Ausführen von SSIS-Paketen in Azure Data Factory

Abgeschlossen

SQL Server Data Tools (SSDT) wird in der Regel verwendet, um SQL Server Integration Services-Pakete (SSIS) zu erstellen und bereitzustellen. SSDT kann sowohl für lokale SSIS-Pakete als auch für Pakete, die in Azure im Rahmen von Azure Data Factory verwendet werden, genutzt werden. Wenn ein neues SSIS-Paket erstellt wird, das in Azure verwendet werden soll, sollten Sie zunächst ein Azure-fähiges Integration Services-Projekt auswählen. Dabei müssen Sie eine Verbindung zu einer Azure Data Factory-Instanz herstellen.

Create a new project in SSDT

Möglicherweise verfügen Sie bereits über SSIS-Pakete, die Sie für Azure aktivieren möchten. In diesem Fall besteht die Option, das Projekt in SSDT zu öffnen und dann mit der rechten Maustaste auf das Projekt zu klicken und dann auf das Menüelement Azure-Enabled Project (Azure-fähiges Projekt) im Untermenü SSIS in Azure Data Factory zu klicken, um den Azure-fähigen Projekt-Assistenten zu starten.

Enabling SSIS in Azure Data Factory

Dadurch wird der Azure-fähige Projekt-Assistent geöffnet, indem Sie die Visual Studio-Konfiguration auswählen können, um Ausführungseinstellungen für Pakete in Azure anzuwenden. Wählen Sie die von der Azure-SSIS Integration Runtime-Instanz unterstützte Zielversion aus. Aktuell ist das SQL Server 2017. Stellen Sie dann eine Verbindung zur Azure-SSIS IR-Instanz her. Durch die Verbindungsherstellung Ihrer Azure-fähigen Projekte mit SSIS in ADF können Sie Ihre Pakete in Azure Files hochladen und in Azure-SSIS IR ausführen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit einer Lift & Shift-Migration für SSIS-Pakete.

Assistent zur Verbindungsherstellung mit SSIS in ADF

Verschiebungen von SSIS-Paketen per Lift & Shift werden durch eine Ausführung von SSIS im Verbindungs-Assistenten in ADF erreicht. Es handelt sich dabei um einen zweistufigen Assistenten, der in SSIS gespeicherte SSIS-Projekte in Azure Files in einem Speicherkonto speichert, die in einer Azure-SSIS Integration Runtime-Instanz ausgeführt werden können.

Lesen Sie auf der Seite SSIS in ADF – Einführung die bereitgestellten Informationen, und klicken Sie auf Weiter, um den Vorgang fortzusetzen.

SSIS in ADF Introduction screen

Wählen Sie auf der Seite SSIS IR in ADF auswählen Ihre vorhandene ADF-Instanz und Ihre Azure-SSIS IR zur Ausführung von Paketen aus, oder erstellen Sie eine neue Instanz/IR (sofern nicht bereits geschehen).

Select the SSIS IT in ADF

Wählen Sie auf der Seite Azure Storage-Instanz auswählen Ihr vorhandenes Azure Storage-Konto zum Hochladen von Paketen in Azure Files aus, oder erstellen Sie ein neues Konto (sofern nicht bereits geschehen).

Select Azure Storage

Klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden, um Ihre Verbindung herzustellen.

Ausführen von SSIS-Paketen

Verschiedene Schritte sollten vor der Ausführung eines SSIS-Pakets ausgeführt werden. Dazu gehören mehrere Einstellungen, z. B. Projekteinstellungen und Authentifizierungseinstellungen für das SSIS-Paket. Dies ist möglich, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Projektknoten im Projektmappen-Explorer-Panel von SSDT, um ein Menü aufzurufen, und wählen Sie dann den Menüeintrag Für Azure geeignete Einstellungen unter dem Untermenü SSIS in Azure Data Factory.

Executing SSIS package

Klicken Sie auf die Dropdownliste Windows-Authentifizierung aktivieren, und wählen Sie True aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ für die Option Anmeldeinformationen für die Windows-Authentifizierung, um die Anmeldeinformationen einzugeben.

Integration Services Project Property Pages

Geben Sie Anmeldeinformationen im Editor für Anmeldeinformationen für die Windows-Authentifizierung ein.

Configuring Windows Authentication

Nachdem diese Einstellungen konfiguriert wurden, können Sie die Pakete mithilfe von SSDT in Azure ausführen, indem Sie auf die Schaltfläche „Starten“ klicken und dann in Azure auf „Ausführen“ klicken. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf den Paketknoten im Bereich „Projektmappen-Explorer“ in SSDT klicken, um ein Menü zu öffnen, in dem Sie auf das Menüelement Execute Package in Azure (Paket in Azure ausführen) klicken.

Executing Packages