Point (geography-Datentyp)

Gilt für: SQL Server (alle unterstützten Versionen) Azure SQL-Datenbank Azure SQL Managed Instance

Erstellt eine geography-Instanz, die mit ihren Breitengrad- und Längengradwerten sowie der SRID (Spatial Reference ID) eine Point-Instanz darstellt.

Syntax

  
Point ( Lat, Long, SRID )  

Hinweis

Informationen zum Anzeigen der Transact-SQL-Syntax für SQL Server 2014 oder früher finden Sie unter Dokumentation zu früheren Versionen.

Argumente

Lat
Ein float-Ausdruck, der die Y-Koordinate der zu erstellenden Point-Instanz darstellt.

Long
Ein float-Ausdruck, der die X-Koordinate der zu erstellenden Point-Instanz darstellt. Weitere Informationen zu gültigen Breiten- und Längenwerten finden Sie unter Point.

SRID
Ein int-Ausdruck, der die Spatial Reference ID der geography-Instanz darstellt, die Sie zurückgeben möchten.

Hinweis

Argumente für die Punktemethode (Geography-Datentyp) besitzen umgekehrte Koordinaten im Vergleich zu WKT.

Rückgabetypen

SQL Server-Rückgabetyp: geography

CLR-Rückgabetyp: SqlGeography

Beispiele

Im folgenden Beispiel wird Point() verwendet, um eine geography-Instanz zu erstellen.

DECLARE @g geography;   
SET @g = geography::Point(47.65100, -122.34900, 4326)  
SELECT @g.ToString();  

Weitere Informationen

Erweiterte statische geography-Methoden