Einführung

Abgeschlossen

Microsoft Defender für Endpunkt bietet Funktionen zur automatisierten Untersuchung und Wartung. Mit den Konfigurationsoptionen für die Automatisierung können Sie steuern, wie die Automatisierung auf Geräte angewandt wird.

Sie sind Security Operations Analyst in einem Unternehmen, das Microsoft Defender für Endpunkt implementiert. Bei Ihnen gelten unterschiedliche Automatisierungsanforderungen für die Wartung von Geräten. Sie planen die Erstellung von Gerätegruppen, um die Wartungsebenen zu verwalten.

Gerätegruppen bieten zwei primäre Funktionen: Festlegen der Wartungsebene und Festlegen des Sicherheitszugriffs. Sie entwerfen zusammen mit Ihrem Sicherheitsteam Gerätegruppen, die diese beiden funktionalen Anforderungen zu erfüllen. Anschließend konfigurieren Sie die Wartungsebene für jede Gerätegruppe und weisen die Geräte zu.

Nach Abschluss dieses Moduls können Sie Folgendes:

  • Konfigurieren erweiterter Funktionen von Microsoft Defender für Endpunkt

  • Verwalten von Automatisierungseinstellungen in Microsoft Defender für Endpunkt

Voraussetzungen

Fortgeschrittene Kenntnisse zu Windows 10.