Übersicht über die Integration von Teams und SharePoint

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Teams und SharePoint zusammenarbeiten.

Die grundlegenden Teile von Teams und SharePoint

Dies sind die grundlegenden Teile von Teams und SharePoint und ihre Beziehung zueinander:

  • Teams – Teams ist ein Tool für die Zusammenarbeit, mit dem Sie mit anderen Personen über ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Aufgabe chatten können. Jedes Team ist mit anderen Tools verbunden, die Sie für die Zusammenarbeit mit anderen verwenden können.

  • SharePoint – SharePoint ist ein Tool zum Erstellen von Websites, Veröffentlichen von Inhalten und Speichern von Dateien.

  • SharePoint-Website – Eine SharePoint-Website ist eine Website in SharePoint, auf der Sie Webseiten erstellen und Dateien speichern und daran zusammenarbeiten können. SharePoint-Websites können unabhängig voneinander verwendet werden und werden auch von Teams für die Dateispeicherung verwendet (diese werden als mit Teams verbundene Websites bezeichnet). Eine mit Teams verbundene Website wird automatisch erstellt, wenn Sie ein Team erstellen.

  • Team – Ein Team ist ein Ort in Teams, an dem Sie andere Personen zur Zusammenarbeit einladen können. Jedes Team ist mit einer oder mehreren SharePoint-Websites verbunden. Auf diesen Websites werden die Dateien des Teams gespeichert.

  • Kanal – Ein Kanal ist ein Ort in einem Team, an dem Sie mit anderen an einer bestimmten Sache zusammenarbeiten können. Ein Team kann über mehrere Kanäle für unterschiedliche Zwecke verfügen. Sie können z. B. ein Team für Marketing mit verschiedenen Kanälen für unterschiedliche Produkte oder Veranstaltungen haben. Es gibt drei Arten von Kanälen in Teams: Standard, privat und freigegeben.

  • Standardkanal – Ein Standardkanal ist ein Kanal, auf den alle Mitglieder eines Teams Zugriff haben. Jedes Team verfügt über einen Standardkanal namens "Allgemein". Teambesitzer und -mitglieder können zusätzliche Standardkanäle hinzufügen.

  • Privater Kanal – Ein privater Kanal ist ein Kanal, auf den nur einige Mitglieder des Teams Zugriff haben. Es wird für private Unterhaltungen und Zusammenarbeit verwendet. Jeder private Kanal verfügt über eine eigene SharePoint-Website für die Dateispeicherung. Nur Mitglieder des privaten Kanals können auf diese Website zugreifen.

  • Freigegebene Kanäle – Ein freigegebener Kanal ist ein Kanal, dem Sie beliebige Personen hinzufügen können, auch wenn sie kein Mitglied des Teams sind. Es wird für eine breitere Zusammenarbeit mit Personen außerhalb des Teams verwendet. Jeder freigegebene Kanal verfügt über eine eigene SharePoint-Website für die Dateispeicherung. Nur Mitglieder des freigegebenen Kanals können auf diese Website zugreifen.

  • Übergeordnete Website – Die SharePoint-Website, die beim Erstellen des Teams erstellt wird. Diese Website wird für die Dateispeicherung für alle Standardkanäle verwendet. Alle Teambesitzer und -mitglieder haben Zugriff auf diese Website.

  • Kanalwebsite – Die SharePoint-Website, die erstellt wird, wenn Sie einen privaten oder freigegebenen Kanal in einem Team erstellen. Nur Besitzer und Mitglieder des privaten oder freigegebenen Kanals haben Zugriff auf diese Website.

  • Öffentliches Team – Ein öffentliches Team ist ein Team, dem jeder in der Organisation beitreten kann. Öffentliche Teams erfordern keinen Teambesitzer, um jemanden zum Team einzuladen.

  • Privates Team – Ein privates Team ist ein Team, dem eine Person nur beitreten kann, wenn sie von einem Teambesitzer eingeladen wird. Sowohl öffentliche als auch private Teams bieten die gleichen Kanaltypen – standard, privat und gemeinsam genutzt.

  • Microsoft 365-Gruppe – Eine Microsoft 365-Gruppe ist eine Mitgliedschaftsgruppe, die Personen gleichzeitig Zugriff auf mehrere Microsoft 365-Dienste gewährt. Die Mitgliedschaft für jedes Team wird in einer Microsoft 365-Gruppe gespeichert, und diese Gruppe gewährt diesen Personen auch Zugriff auf die übergeordnete SharePoint-Website des Teams.

  • Azure AD – Azure AD ist der Verzeichnisdienst, in dem Microsoft 365-Benutzerkonten gespeichert werden. (Sie können diese Konten auch über Microsoft 365 verwalten.) Microsoft 365-Gruppen werden auch in Azure AD gespeichert. Mit Azure AD können Administratoren Benutzer und Gruppen verwalten und Geschäftsregeln auf Benutzerkonten anwenden, z. B. die mehrstufige Authentifizierung.

Abbildung der Beziehung zwischen Azure AD, Teams und SharePoint.

Jedes Team ist mit einer Microsoft 365-Gruppe in Azure AD verbunden, in der die Teammitgliedschaft gespeichert ist. Die Dateien, die auf der Registerkarte " Dateien " in einem Team angezeigt werden, werden auf einer SharePoint-Website gespeichert. Alle Standardkanäle in einem Team teilen dieselbe SharePoint-Website, aber jeder private Kanal verfügt über eine eigene Website.


Wann werden Teams und SharePoint verbunden?

Teams und SharePoint sind in den folgenden Szenarien verbunden:

  • Wenn Sie ein neues Team von Grund auf neu erstellen, wird eine neue SharePoint-Website erstellt und mit dem Team verbunden.
  • Wenn Sie ein neues Team aus einer vorhandenen Microsoft 365-Gruppe erstellen, ist das Team mit der SharePoint-Website verbunden, die der Gruppe zugeordnet ist.
  • Wenn Sie Teams zu einer vorhandenen SharePoint-Website hinzufügen, ist diese Website mit dem neuen Team verbunden.
  • Wenn Sie einen neuen privaten oder freigegebenen Kanal erstellen, wird eine neue SharePoint-Website erstellt und mit diesem Kanal verbunden.

In Teams ist die Registerkarte "Dateien" in jedem Standardkanal mit einem Ordner in der Standarddokumentbibliothek der übergeordneten Website verbunden. Die Registerkarte "Dateien" in jedem privaten und freigegebenen Kanal ist mit der Standarddokumentbibliothek auf der entsprechenden Kanalwebsite verbunden. Wenn Sie eine Datei auf der Registerkarte "Dateien" hinzufügen oder aktualisieren, greifen Sie auf die SharePoint-Website zu.

Beispiel für ein Team mit mehreren Kanaltypen

Contoso verfügt über ein Team namens Mark 8 Project Team. Dieses Team verfügt über mehrere Standardkanäle und einen privaten Kanal namens "Compete Analysis".

Abbildung der Microsoft Teams-Struktur.

Die Standardkanäle werden als Ordner auf der übergeordneten Website angezeigt. Der private Kanal verfügt über eine eigene Kanalwebsite, die von der übergeordneten Website getrennt ist.

Abbildung der SharePoint-Dateistruktur.

Mit Teams verbundene Websites und Kanaltypen

Mit Teams verbundene Websites sind eine spezielle Art von SharePoint-Website, die für eine Teams-Verbindung optimiert wurde. Dazu gehören die übergeordnete Website, die beim Erstellen des Teams erstellt wird, und alle Kanalwebsites, die beim Erstellen eines privaten oder freigegebenen Kanals erstellt werden.

In dieser Tabelle wird beschrieben, wie die Website-, Datei- und Ordnerfreigabe für jeden Kanaltyp in Teams funktioniert.

