Ändern eines Diagrammtypen in einem paginierten Bericht (Berichts-Generator)

Gilt für: Microsoft Report Builder (SSRS) Power BI Report Builder Berichts-Designer in SQL Server Data Tools

Wenn Sie ein Diagramm in einen paginierten Bericht einfügen, wird das Dialogfeld Diagrammtyp auswählen angezeigt. Wenn Sie dieses Dialogfeld abbrechen, wird standardmäßig der Säulendiagrammtyp hinzugefügt.

Sie können den Diagrammtyp beim Entwerfen des Berichts jederzeit in einen Typ ändern, der für den Bericht besser geeignet ist. Es ist wichtig, den richtigen Diagrammtyp für die Daten zu wählen, damit diese richtig interpretiert werden. Sie sollten die Merkmale der einzelnen Diagrammtypen kennen, um bestimmen zu können, welcher Diagrammtyp für die Daten am besten geeignet ist. Weitere Informationen finden Sie unter Diagrammtypen (Berichts-Generator und SSRS).

Wenn in einem Diagramm mehrere Reihen angezeigt werden, sollten Sie erwägen, den Diagrammtyp einer einzelnen Reihe zu ändern. Sie können den Diagrammtyp einer einzelnen Reihe nur ändern, wenn dieser auf Flächen-, Säulen-, Linien- oder Punktdiagramm festgelegt ist. Für alle anderen Diagrammtypen werden alle Reihen im Diagramm in den ausgewählten Diagrammtyp geändert.

Hinweis

Sie können paginierte Berichtsdefinitionsdateien (.rdl) im Berichts-Generator von Microsoft, im Power BI Report Builder und im Berichts-Designer in SQL Server-Datentools erstellen und ändern.

So ändern Sie den Diagrammtyp

  1. Klicken Sie in der Entwurfsansicht mit der rechten Maustaste auf das Diagramm, und klicken Sie dann auf Diagrammtyp ändern.

    Hinweis

    Wenn in einem Diagramm mehrere Reihen vorhanden sind, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die Reihe klicken, die Sie ändern möchten, und nicht auf das Diagramm.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Diagrammtyp auswählen in der Liste einen Diagrammtyp aus.

Weitere Informationen

Diagramme (Berichts-Generator und SSRS)
Messgeräte (Berichts-Generator und SSRS)
Hinzufügen eines Diagramms zu einem Bericht (Berichts-Generator und SSRS)