Übersicht über Microsoft Viva Learning

Viva Learning ist ein zentraler Hub für das Lernen in Microsoft Teams, mit dem Sie das Lernen und den Aufbau von Qualifikationen nahtlos in Ihren Tag integrieren können. In Viva Learning kann Ihr Team Inhaltsbibliotheken, die sowohl von Ihrer Organisation als auch von Partnern bereitgestellt werden, entdecken, teilen, empfehlen und mit ihnen lernen. Sie können all dies tun, ohne Microsoft Teams zu verlassen.

Screenshot der Viva Learning Homepage in Teams.

Viva Learning macht es einfach, Lern- und Wachstumschancen für Ihre Organisation zu schaffen, ohne die Kommunikationstools, die Sie bereits verwenden, zu verlassen.

Lernen während der Arbeit

Jeder

Viva Learning macht es einfach, das Lernen in Ihren Tag zu integrieren. Wenn Sie Viva Learning in Microsoft Teams öffnen, sehen Sie eine personalisierte Ansicht von Lerninhalten sowohl von Ihrer Organisation als auch von Partnern wie LinkedIn Learning. Wenn Sie weiterhin nach weiteren Schulungen suchen und diese abschließen, werden Ihre empfohlenen Inhalte aktualisiert, um Ihre Interessen widerzuspiegeln.

  • Finden Sie ganz einfach Lernmöglichkeiten, die von Ihrer Organisation bereitgestellt werden.
  • Durchsuchen Sie Kurse von Microsoft und Drittanbietern für Inhalte.
  • Suchen Sie nach bestimmten Lerninhalten, die Sie ansprechen oder Ihre Karriereziele unterstützen.
  • Teilen Sie relevante, interessante und wichtige Lerninhalte mit Ihren Teammitgliedern oder Gruppen in einem Microsoft Teams-Chat oder -Kanal.
  • Organisieren Sie Ihre benutzerdefinierte Auswahl von Lerninhalten in Microsoft Teams-Kanälen und -Registerkarten.
  • Lesezeichen für Kurse, an der Sie interessiert sind.
  • Spielen Sie LinkedIn Learning-Kurse im eingebetteten Player ab, ohne Microsoft Teams zu verlassen.

Manager

Halten Sie Ihr Team engagiert und auf dem neuesten Stand mit den erforderlichen Fähigkeiten, ohne das Lernen plattformübergreifend koordinieren zu müssen. Sie können Einzelnen Lerninhalte empfehlen, Inhalte für Ihr Team freigeben und den gemeldeten Abschlussstatus des von Ihnen empfohlenen Lernvorgangs nachverfolgen.

Administratorrollen

Viva Learning ist standardmäßig in Microsoft Teams verfügbar, wobei einige Inhalte bereits verfügbar sind. Um Learning-Inhaltsquellen in Viva Learning einzurichten und die individuelle Lizenzierung zu verwalten, benötigen Sie diese Berechtigungen:

  • Microsoft Teams-Administrator
  • Globaler Microsoft 365-Administrator oder SharePoint-Administrator
  • Wissensadministrator

Wissensadministrator

Der Wissensadministrator ist eine neue Azure Active Directory-Rolle (Azure AD) im Microsoft 365 Admin Center, die jeder Person in der Organisation zugewiesen werden kann. Diese Rolle verwaltet die Learning-Inhaltsquellen der Organisation über das Microsoft 365 Admin Center. Weitere Informationen finden Sie unter Integrierte Azure AD-Rollen.

Der Wissensadministrator sollte mäßig technisch sein und über vorhandene SharePoint-Administratoranmeldeinformationen verfügen. Der Wissensadministrator sollte sich mit dem Bildungs-, Lern-, Schulungs- oder Mitarbeitererfahrungsteil der Organisation auskennen.

Quellen für Lerninhalte

Inhalte aus Microsoft Learn und Microsoft 365 Training sind in Viva Learning automatisch verfügbar. Außerdem haben Sie kostenlosen Zugriff auf eine Reihe von 125 Kursen von LinkedIn Learning. Darüber hinaus kann Viva Learning mit ausgewählten Drittanbietern von Inhalten und Lernmanagementsystemen integriert werden. Weitere Informationen zum Einrichten von Inhaltsquellen finden Sie unter Verwalten von Inhaltsquellen für Viva Learning.

Daten und Datenschutz

Viva Learning Datenresidenz ist mandantenspezifisch und folgt den Standardmäßigen Microsoft 365-Datenspeicherrichtlinien nach verfügbarer Geografie. Weitere Informationen finden Sie unter Wo werden meine Microsoft 365-Kundendaten gespeichert?

Die Integration in SharePoint wird derzeit nur für Websites unterstützt, die von der Basisgeografie des Mandanten gehostet werden. Beispielsweise kann ein französischer Mandant nur sharePoint-Websites, die in Frankreich gehostet werden, mit Viva Learning verknüpfen.

In Viva Learning gespeicherte Daten umfassen:

  • Metadaten zu Lernobjektinhalten, z. B. Titel, Beschreibung, Autor und Sprache
  • Benutzerdaten, z. B. Lesezeichen, zuletzt angezeigte Kurse, empfohlene Kurse, zugewiesene Kurse und Vervollständigungsdaten
  • Erforderliche Dienstdaten, z. B. Fehlerprotokolle
  • Verwendung von Diagnosedaten

Hinweis

Administratoren können die Speicherung von Diagnosedaten aktivieren oder deaktivieren.

Erste Schritte

Wenn Sie bereit sind, Viva Learning in Ihrer Microsoft 365-Umgebung einzurichten und zu konfigurieren: