DefaultConsent

DefaultConsent Gibt an, unter welchen Umständen der Benutzer gefragt wird, ob ein Fehlerbericht gesendet werden soll. Weitere Informationen zur Datenschutzberichterstattung finden Sie auf dieser Microsoft-Website.

Werte

0 oder 1

Fragen Sie den Benutzer immer, ob ein Fehlerbericht gesendet werden soll. Dies ist der Standardwert.

2

Fragen Sie den Benutzer nach allem, außer für grundlegende Parameter wie Anwendungsname, Version und Modulname, die automatisch gesendet werden.

3

Fragen Sie den Benutzer nach allem, außer bei grundlegenden Parametern, die wahrscheinlich sicher sind, z. B. Anwendungsname, Version und Modulname und Daten. Senden Sie diese Elemente automatisch.

4

Fragen Sie den Benutzer nicht; Alle Fehlerberichte automatisch senden.

Übergeordnete Hierarchie

Microsoft-Windows-ErrorReportingCore | DefaultConsent

Gültige Konfigurationsdurchläufe

specialize

Gilt für

Eine Liste der Windows Editionen und Architekturen, die diese Komponente unterstützt, finden Sie unter Microsoft-Windows-ErrorReportingCore.

XML-Beispiel

Die folgende XML-Ausgabe gibt an, dass alle Daten automatisch gesendet werden.

<DefaultConsent>4</DefaultConsent>

Microsoft-Windows-ErrorReportingCore