Power Apps-Portale in Dataverse integrieren

Fortgeschrittene Anfänger
App-Entwickler
Fachtechnischer Berater
Entwickler
Microsoft Power Platform
Power Apps

Hinweis

Nehmen Sie an unserer ersten offiziellen Microsoft Power Platform-Konferenz teil. An dieser Veranstaltung nehmen zahlreiche hochrangige Vordenker, Softwareentwickler und Community-Experten von Microsoft teil, die sich alle darauf konzentrieren, Menschlichkeit und Technologie zu vereinen. Verpassen Sie nicht dieses spannende und unterhaltsame persönliche Erlebnis.

Heute registrieren.

Hinweis

Microsoft Power Pages, früher bekannt als die Power Apps-Portalfunktion, ist jetzt als eigenständiges Produkt in der öffentlichen Vorschauversion verfügbar.

Microsoft Power Pages ist eine codearme Entwicklungs‑ und Hosting-Plattform, die sich ideal zum Erstellen moderner, sicherer und datenzentrierter Unternehmenswebsites eignet. Power Pages ermöglicht es Ihnen, egal, ob Sie ein Low-Code-Ersteller oder ein professioneller Entwickler sind, Ihre Websites schnell zu entwerfen, zu konfigurieren und zu veröffentlichen, um Ihre Kunden, Partner und Communities einzubeziehen.

Weitere Informationen finden Sie unter Power Pages.

Die Fähigkeit, Dataverse-Daten suchen und mit ihnen über eine Website interagieren zu können, stellt einen der Kernvorteile der Implementierung eines Power Apps-Portals dar. Sie können verschiedene Methoden nutzen, um Dataverse-Daten anzuzeigen. Über diese verschiedenen Optionen Bescheid zu wissen, hilft Ihnen dabei, dass Portalimplementierungen erfolgreich sind. Dieses Modul konzentriert sich auf die Techniken, mit denen Sie Listen, Basisformulare und erweiterte Formulare konfigurieren können, um leistungsstarke Webanwendungen zu erstellen.

Lernziele

In diesem Modul lernen Sie Folgendes:

  • Listen konfigurieren, um Dataverse-Daten auf unterschiedliche Weise anzuzeigen und Portalbenutzern die Interaktion mit den Daten mithilfe verschiedener Techniken ermöglichen
  • Basisformulare für das Erstellen, Lesen und Aktualisieren von Dataverse-Zeilen implementieren
  • Einen erweiterten Formularprozess erstellen, um komplexe und entscheidungsbasierte Dateneingabeprozesse zu ermöglichen
  • Klassische Dataverse-Workflows über das Portal auslösen
  • Sie kombinieren verschiedene Dataverse-Portalkomponenten zum Erstellen von leistungsfähigen Webanwendungen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse zum Navigieren in und Konfigurieren von Power Apps-Portalen sowie Kenntnisse zum Anpassen und Konfigurieren modellgesteuerter Apps. Kenntnisse der Portalentitäten und -konzepte sowie Erfahrung im Umgang mit Power Apps-Portalstudio sind von Vorteil.