ActivatableClass (App-Paketschema für Windows 8; Typ: CT_InProcessActivatableClass)

Deklariert eine Laufzeitklasse, die dem Erweiterungspunkt zugeordnet ist.

Elementhierarchie

<Paket>
<Erweiterungen>
<Durchwahl>
<InProcessServer>
<ActivatableClass>

Syntax

<ActivatableClass ActivatableClassId = A string between 1 and 255 characters in length that cannot start or end with a period or contain these characters: <, >, :, %, ", /, \, |, ?, or *.
                  ThreadingModel     = "both" | "STA" | "MTA" >

  <!-- Child elements -->
  ActivatableClassAttribute{0,1000}

</ActivatableClass>

Schlüssel

{} bestimmter Bereich von Vorkommen

Attribute und Elemente

Attributes

Attribut BESCHREIBUNG Datentyp Erforderlich Standardwert
ActivatableClassId

Der Bezeichner der Laufzeitklasse im Betriebssystem.

Eine Zeichenfolge zwischen 1 und 255 Zeichen, die nicht mit einem Punkt beginnen oder enden kann oder diese Zeichen enthält: <, , >:, %, ", /, \, |, ?oder *. Ja
ThreadingModel

Der Typ des Threadingmodells, der von der Laufzeitklasse unterstützt wird.

Dieses Attribut kann einen der folgenden Werte aufweisen:

  • beide
  • STA
  • MTA
Ja

 

Untergeordnete Elemente

Untergeordnetes Element BESCHREIBUNG
ActivatableClassAttribute

Definiert ein Attribut der -Klasse, die im Windows-Runtime-Eigenschaftenspeicher gespeichert ist.

 

Übergeordnete Elemente

Übergeordnetes Element BESCHREIBUNG
InProcessServer

Deklariert einen Paketerweiterungspunkt vom Typ windows.activatableClass.inProcessServer. Die App verwendet eine Dynamic Link Library (DLL), die eine oder mehrere aktivierbare Klassen verfügbar macht.

 

Die folgenden Elemente haben denselben Namen wie dieses Element, aber ihr Inhalt oder ihre Attribute sind anders.

Anforderungen

Wert
Namespace http://schemas.microsoft.com/appx/2010/manifest