Freigeben über


Der Fehler Postfachspeicherort konnte nicht ermittelt werden wird beim Testen und Aktivieren eines Postfachs in Microsoft Dynamics 365

Dieser Artikel bietet eine Lösung für einen Fehler, der auftritt, wenn Sie versuchen, ein Postfach in Microsoft Dynamics 365 zu testen und zu aktivieren.

Gilt für: Microsoft Dynamics 365 Customer Engagement Online
Ursprüngliche KB-Nummer: 4513810

Symptome

Wenn Sie versuchen, ein Postfach in Dynamics 365 zu testen und zu aktivieren, werden die Ergebnisse als Fehler angezeigt, und die folgenden Fehlerwarnungen werden angezeigt:

"Der Postfachspeicherort konnte beim Senden der E-Mail-Nachricht "Ihr Postfach ist jetzt mit Dynamics 365 verbunden" nicht ermittelt werden. Postfach [Postfachname] wurde nicht synchronisiert. Der Besitzer des zugeordneten E-Mail-Serverprofils [Email Serverprofilname] wurde benachrichtigt."

"Der Speicherort des Postfachs [Postfachname] konnte beim Empfangen von E-Mails nicht bestimmt werden. Der Besitzer des zugeordneten E-Mail-Serverprofils [Email Serverprofilname] wurde benachrichtigt. Das System versucht später erneut, E-Mails zu erhalten."

Ursache

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie eine Verbindung mit der lokalen Exchange-Instanz herstellen und der Email Serverprofildatensatz in Dynamics 365 mit der Einstellung Serverspeicherort für die automatische Ermittlung auf Ja konfiguriert ist. Wenn diese Option ausgewählt ist, geben Sie ihre Exchange-Webdienst-URL nicht an. Stattdessen versucht Dynamics 365, die AutoErmittlung für Exchange zu verwenden, um den richtigen Speicherort abzurufen. Wenn Probleme mit dem AutoErmittlungsdienst vorliegen oder er nicht ordnungsgemäß konfiguriert ist, kann dieser Fehler auftreten.

Lösung

Beheben Sie entweder das AutoErmittlungsproblem mit Exchange, oder ändern Sie die Einstellung Serverspeicherort automatisch ermitteln in Nein, und geben Sie die Exchange-Webdienst-URL an. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellung Serverspeicherort automatisch ermitteln zu ändern.

  1. Greifen Sie als Benutzer mit der Sicherheitsrolle Systemadministrator auf die Dynamics 365-Webanwendung zu.
  2. Navigieren Sie zu Einstellungen, und wählen Sie dann Email Konfiguration aus.
  3. Wählen Sie Email Serverprofile aus.
  4. Öffnen Sie ihren E-Mail-Serverprofildatensatz für Ihre lokale Exchange-Konfiguration.
  5. Ändern Sie die Einstellung Serverspeicherort automatisch ermitteln in Nein.
  6. Legen Sie die Einstellungen Standort des Posteingangsservers und Standort des Postausgangsservers auf Ihre Exchange-Webdienst-URL fest.
    Beispiel: https://mail.yourdomain.com/EWS/Exchange.asmx
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Versuchen Sie, die Postfächer erneut zu testen und zu aktivieren.