Windows.Foundation.Metadata Namespace

Definiert die Attribute, die grundlegende Eigenschaften von Windows 运行时 Typen und Membern angeben.

Klassen

ActivatableAttribute

Gibt an, dass die Klasse eine aktivierbare Laufzeitklasse ist.

AllowForWebAttribute

Ermöglicht Entwicklern, ein systemeigenes Universelle Windows-Plattform (UWP)-Objekt als globaler Parameter im Kontext des Dokuments auf oberster Ebene innerhalb einer WebView verfügbar zu machen. Damit ein Universelle Windows-Plattform (UWP)-Objekt projiziert werden kann, muss es IAgileObject implementieren und mit dem AllowForWebAttribute-Attribut versehen werden.

AllowMultipleAttribute

Gibt an, dass mehrere Instanzen eines benutzerdefinierten Attributs auf ein Ziel angewendet werden können.

ApiContractAttribute

Gibt an, dass der Typ einen API-Vertrag darstellt.

ApiInformation

Ermöglicht es Ihnen, zu erkennen, ob ein angegebenes Mitglied, ein Typ oder ein API-Vertrag vorhanden ist, damit Sie API-Aufrufe auf einer Vielzahl von Geräten sicher tätigen können.

AttributeNameAttribute

Gibt den Namen des Attributs an.

AttributeUsageAttribute

Gibt die Verwendung eines anderen Attributs an.

.NET Dieser Typ wird als System.AttributeUsageAttribute angezeigt.

ComposableAttribute

Gibt an, wie ein Programmierelement zusammengesetzt ist.

ContractVersionAttribute

Gibt die Version des API-Vertrags an.

CreateFromStringAttribute

Erstellt ein Metadatenobjekt aus einer Zeichenfolge.

DefaultAttribute

Gibt die Standardschnittstelle für eine Laufzeitklasse an.

DefaultOverloadAttribute

Gibt an, dass eine Methode die Standardüberladungsmethode ist. Dieses Attribut muss mit OverloadAttribute verwendet werden.

DeprecatedAttribute

Gibt an, dass ein Typ oder Element in Metadaten als veraltet gekennzeichnet werden soll. Compiler und andere Entwicklertools können dieses Attribut lesen und dem Benutzer Informationen über den Veralteten Typ und mögliche Alternativen bereitstellen.

DualApiPartitionAttribute

Gibt an, dass der Typ in Desktop-Apps und in UWP-Apps unterstützt wird.

ExclusiveToAttribute

Gibt an, dass der angegebene Typ exklusiv für diesen Typ ist.

ExperimentalAttribute

Gibt an, dass ein Typ oder Mitglied in Metadaten als experimentell gekennzeichnet werden soll und daher möglicherweise nicht in der endgültigen, freigegebenen Version eines SDK oder einer Bibliothek vorhanden ist.

FastAbiAttribute

Gibt an, ob der Typ schnelle ABI unterstützt.

FeatureAttribute

Gibt den Status des Windows 运行时 Features an, das einem Windows 运行时 Typ zugeordnet ist.

GCPressureAttribute

Nur für die interne Verwendung durch Microsoft vorgesehen.

GuidAttribute

Gibt die GUID für die Schnittstelle oder Stellvertretung an.

HasVariantAttribute

Gibt an, dass der Typ eine Instanz einer Variante IInspectable ist. Gilt für Laufzeitklassen, Schnittstellen und parametrisierte Schnittstellen.

InternalAttribute

Gibt an, dass ein Typ oder Element in Metadaten als intern für das SDK oder Framework gekennzeichnet werden soll, und nur für den Verbrauch durch Systemkomponenten.

LengthIsAttribute

Gibt die Anzahl der Arrayelemente an.

MarshalingBehaviorAttribute

Gibt das Marshalingverhalten einer Windows 运行时 Komponente an.

MetadataMarshalAttribute

Gibt an, dass Tools beim Erstellen eines Anwendungspakets einen Eintrag für eine Schnittstelle erstellen sollten.

MuseAttribute

Gibt an, dass eine Laufzeitklasse mit UWP-Apps kompatibel ist, die Webbrowser sind.

NoExceptionAttribute

Gibt an, ob der Typ Ausnahmen auslöst.

OverloadAttribute

Identifiziert die Methode als Überladung in einer Sprache, die Überladung unterstützt.

OverridableAttribute

Gibt an, dass die Schnittstelle außer Kraft gesetzte Methoden enthält.

PlatformAttribute

Deklariert die Plattform, in der ein Typ unterstützt werden soll, wenn plattformspezifische Metadaten erstellt werden.

PreviousContractVersionAttribute

Gibt an, dass der Typ zuvor einem anderen API-Vertrag zugeordnet wurde.

ProtectedAttribute

Gibt an, dass die Schnittstelle geschützte Methoden enthält.

RangeAttribute

Gibt die Einschränkungen für den numerischen Bereich für den Wert eines Datenfelds an.

RemoteAsyncAttribute

Gibt an, dass eine Schnittstelle mithilfe einer asynchronen Form des Async-Musters übermittelt werden kann.

StaticAttribute

Gibt eine Schnittstelle an, die nur statische Methoden enthält.

ThreadingAttribute

Gibt das Threadingmodell einer Windows 运行时 Klasse an.

VariantAttribute

Gibt an, dass das Element eine Instanz einer Variante IInspectable ist. Gilt für Methodenparameter, Eigenschaften und Rückgabewerte von Typen.

VersionAttribute

Gibt die Version des Typs an.

WebHostHiddenAttribute

Identifiziert den Typ als einen, dessen Funktionalität nicht in die angegebene Zielsprache projiziert wird.

Enumerationen

AttributeTargets

Gibt das Programmierkonstrukt an, auf das ein Attribut angewendet wird.

.NET Dieser Typ wird als System.AttributeTargets angezeigt.

CompositionType

Gibt die Sichtbarkeit eines Programmierelements an, für das das composable-Attribut angewendet wird.

DeprecationType

Gibt eine Veraltetkeit als veraltet oder entfernt an.

FeatureStage

Werte, die angeben, ob ein Windows-Feature aktiviert oder deaktiviert ist.

GCPressureAmount

Nur für die interne Verwendung durch Microsoft vorgesehen.

MarshalingType

Gibt den Marshalingtyp für die Klasse an.

Platform

Gibt die Plattformen an, in denen ein angegebener Typ unterstützt werden soll, wie sie von Windows 运行时 Attributen und Metadaten verwendet werden.

ThreadingModel

Gibt das Threadingmodell an.

Weitere Informationen