Eine App freigeben

Abgeschlossen

Nachdem Sie nun eine App erstellt haben, können Sie sie für bestimmte Benutzer, Gruppen oder Ihre gesamte Organisation freigeben. Wenn Sie eine App für andere Personen freigeben, können diese sie in einem Browser oder in Playern für Apple iOS und Google Android ausführen.

Sie können sogar einer anderen Person die Berechtigung erteilen, die App zu aktualisieren.

Die Freigabe Ihrer App ist Ihr letzter Schritt als App-Ersteller. Sie möchten die App freigeben, um die volle Funktionalität mit einigen Stakeholdern zu testen. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, Feedback zu geben und Ihnen zu helfen, ein besserer App-Ersteller zu werden.

Freigabe einer App vorbereiten

Öffnen Sie die App, die Sie freigeben möchten, im Bearbeitungsmodus, um die folgenden Schritte auszuführen.

  1. Wählen Sie in Power Apps Studio das Menü Datei, dann Speichern unter und anschließend Die Cloud aus.

  2. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf Speichern.

  3. Nachdem die App erfolgreich gespeichert wurde, klicken Sie auf Freigeben.

  4. Geben Sie auf der Registerkarte „Freigeben“ an, für welche Benutzer oder Gruppen die App freigegeben werden soll. Um alle Benutzer in Ihrer Organisation hinzuzufügen, geben Sie „Jeder“ ein und wählen Sie Jeder in Unternehmensname aus. Wenn Sie die App für eine große Gruppe von Benutzern freigeben müssen, wird als bewährte Methode empfohlen, die Freigabe über eine Azure Active Directory-Sicherheitsgruppe vorzunehmen.

    Standardmäßig erhält der Benutzer die Berechtigungsstufe „Benutzer“. Wenn Sie dem Benutzer auch das Bearbeiten der App gestatten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Mitbesitzer“. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung beider Berechtigungen:

    • Mitbesitzer – Die Benutzer können die App verwenden, bearbeiten und freigeben, jedoch nicht den Besitzer löschen oder ändern.

    • Benutzer – Die Benutzer können die App anzeigen und verwenden, sie aber nicht ändern.

  5. Sicherheitsgruppen betrachten

    • Wenn Sie eine App für eine Sicherheitsgruppe freigeben, verfügen die vorhandenen Mitglieder dieser Gruppe und jede Person, die ihr beitritt, über die Berechtigung, die Sie für diese Gruppe festlegen. Jedes Mitglied, das die Gruppe verlässt, verliert diese Berechtigung, es sei denn, es gehört einer anderen Gruppe an, die Zugriff hat, oder sie erteilen ihm als Person diese Berechtigung.

    • Jedes Mitglied einer Sicherheitsgruppe verfügt über die gleiche Berechtigung für eine App wie die gesamte Gruppe. Sie können jedoch einem oder mehreren Mitgliedern dieser Gruppe höhere Berechtigungen erteilen, um ihnen umfassenderen Zugriff zu gewähren. Sie können beispielsweise Sicherheitsgruppe A die Berechtigung zum Ausführen einer App erteilen, aber auch Benutzer B, der Mitglied dieser Gruppe ist, die Berechtigung „Mitbesitzer“ erteilen. Jedes Mitglied der Sicherheitsgruppe kann die App ausführen, jedoch nur Benutzer B kann sie bearbeiten. Wenn Sie der Sicherheitsgruppe A die Berechtigung „Mitbesitzer“ und Benutzer B die Berechtigung zum Ausführen der App erteilen, kann Benutzer B die App dennoch bearbeiten.

  6. Lassen Sie das Kontrollkästchen E-Mail-Einladung an neue Benutzer senden aktiviert, um Benutzer per E-Mail zu benachrichtigen.

    Wenn Sie festlegen, dass Benutzer per E-Mail benachrichtigt werden, erhalten alle Benutzer, für die Sie die App freigegeben haben, eine E-Mail-Nachricht, die einen Link zu der App enthält. Personen, denen Sie die Berechtigung „Mitbesitzer“ für die App erteilt haben, erhalten außerdem einen Link zum Bearbeiten der App in Power Apps Studio.

  7. Klicken Sie auf Freigeben.

    Wenn Sie eine freigegebene App ändern und die Änderungen speichern, sind die Änderungen für die Personen, für die Sie die App freigegeben haben, nach dem Veröffentlichen der App sofort sichtbar. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie die App verbessern, jedoch kann es für andere Benutzer auch nachteilig sein, wenn Sie Features entfernen oder erheblich ändern. Denken Sie daran, einen Benachrichtigungsplan zu erstellen, um die Benutzer über wichtige Updates zu benachrichtigen.

Das Freigeben von Apps ist ganz einfach und eine hervorragende Möglichkeit, eine App, die Sie hilfreich finden, für andere in Ihrer Organisation verfügbar zu machen.