Erweiterte Erkenntnisse einrichten

Erforderliche Einstellungen

Überprüfen von Lizenzen und Rollen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Microsoft 365-Administrator Personen in Ihrer Organisation Lizenzen und Rollen zugewiesen hat. Weitere Informationen zu diesem Prozess finden Sie unter Zuweisen von Lizenzen und Zuweisen von Rollen. Informationen zu Viva Insights Lizenzen und anderen damit verbundenen Anforderungen finden Sie unter Umgebungsanforderungen.

Nachdem der Microsoft 365-Administrator Lizenzen und Rollen zugewiesen hat und die App Organisationsdaten aus Azure Active Directory (AD) erfolgreich verarbeitet hat, haben Sie alle Setupanforderungen erfüllt.

Wichtig

Nachdem Sie Lizenzen zugewiesen haben, geben Sie Viva Insights fünf Tage Zeit, um Die Zusammenarbeitsdaten zu verarbeiten. Nach Ablauf dieser fünf Tage kann Ihre Organisation mit der Ausführung von Abfragen beginnen.

Optionale Einstellungen

Um die Viva Insights Erfahrung optimal zu nutzen, sollten Sie einige optionale Steuerelemente einrichten.

Hinweis

Die Rolle "Insights-Administrator " ist erforderlich, um die folgenden Aufgaben auszuführen.

Anpassen der Datenschutzeinstellungen

Minimale Gruppengröße

Legen Sie die mindeste Gruppengröße fest, bei der es sich um den minimalen Aggregationsschwellenwert für Erkenntnisse handelt. Mit anderen Worten, dies ist die kleinste Anzahl von Personen, die Viva Insights als "Gruppe" betrachtet. Viva Insights zeigt Erkenntnisse zu Gruppen in der App in Teams und im Web auf der Seite Organisationstrends an. Sie sollten diese Zahl auf mindestens 10 festlegen.

Abmeldung des Endbenutzers

Mit dem Endbenutzer-Opt-Out-Steuerelement können Benutzer auswählen, ob ihre Metriken , die immer nicht identifiziert werden, in den Ergebnissen der Personenabfrage angezeigt werden. Analysten führen Personenabfragen über die Advanced Insights-App aus. Wenn Benutzer sich abmelden, sind zukünftige Personenabfragen und abfragen betroffen, die jede Woche aktualisiert werden. Die Abmeldung gilt nicht für aggregierte Erkenntnisse (wie diejenigen auf der Seite Organisationstrends ) und Abfragen von Ergebnissen aus Zusammenarbeitsereignissen (z. B. Besprechungen).

Benutzer finden die Deaktivierungseinstellungen in ihrer Viva Insights-App in Teams oder im Web unter Einstellungen > Datenschutz. Nachdem Sie das Opt-out-Steuerelement für Endbenutzer aktiviert haben, werden Benutzer, die sich bereits von Viva Insights über ihre App in Teams oder im Web abgemeldet haben, automatisch von den Personenbezogenen Abfragedaten abgemeldet. Die Einstellungen werden nach einem Tag wirksam. Benutzer können sich jederzeit wieder bei Viva Insights anmelden, und sie sehen ihre zuvor gespeicherten Einstellungen.

Änderungen speichern

Nachdem Sie änderungen an der Gruppengröße vorgenommen und/oder einstellungen deaktiviert haben, wählen Sie Änderungen speichern aus.

Screenshot: Seite

Anpassen der Managereinstellungen

Verwenden Sie die Seite Manager-Einstellungen , damit Manager aggregierte Erkenntnisse zur Zusammenarbeit anzeigen können. Diese Erkenntnisse werden in der Viva Insights-App in Teams oder im Web unter Organisationstrends angezeigt. Weitere Informationen zu Managereinstellungen finden Sie unter Manager-Einstellungen.

Vorbereiten und Hochladen von Organisationsdaten

Standardmäßig verwendet Viva Insights die Azure AD-Daten Ihrer Organisation. Diese Daten fließen automatisch in Viva Insights ein, sodass Sie keine zusätzlichen Schritte unternehmen müssen, um Organisationsdaten in der Advanced Insights-App einzurichten. Wenn Sie Ihre Organisationsdaten als .csv-Datei hochladen möchten, anstatt Azure AD zu verwenden, befolgen Sie die Anweisungen unter Vorbereiten von Organisationsdaten und Hochladen von Organisationsdaten (erster Upload). Nachdem Sie eine Datei hochgeladen haben, sehen Sie hier den grundlegenden Prozess:

  1. Datenzuordnung: Sie ordnen die hochgeladenen Daten den entsprechenden Feldnamen zu. Weitere Informationen finden Sie unter Feldzuordnung.
  2. Datenüberprüfung: Viva Insights überprüft die Daten. Wenn die Überprüfung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Wenn die Validierung nicht erfolgreich war, wird Ihnen empfohlen, wie Sie als Nächstes vorgehen sollten. Weitere Informationen finden Sie unter Validierung.
  3. Datenverarbeitung: Viva Insights verarbeitet die überprüften Daten. Wenn die Verarbeitung abgeschlossen ist, wird eine Meldung angezeigt, dass das Setup abgeschlossen ist.

Managereinstellungen

Vorbereiten von Organisationsdaten

Organisationsdaten hochladen (erster Upload)