Kanaltyp SharePoint-Website Freigabeeinstellungen für Websites Datei- und Ordnerfreigabe
Standard Eine SharePoint-Website wird von allen Standardkanälen gemeinsam genutzt. Für jeden Kanal gibt es einen separaten Ordner. Teambesitzer und -mitglieder werden automatisch in die Berechtigungsgruppen "Websitebesitzer" und "Mitglieder" einbezogen. Die getrennte Freigabe der Website ist möglich, aber die Verwaltung des Zugriffs über Teams wird für die einfachste Benutzerverwaltung und die beste Benutzererfahrung empfohlen. Dateien und Ordner können mithilfe von sharable Links für alle Personen in der Organisation freigegeben werden. Wenn die Gastfreigabe aktiviert ist, können " Jeder" - und "Bestimmte Personen "-Links verwendet werden, um sie für Personen außerhalb der Organisation freizugeben.
Privat Jeder private Kanal verfügt über eine eigene SharePoint-Website. Kanalbesitzer und -mitglieder werden automatisch in die Berechtigungsgruppen "Websitebesitzer" und "Mitglieder" einbezogen. Die Website kann nicht separat freigegeben werden. Dateien und Ordner können mithilfe von sharable Links für alle Personen in der Organisation freigegeben werden. Wenn die Gastfreigabe aktiviert ist, können " Jeder" - und "Bestimmte Personen "-Links verwendet werden, um sie für Personen außerhalb der Organisation freizugeben.
Shared Jeder freigegebene Kanal verfügt über eine eigene SharePoint-Website. Teambesitzer und -mitglieder werden automatisch in die Gruppe der Websitebesitzer und -mitglieder einbezogen. Die Website kann nicht separat freigegeben werden. Dateien und Ordner können mit jedem in der Organisation und externen Teilnehmern im Kanal geteilt werden, indem Sie Links zum Teilen verwenden. Die Freigabe für Personen außerhalb der Organisation, die keine Kanalmitglieder sind, wird nicht unterstützt.

Verwalten von Teams- und SharePoint-Einstellungen

Mit Teams verbundene Websites werden anders verwaltet als die typische SharePoint-Website. Bestimmte Websiteeinstellungen können nur über Teams verwaltet werden. Bei Kanalwebsites werden einige Einstellungen von der übergeordneten Website geerbt und können nicht geändert werden. In dieser Tabelle wird beschrieben, wo SharePoint-Einstellungen für mit Teams verbundene Websites verwaltet werden.

Setting Übergeordnete Website Kanalwebsite
Websiteberechtigungen Teamberechtigungen werden mit der Website synchronisiert. Team- und Websitebesitzer können zusätzliche Personen direkt zur Website hinzufügen. (Es wird empfohlen, alle Berechtigungen über Teams zu verwalten.) Kanalwebsiteberechtigungen werden vom Kanal selbst geerbt. Websiteberechtigungen können in SharePoint nicht verwaltet werden, zeigen aber Berechtigungen im schreibgeschützten Modus an.
Freigabeeinstellungen für Websites Team- und Websitebesitzer können die Freigabeeinstellungen für Dateien, Ordner und die Website festlegen. Dies ist eine SharePoint-spezifische Einstellung.
Ablauf des Gastzugriffs Der Ablauf des Gastzugriffs kann im SharePoint Admin Center festgelegt werden.
Vertraulichkeit Vertraulichkeitsbezeichnungen können entweder auf das Team oder die übergeordnete Website angewendet werden. Die gleiche Bezeichnung wird für beide Verwendet, und eine änderung an beiden Speicherorten wird in der anderen widergespiegelt. Die Vertraulichkeit von Kanalwebsites wird von der übergeordneten Website geerbt.
Websitekontingent Das Websitekontingent kann im SharePoint Admin Center festgelegt werden. Das Websitekontingent kann im SharePoint Admin Center festgelegt werden.
Standardmäßiger Freigabe-Linktyp Der Standardmäßige Freigabelinktyp kann im SharePoint Admin Center festgelegt werden. Der Standardmäßige Freigabelinktyp kann im SharePoint Admin Center festgelegt werden.

Erstellen eines Microsoft-Teams aus SharePoint

Teams können standard- oder private Kanäle haben

Übersicht über Sicherheit und Compliance

Verwalten von Teams-Richtlinien in Teams

Verwalten von Teameinstellungen und -berechtigungen in Teams