltsbereitstellung an.

Bei dem Typ muss es sich um eine gültige URL im Format http://server_name, eine gültige GUID im Format 12345678-90ab-cdef-1234-567890bcdefgh, einen gültigen Namen einer SharePoint-Webanwendung (z. B. MyOfficeApp1) oder eine Instanz eines gültigen SPWebApplication -Objekts handeln.

Type:SPWebApplicationPipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-WhatIf

Displays a message that describes the effect of the command instead of executing the command. For more information, type the following command: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:wi
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition