Freigeben über


Erstellen von SMO-Programmen

Gilt für:SQL ServerAzure SQL-DatenbankAzure SQL Managed InstanceAzure Synapse Analytics

Die allgemeine Programmierung von SQL Server Verwaltungsobjekten (SMO) umfasst die allgemeinen Bereiche, die alle Objekte gemeinsam nutzen, z. B. ausführende Methoden, Festlegen von Eigenschaften und Bearbeiten von Auflistungen.

Thema BESCHREIBUNG
Herstellen einer Verbindung zu einer Instanz von SQL Server Das einfachste SMO-Programm, das eine Verbindung mit einer Instanz von SQL Server herstellt. Veranschaulicht die Windows-Authentifizierung und SQL Server-Authentifizierung. Enthält auch Beispiele, die zeigen, dass eine Verbindung mit einer lokalen und einer Remoteinstanz von SQL Server hergestellt wird.
Trennen der Verbindung zu einer Instanz von SQL Server Ein Programm, das veranschaulicht, wie die Verbindung von der Instanz von SQL Server getrennt wird.
Aufrufen von Methoden In diesem Abschnitt wird die allgemeine Vorgehensweise zum Aufrufen von Methoden beschrieben. Zeigt die Verwendung von Parametern und die Handhabung von Tabellen mit Daten, die in einem DataTable-Objekt zurückgegeben wurden. Enthält auch ein Beispiel für das Aufrufen eines Objektkonstruktors und das Aufrufen der Clone-Methode .
Festlegen von Eigenschaften – SMO In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie verschiedene Eigenschaftentypen festgelegt werden. Es wird gezeigt, wie Objekteigenschaften festgelegt und abgerufen werden. Zudem werden Beispiele für das Festlegen von Objekteigenschaften bei Erstellung des Objekts gegeben, und es wird erläutert, wie alle Eigenschaften eines Objekts durchlaufen werden.
Verwenden von Auflistungen Verschiedene Programme, mit denen die für Objektauflistungen verwendeten Techniken erläutert werden. Zeigt, wie mit Auflistungen auf ein Objekt verwiesen wird. Beinhaltet auch ein Beispiel, das verdeutlicht, wie die Elemente einer Auflistung durchlaufen werden.
Behandeln von SMO-Ereignissen In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Ereignisse in SMO eingerichtet und behandelt werden. Anhand eines Beispiels wird gezeigt, wie ein Ereignishandler und das Ereignisabonnement eingerichtet werden.
Behandeln von SMO-Ausnahmen In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Ausnahmen in SMO aufgefangen werden. Er enthält zudem Beispiele, wie eine Ausnahme erfasst und eine innere Ausnahme angezeigt wird.
Arbeiten mit Datentypen In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie mit den verschiedenen SQL Server Datentypen arbeiten. Es wird darauf eingegangen, wie ein Datentyp mit der Spezifikation im Objektkonstruktor erstellt wird. Anhand eines Beispiels wird außerdem erläutert, wie ein Datentyp mit dem Standardkonstruktor erstellt wird.
Verwenden von Transaktionen In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie die Transaktionsverarbeitung in einem SMO-Programm implementiert wird. Ein Beispiel veranschaulicht, wie Transaktionen in einem SMO-Programm verwendet werden.
Verwenden des Aufzeichnungsmodus In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie die Ausgabe des SMO-Programms aufgezeichnet wird. Das Beispiel zeichnet das SMO-Programm als Transact-SQL-Anweisungen auf, die zur späteren Ausführung an die Instanz von SQL Server gesendet werden.