Freigeben über


Fortsetzen des Anwendungsupgrades v82

Setzt ein Aktualisieren einer Anwendung im Service Fabric-Cluster fort.

Setzt ein nicht überwachtes manuelles Upgrade für eine Service Fabric-Anwendung fort. Bei Service Fabric wird ein Upgrade für jeweils eine Upgradedomäne durchgeführt. Bei nicht überwachten manuellen Upgrades wartet Service Fabric nach Abschluss einer Upgradedomäne darauf, dass Sie diese API aufrufen. Erst dann wird das Upgrade mit der nächsten Upgradedomäne fortgesetzt.

Anforderung

Methode Anforderungs-URI
POST /Applications/{applicationId}/$/MoveToNextUpgradeDomain?api-version=6.0&timeout={timeout}

Parameter

Name type Erforderlich Standort
applicationId Zeichenfolge Ja Pfad
api-version Zeichenfolge Ja Abfrage
timeout ganze Zahl (int64) Nein Abfrage
ResumeApplicationUpgradeDescription ResumeApplicationUpgradeDescription Ja Body

applicationId

Typ: Zeichenfolge
Erforderlich: Ja

Die Identität (ID) der Anwendung. Dies ist üblicherweise der vollständige Name der Anwendung ohne das URI-Schema „fabric:“. Ab Version 6.0 wird für hierarchische Namen das Zeichen „~“ als Trennzeichen verwendet. Hat eine Anwendung beispielsweise den Namen „fabric://meineapp/app1“, hat die Anwendungsidentität in 6.0 und höher den Wert „meineapp~app1“ und in früheren Versionen den Wert „meineapp/app1“.


api-version

Typ: Zeichenfolge
Erforderlich: Ja
Standard:

Die Version der API. Dieser Parameter ist erforderlich, und sein Wert muss "6.0" sein.

Die Service Fabric-REST-API-Version basiert auf der Laufzeitversion, in der die API eingeführt oder geändert wurde. Die Service Fabric-Runtime unterstützt mehrere Versionen der API. Dies ist die neueste unterstützte Version der API. Wenn eine niedrigere API-Version übergeben wird, unterscheidet sich die zurückgegebene Antwort möglicherweise von der in dieser Spezifikation dokumentierten.

Darüber hinaus akzeptiert die Runtime jede Version, die höher als die neueste unterstützte Version bis zur aktuellen Version der Runtime ist. Wenn also die neueste API-Version 6.0 ist, aber die Runtime 6.1 ist, akzeptiert die Runtime Version 6.1 für diese API, um das Schreiben der Clients zu erleichtern. Das Verhalten der API entspricht jedoch der dokumentierten Version 6.0.


timeout

Typ: integer (int64)
Erforderlich: Nein
Standard:
InclusiveMaximum: 4294967295
InclusiveMinimum: 1

Der Servertimeout für die Ausführung des Vorgangs in Sekunden. Dieser Timeout gibt die Zeitdauer an, die der Client bereit ist, auf den Abschluss des angeforderten Vorgangs zu warten. Der Standardwert für diesen Parameter ist 60 Sekunden.


ResumeApplicationUpgradeDescription

Typ: ResumeApplicationUpgradeDescription
Erforderlich: Ja

Beschreibt die Parameter zum Fortsetzen eines Anwendungsupgrades.

Antworten

HTTP-Statuscode BESCHREIBUNG Antwortschema
200 (OK) Eine erfolgreiche Antwort bedeutet, dass das Anwendungsupgrade in der angegebenen Upgradedomäne fortgesetzt wurde. Verwenden Sie den GetApplicationUpgrade-Vorgang, um die status des Upgrades abzurufen.
Alle anderen status Codes Die detaillierte Fehlerantwort.
FabricError